Schulprojekt:Französisch in der gymnasialen Oberstufe:Archiv/1

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wikiversity Forum bis 18.10.06[Bearbeiten]

Kleine Hilfe![Bearbeiten]

Ein paar grundlegende Dinge:
Einen von dir geschrieben Beitrag sollst du (möglichst immer) unterschreiben, indem du im Bearbeitungsfenster den Signatur-Icon Button sig.png hinter deinem geschriebenen Text anklickst, also folgendermaßen:

Mir gehts super! -- ~~~~

Das Ergebnis:

Mir gehts super! --Manuel 16:28, 16. Sep 2006 (UTC)


Man kann in der Versionsgeschichte nachschauen, wer welche Änderungen vorgenommen hat. Die Versionsgeschichte findest du, indem du auf das Kästchen "Version" (ganz oben, genau unter deinem Namen) klickst.

Formatier-Grundlagen:

Grundsätzlich fängt eine Tabelle, Spalte oder was auch immer mit {| an, und hört mit |} auf. Nach dem Anfangszeichen kommt irgendwelches "border" oder "cellpadding" Zeugs, das für die Formatierung da is. Zwischen dem Anfangs- und Schlusszeichen schaut des meistens so aus, dass jede Zeile mit | beginnt. Für eine neue Zeile benutzt man dann |- .

Bei den externen Links is es immer: [http://www.beispiel.de Link-Text] , wobei zw. Adresse und Link-Text ein Leerzeichen stehen muss.

Bei den internen Links is es immer z.B.: [[Benutzer_Diskussion:Faispartie|meine Seite]] , wobei zw. Adresse und Link-Text (hier:meine Seite) immer ein | einzufügen is.


Alles weitere könnt ihr in der Wikipedia-Hilfe nachlesen. --Manuel 16:28, 16. Sep 2006 (UTC)

Diskussionen über aktuelle Themen[Bearbeiten]

Les francais jouent la prudence[Bearbeiten]

Mais je pense qu'il y a encore la question, quel est le moyen meilleur pour éviter que les gens conduisent trop vite. Des amendes, des filmes préventive ou "la participation" dans un accident comme un observateur ou vraiment comme un participant? --Manuel 19:31, 26. Sep 2006 (UTC)

Je pense, que Manuel a raison. Toujours dire, c'est nul. On doit montre par exemple, déjà les élèves d'auto-école des photos des accidents graves ou mortels. Mais pas seulement les voitures mais aussi les victimes! Ca sont des photos, qui peuvent empreindre des automobilistes.Et je peux dire par experience propre dans le service de secours, que des images des accidents graves influencent la manière de conduire.--David 18:12, 27. Sep 2006 (UTC)

je ne pense pas que regarder des photos influence les jeunes et aussi les autres automobilistes trop... il y a encore l'attitude qu'un accident va seulement arriver aux autres mais pas à moi... dans mon cas, j'avais un instructeur de conduire qui est aussi un gendarme, il a vu déjà beaucoup de choses et il me les a racontés... avec toutes les détails... donc je pense que les instructeurs ont une grande influènce sur les jeunes automobilistes... ils peuvent préventer des accidents je pense... --Sela 16:09, 3. Okt 2006 (UTC)

Je pense que tu as raison, que "l'éducation" quelle que soit la facon, a des influences, mais cela dépende aussi du temps dans lequel tu t'aborde avec les choses, alors, s'il y a quelqu'un qui te raconte des choses sur un accident une demie heure ou si tu regarde une photo d'un accident pour seulement deux secondes. --Manuel 17:35, 3. Okt 2006 (UTC)

Fragen zum Unterricht und zu Hausaufgaben[Bearbeiten]

Kleinigkeiten[Bearbeiten]

(-: Le test demain est-il un "test" ou une interrogation?--David 17:47, 12. Okt. 2006 (CEST)

Une interrogation.--Jeanpol 18:03, 12. Okt. 2006 (CEST)

Apprendre, mais quels mots ?[Bearbeiten]

