Benutzer:Viktoria Rosenbichler/Wikipediaanalyse (WS 2018)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Wien
Europeana 1914-1918 landscape with price notice.png
Universität Wien
 


Aufgabenstellung Anhand eines beliebigen Wikipedia-Artikels soll unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Artikelanalyse erstellt werden. Dieser soll die statistischen Eckdaten, die Entwicklung des Artikels und die dabei erfolgten Diskussionen berücksichtigen. Die Aufgabenstellung kann auch ein Vergleich zwischen zwei Artikeln sein, die Betrachtung der statistischen Eckdaten der Artikel, die Entwicklung der Artikel und die dabei erfolgten Diskussionen müssen dann entsprechen vergleichend erfolgen.

Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man am besten einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und allfällig vorhandenen Archiven) zu finden.

Hintergrund

Im Gegensatz zur Arbeit in klassischen Enzyklopädien, in der die jeweiligen Fachbereich in der Verantwortung eines Redakteurs steht, ist das Zustandekommen eines einzelnen Lemmas in Wikipedia eine Gemeinschaftsarbeit, welche über viele Jahre hinweg zum jeweils sichtbaren Ergebnis führt.

Je nachdem, in welchem Bereich dieses Lemma fällt, ist auch der Bearbeitungsverlauf sehr unterschiedlich. Das Zustandekommen selbst wird, wie jede einzelne Bearbeitung in Wikipedia, in der Verlaufsgeschichte aufgezeichnet und wird somit öffentlich sichtbar. Somit auch alle inhaltlichen und somit auch ideologischen Kontroversen.

Es wird in einer Kontroverse auch vielfach die Person hinterfragt, welche sich an dieser Kontroverse beteiligt, denn nicht immer ist die Person, welche hinter einem Benutzernamen steckt, jene, die man erwartet. Oft sind User mit Zweit- oder Dritt-Accounts aktiv, die Sockenpuppen genannt werden. Das Thema "Sockenpuppen" ist durchaus ein Problem. Wenn man die Aktivitäten einer einzelnen Person analysiert, kann man oft feststellen, dass man auf einen Account trifft, der relativ neu ist und/oder ausschließlich in einem bestimmten Bereich aktiv ist. Diese Accounts werden dann als "Single Purpose Accounts" bezeichnet. Am besten kann man das anhand der jeweiligen Benutzerbeiträge feststellen.

Analyse eines Wikipediaartikels

Um einen Artikel zu analysieren gibt es mehrere Methoden:

nicht vergessen: bei deutschsprachigen Artikeln bei Projekt "de.wikipedia.org" eintragen
ist sehr umfangreich
  • Prüfung der Diskussionseite (auch verschobene oder gelöschte Beiträge)
Jede Seite in Wikipedia hat automatisch auch eine Diskussionsseite. Ob das nun eine Benutzerseite ist oder eine Artikelseite.
Beachte dabei auch mögliche Archive der Diskussion
Beachte auch zusätzlich, ob auf der Diskussionsseite oben ein Banner mit einem Hinweis eingetragen ist (z.B.: "Dieser Artikel wurde zum Löschen vorgeschlagen"). Diese Hinweisbanner beinhalten oft einen Link zu einer entsprechenden ausgelagerten Diskussion.
Prüfung der Versionsgeschichte der Diskussion (wurden Teile der Diskussion gelöscht?)
  • Prüfung der Artikelseite anhand der Versionsgeschichte selbst:
Versionsgeschichte des Artikels (Löschungen, Wiederherstellungen, Editwar?)
Kontroversen ergründen anhand der Diskussionsseiten, Analyse derselben.

