Projekt:Semantische Organisation der Mathematik/Texkompatibilität

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Problem der Wiki-Projekte ist die Qualität eines Ausdrucks der Bildschirmseiten. Dies fällt um so mehr ins Gewicht, da normalerweise die Druckqualität von mathematischen, in TeX geschriebenen Dokumenten sehr hoch ist. Projekte, aus einem html-code einen qualitativ hochwertigen Druck zu erzeugen, scheinen nicht richtig voranzukommen.

Um dieses Problem zu umgehen wurde das Projekt:Semantische Vorlagen gestartet. Darin werden neutrale, semantisch orientierte Vorlagen entwickelt, die einerseits die gewünschte Wiki-Syntax reproduzieren und andererseits einen Latex-file erzeugen können. Dies geschieht abhängig von der Seitenbezeichnung. Wenn diese auf /latex endet, so wird ein Latex-file produziert, der zusammen mit geeigneten Latexvorspännen einen vollständigen Latex-Quellcode ergibt. Daraus lässt sich (auf dem eigenen Computer) ein druckreifer dvi- oder pdf-File generieren.