Elementare und algebraische Zahlentheorie/Gemischte Definitionsabfrage/9/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Das von den erzeugte Ideal besteht aus allen (endlichen) Linearkombinationen

    wobei eine endliche Teilmenge und ist.

  2. Eine ganze Zahl heißt quadratischer Rest modulo , wenn es eine Zahl mit

    gibt.

  3. Eine Körpererweiterung heißt endlich, wenn ein endlichdimensionaler Vektorraum über ist.
  4. Ein Integritätsbereich heißt normal, wenn er ganz-abgeschlossen in seinem Quotientenkörper ist.
  5. Der quadratische Zahlbereich heißt reell-quadratisch, wenn positiv ist, und imaginär-quadratisch, wenn negativ ist.
  6. Zu einem durch linear unabhängige Vektoren gegebenen Gitter bezeichnet man die konvexe Hülle der Vektoren mit als die Grundmasche des Gitters.
Zur gelösten Aufgabe