Woraus sollte eine Analyse bestehen

  • Inhalt:
Kurze Erklärung, worum es beim Thema geht
bzw. worum es beim Artikel nicht geht
Qualität, Umfang
Artikelstatistik
  • Entwicklung des Artikels
    • Schaue in die Versionsgeschichte des Artikels und
    • auch in die Versionsgeschichte der Diskussion
    • beachte auch mögliche Archive
wann war der erste Edit?
wer hat (wenn klar feststellbar) den Artikel überwiegend geprägt ?
lag er lange brach und kam dann plötzlich viel hinzu?
war er einmal groß und wurde er wieder kleiner?
oder wurde er kontinuierlich ausgebaut ?
gibt es Diskussionen über aktuelle (z.B. politische) Anlässe, die gar nichts mit dem eigentlichen Artikel zu tun haben?
gibt es Streitereien - wenn ja, worum haben sich die Autoren gestritten?
Gab es Editwars? (Autoren haben sich gegenseitig die Inhalte zurückgesetzt)
Gabe es einmal sogar einen Löschantrag (zu sehen anhand eines Banners auf der Diskussionsseite samt Link zur Löschdiskussion)?
Wurde der Artikel zwischenzeitlich geschützt/gesperrt?
Haben Vandalen Unsinn hineingeschrieben, der wieder revertiert wurde ?
  • Fazit
deine persönliche Zusammenfassung zur Thematik, Qualität und Umgang mit dem Thema
Beispiele guter Artikel-Analysen
Darin wird der inhaltliche Teil für den Leser sehr informativ aufgebaut. Einerseits wird Bezug auf den Artikel selbst genommen, andererseits auch auf das Zustandekommen und die zeitlichen Hintergründe - welche sich auch in der Diskussion niederschlägt. Die Struktur wurde ehemals in einer anderen Lehrveranstaltung erarbeitet und hat sich als zielführend erwiesen. Diese Struktur kann so von euch verwendet werden - soferne es der Aufgabenstellung entspricht.

Umsetzung

Beginne gleich im Anschluss an diese Info mit Deiner Arbeit, klicke dazu oben auf den Karteireiter "bearbeiten"


Artikelanalyse: Harry Potter und der Stein der Weisen[Bearbeiten]

Aufbau und Inhalt des Artikels[Bearbeiten]

Der Artikel Harry Potter und der Stein der Weisen verweist als allererstes auf den Artikel Harry Potter und der Stein der Weisen (Film), also die Verfilmung des Buches. Es folgt eine im Verhältnis zum an sich eher kurzen Artikel eine relativ lange Einleitung. Das Inhaltsverzeichnis bestehet aus sechs Punkten: Inhalt, Auflage und Ausgaben (mit den drei Unterpunkten englische Ausgaben, deutsche Ausgaben und Hörbuch), kommerzieller Erfolg, Übersetzungen, Weblinks und Einzelnachweise.


Im ersten Punkt (Inhalt) wird der Inhalt des Buches mal detailreich, mal weniger genau wiedergegeben. Auffallend ist, dass in diesem Punkt, der den Großteils des gesamten Artikels enthält, kein einziger Einzelnachweis vermerkt ist.

Im zweiten Punkt (Auflage und Ausgaben) wird auf ein paar Unterschiede in den britischen und amerikanischen Ausgaben des Buches verwiesen, gefolgt von Listen der verschiedenen englischen und deutschen Ausgaben und der Hörbücher.

Im dritten Punkt (kommerzieller Erfolg) wird hauptsächlich auf unterschiedliche Verkaufszahlen eingegangen. Weiters wird ein hoher Auktionspreis für ein Exemplar der Erstausgabe des Buches erwähnt, genauso wie die Tatsache, dass die deutsche Version 50 Wochen lang auf der Spiegel-Bestsellerliste war.

Der vierte Punkt (Weblinks) enthält nur einen Satz, der beinhaltet in wie viele Sprachen die Harry Potter Bücher übersetzt wurden und in wie vielen Ländern diese verkauft wurden.

Punkt fünf (Weblinks) zählt 3 Weblinks auf, wobei der erste davon eine Wikiquote - Link ist.

Punkt sechs (Einzelnachweise) beinhaltet zwölf Quellen, in welchen das Buch Harry Potter und der Stein der Weisen allerdings nicht enthalten ist.


Entwicklung des Artikels[Bearbeiten]

Der Artikel wurde am 26. Juni 2003 unter dem gleichen Lemma -Namen von einem Unbekannten User erstellt. Der Artikel umfasste damals 2.279 Bytes und war eine kurze Übersicht über Buch und Film. Der Inhalt des Buches wurde damals kurz in Form eines Textes, der am Buchrücken stehen könnte, angeschnitten. Der erste User, der nicht anonym editierte war Stefan Kühn. Im ersten halben Jahr entwickelte sich der Artikel mit nur 11 Edits insgesamt kaum, außer, dass einen Liste der Charaktere und Schauspieler entstand.

Am 8. März 2004 trennte der User Bugfix das Buch und den Film in zwei separate Kapitel. Am 02. Oktober 2005 löschte ein unbekannter User zum ersten Mal den gesamten Inhalt des Artikels. Dies wurde allerdings nach einigen Minuten von einem namentlich genannten User rückgängig gemacht. Einige Wochen danach wuchs der Artikel um die Hälfte seiner damaligen Größe, da ein User eine Liste mit den Titeln des Buches in verschiedenen Sprachen anlegte Diese Liste wurde eine Zeit lang auch immer weiter vervollständigt, bis sie komplett rausgenommen wurde, da sie bald einen Großteil des Artikels einnahm.

