Lineare Algebra 2/Gemischte Definitionsabfrage/8/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Eine Basis , , von heißt Orthogonalbasis, wenn

    gilt.

  2. Eine Isometrie heißt eigentlich, wenn ihre Determinante gleich ist.
  3. Ein Endomorphismus

    heißt normal, wenn und vertauschbar sind.

  4. Die Teilmenge

    heißt die Linksnebenklasse von in bezüglich .

  5. Ein reeller Vektorraum heißt orientiert, wenn er endlichdimensional und auf ihm eine Orientierung erklärt ist.
  6. Der Endomorphismus heißt stabil, wenn die Folge in beschränkt ist.
Zur gelösten Aufgabe