Elementare Mathematik 2/Gemischte Definitionsabfrage/21/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Es sei ein Körper und es sei eine -Matrix und eine -Matrix über . Dann ist das Matrixprodukt

    diejenige -Matrix, deren Einträge durch

    gegeben sind.

  2. Die Relation heißt antisymmetrisch, wenn aus und stets folgt.
  3. Man nennt

    die Quotientenmenge von .

  4. Eine Folge von abgeschlossenen Intervallen

    in heißt eine Intervallschachtelung, wenn für alle ist und wenn die Folge der Intervalllängen, also

    gegen konvergiert.

  5. Eine Drehung ist eine lineare Abbildung, die durch eine Matrix der Form gegeben ist.
  6. Die endliche Wahrscheinlichkeitsdichte auf mit

    heißt Binomialverteilung zur Stichprobenlänge und zur Erfolgswahrscheinlichkeit .