Projekt:FE Auswerteverfahren 1/Schnee/Riggs and Hall 2002

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Riggs 2002[Bearbeiten]

George Riggs and Dorothy K. Hall. Reduction of Cloud Obscuration in the MODIS Snow Data Product. 58th Eastern Snow Conference, Stowe, Vermont USA, 2002

In diesem Artikel wird das Problem der Unterscheidung von Wikipedia Schnee und Wikipedia Wolken behandelt, welches auf Grund ähnlicher Spektraleigenschaften entsteht. Das beschriebene MODIS-Instrument ist auf den Satelliten Terra und Aqua im Einsatz. Der eingesetzte Wikipedia Algorithmus arbeitet auf Basis des NDSI (normalized difference snow index). Eine Kombination von NDSI und Wikipedia NDVI erlaubt eine bessere Identifikation von Schnee in bewaldeten Gebieten. Zusätzlich wird die Oberflächentemperatur berücksichtigt, um Schnee eindeutiger zu identifizieren. Außerdem wird ein toleranterer Algorithmus für die Wolkendetektion vorgeschlagen, so dass auch eine Identifikation von Schnee unter Wolkenbedeckung möglich ist. Die Ergebnisse des Algorithmus werden in drei Fallstudien (Central Plains US, Lake Winnipeg, Central Canada) beschrieben. Es stellte sich heraus dass der verbesserte Wolken-Algorithmus die Verschleierung der Schneeflächen durch Wolken minimierte und die Identifikation von Schneeflächen bei klaren Bedingungen und bei Anwesenheit von halb-transparenten Wolken maximierte. Bestimmte Wolkensituationen können durch den neuen Algorithmus nicht mehr identifiziert werden, was zu Fehlern bei der Schneeidentifikation führt. Die Autoren sind aber zuversichtlich einen speziellen Test für diese Bedingungen entwickeln zu können.