Kommutative Algebra/Basiswechselmatrix/Definition

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Übergangsmatrix

Es sei ein kommutativer Ring und ein freier -Modul mit Rang . Es seien und zwei Basen von . Es sei

mit den Koeffizienten . Dann nennt man die -Matrix die Übergangsmatrix zum Basiswechsel von nach . Die -te Spalte von ist der Koordinatenvektor von bezüglich .