Benutzer:Falko Wilms/Distance Learning

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fachbereich Wirtschaft der FHV
URL I me I youtube






Distance Learning
für die akademischen Lehrangebote von Dr. Falko Wilms




Selbststudium

Suchmaschinen


Lehrbetrieb in Zeiten von Corona
[Bearbeiten]

Die FH Vorarlberg hält den Studienbetrieb mithilfe von Methoden des Distance Learning aufrecht. Eine aktuelle Auflistung einbzelner (Vorsichts)Maßnahmen der FH Vorarlberg finden Sie HIER.

Distance Learning nutzt moderne Technologien wie Internet, Intranet und ist die moderne Form der Fernlehre. Hierbei findet die Kommunikation in der Regel in virtuellen Räumen statt. Die Studierenden eignen sich im Selbststudium ohne direkte Hilfe einer Lehrperson unter Nutzung von angebotenen Lehrmaterialien und technischen Hilfsmitteln neuartiges Wissen an. Solche Lernphasen sind Bestandteil eines akademischen Studiums und können allein oder in Gruppen erfolgen. Und sie steigern die zeitliche und der räumliche Flexibilität des Studierens!

Die zeitliche und räumliche Flexibilität des Studierens erfolgt ohne Kontrolle durch die Lehrperson. Lernfortschritte sind daher von den Studierenden eigenverantwortlich zu organisieren und zu steuern: der Zugang zum notwendige Lernmaterial ist herzustellen, gestellte Übungsaufgaben sind zu erfüllen, um am Ende das angepeilte Lernziel zu erreichen.

Die Lehrperson steht den Studierenden dabei als Ansprechpartner und Navigator durch das Meer des Wissens zur Seite.

Dozent[Bearbeiten]

Dr. Falko Wilms ist Mitglied des Fachbereichs Wirtschaft der FH Vorarlberg und Oganisationsberater

Kontaktmöglichkeiten: mail | ms-teams

betroffene Lehrangebote[Bearbeiten]

Wintersemester 2020/21

Sommersemester 2020


Weiterführende Literatur[Bearbeiten]

  • Konrad, K. (2003): Wege zum selbstgesteuerten Lernen. Vom Konzept zur Umsetzung. In: Pädagogik 5/2003, S. 14 – 17.
  • Landwehr, N./Müller, E. (2006): Begleitetes Selbststudium. Bern.