Am 18. November 2005 wurde ein Bild vom Buchcover zur Seite hinzugefügt, dass aufgrund von Bildrechten allerdings wieder entfernt wurde. Am 21. November 2005 wurde eine umfangreiche Infobox eingefügt, die sich allerdings nur auf den Film bezog.

Am 11. Dezember 2005 nahm der User Queryzo die Spaltung des Artikels in zwei separate Artikel vor: Buch und Film. Im Zeitraum von Ende des Jahres 2005 bis Anfang des Jahres 2006 wurde viel an der Handlung des Buches herumeditiert. Am 04. September 2006 kam die Liste der Titel in verschiedenen Sprachen wieder in den Artikel, blieb dort auch für längere Zeit. in den Jahren 2006 und 2007 wurden auffallend oft Passagen von mehrere tausend Bytes entfernt, was allerdings gleich danach wieder zurückgesetzt wurde. 2009 gab es nur einen Edit über 100 Bytes, der nicht gleich wieder umgeändert wurde.

Am 19. August 2011 vergrößerte ein unbekannter User den Artikel um über 30.000 Bytes. Diese Version ist nicht sichtbar - vermutlich wurden einen oder mehrere Passagen aus dem Buch übertragen, da es in der Zusammenfassung das Wort Leseprobe vermerkt ist.

Ab dem Jahr 2012 nahmen die Fälle von großen Mengen an Daten löschen und wieder hinzufügen oder umgekehrt deutlich ab. Selbst im Jahr 2018 (15 Jahre nach Erstellung des Artikels) wurden noch an die 50 Edits getätigt, der letzte vom User JoKalliauer am 27. Oktober (Stand 16. November 2018). Insgesamt wurde der Artikel 1013 editiert (Stand 16. November 2018).

Diskussion[Bearbeiten]

Auf der Diskussionsseite des Artikels zu Harry Potter und der Stein der Weisen befinden sich 12 Beiträge. Da der erste Beitrag auf der Diskussionsseite am 18. Mai 2005 gleich ein Troll war, wurde dieser nach wenigen Minuten wieder rausgenommen. Der erste Beitrag der auch bis zum momentanen Stand (16. November 2018) auf der Diskussionsseite blieb, wurde am 16. Juli 2005 vom User Topfklao erstellt. Die Diskussionsinhalte sind zum Beispiel die Trennung von Buch und Film und die Unvollständigkeit bzw. fehlende oder zu streng genommene Genauigkeit der Handlung des Buches. Interessant zu sehen ist, dass auf der Diskussionsseite einige Monate bevor ein Foto des Buchcovers zum Artikel hinzugefügt wurde, nachgefragt wurde, ob das in Ordnung ist. Obwohl das Foto damals sofort entfernt wurde, Urde auf der Diskussionsseite erst nach mehreren Jahren mit Nein geantwortet.


Fazit[Bearbeiten]

Als großer Harry Potter Fan muss ich leider sagen, dass ich enttäuscht vom Artikel zum ersten Buch der Buchreihe bin. Ich bin zwar froh, dass sich die User eher kurz gehalten haben - das ist gerade bei starken Fangemeinden ja nicht immer so möglich -, habe aber das Gefühl, dass an den falschen Stellen eingespart wurde. In der Beschreibung des Inhalts der Geschichte werden zum Beispiel Details erwähnt, die für den Verlauf der Handlung vollkommen irrelevant sind. Besonders in Anbetracht der Tatsache wie viele Jahre an dem Artikel herumgefeilt wurde, empfinde ich das Endergebnis als recht schwach. Es fällt auch auf, dass in letzter Zeit wohl kein eingesessener Wikipedianer mehr über den Artikel drübergearbeitet hat, da sich ein paar formtechnische Fehler eingeschlichen haben - zum Beispiel die Verlinkung einer Figur erst bei zweiter Erwähnung und Ähnliches. Ich spiele zwar mit dem Gedanken diese Schönheitsfehler selber auszubessern, bin mir aber nicht sicher, ob ich dann nicht in Versuchung wäre sehr viel am Artikel umzuändern, an dem bereits so viel herumeditiert wurde.


Interessensfrage an die Tutoren[Bearbeiten]

Ist es normal bei Artikeln zu Büchern das Buch selbst (oder zumindest die Erstausgabe - manchmal werden ja Kleinigkeiten noch geändert) nicht als Einzelnachweis anzugeben? Falls ja, wieso?