Et encore une question: Est-ce que vous nous demandez d'apprendre tous les mots inconnus qui se trouvent dans les textes d'histoire ou les Abituraufgaben ou est-ce que c'est à nous de choisir? Merci et à demain! --Soma

Chaque semaine il faut apprendre 3 pages du livre de vocabulaire. Pour la composition il faut mémoriser l'essentiel de tous les textes que nous traitons en classe, donc l'histoire, la littérature et les devoirs hebdomadaires.--Jeanpol 05:16, 6. Okt 2006 (CEST)

l'Imparfait du subjonctif !?[Bearbeiten]

Bonjour, est-ce qu'il faut connaître l'Imparfait du subjonctif aussi?` --Soma

Oui, ce n'est pas très difficile (exemple: passé simple: je fis - imp.subj. que je fisse | passé simple: tu travaillas - imp.subj. que tu travaillasses | passé simple: nous fûmes - imp.subj. que nous fussions)...--Jeanpol 15:05, 4. Okt 2006 (UTC)

D'accord, merci. Mais quand est-ce qu'on l'utilise? J'ai pensé que quand on a une expression qui exige le subjonctif on n'a plus besoin de réflechir quel temps il faut prendre, parce que le subjonctif est universel... --Soma

Tu as raison. On utilise pas le subjonctif imparfait activement, mais il faut pouvoir le reconnaître. Donc il n'est pas important, mais l'effort pour l'apprendre n'est pas grand non plus!;-))--Jeanpol 03:40, 5. Okt 2006 (UTC)

Une faute dans la version pour le 25.09.06 ?[Bearbeiten]

Je pense qu'à la ligne 9, ce doit être amende = Geldbuße et pas amande = Mandel. --Manuel 15:46, 24. Sep 2006 (UTC)

je ne pense pas qu'il y ait des fautes dans les textes du bac... --Sela 19:24, 25. Sep 2006 (UTC)

En effet: Mandelaugen (=yeux en amandes)--Jeanpol 13:10, 26. Sep 2006 (UTC)
J'ai lu seulement le texte original, duquel le texte est pris. --Manuel 17:31, 26. Sep 2006 (UTC)
En effet, je ne connaissais pas ce texte.--Jeanpol 18:21, 26. Sep 2006 (UTC)

Ideen und Vorschläge zur Gestaltung der Seiten[Bearbeiten]

Bitte bringt euch ein !!

Was soll hier rein ??[Bearbeiten]

  • Unklar ist jedoch für mich noch, wo die Grenze zwischen dem, was hier rein soll und dem, was nicht hier hingehört ist ...
  • Was neue Wörter aus frz. Artikeln oder Texten betrifft, so könnte man ja auch unter "Unterrichtsmaterialen" unbekannte Wörter auflisten, und so für alle zugänglich machen. Wenn sich dann noch ein Weg finden ließe, dass beispielsweiße immer 2 Schüler zu einem neuen Text sämtliche Wörter nachschlagen und sie dann mittels dieser Seiten den anderen zur Verfügung stellen (dies müsste natürlich sehr zuverlässig geschehen), dann wäre dies eine enorme Erleichterung und Zeitersparnis für alle. Derartiges muss selbstverständlich nicht bei jedem Text angewandt werden, weil man ja ab und zu auch selbst das richtige und schnelle Suchen im Lexikon übt.
  • Es wäre auch ganz gut, wenn die einzelnen Gruppen, die z.B. einen Text aus dem Histoire 2 vorstellen, eine kurze Zusammenfassung hier rein stellen.

Welche Sprache für was ??[Bearbeiten]

  • In welcher sprache soll eigentlich die seite erscheinen ? momentan is des noch eine etwas komischer Mischmasch aus dt und frz, und ich frag mich, ob man des nicht evtl vereinheitlichen sollte ... oder stört des net ?
  • Ich hab ein Forum auf deutsch für politische oder kompliziertere Themen eingerichtet, und des französische is eher für allgemeine Fragen (Was haben wir heute als Hausaufgabe auf?).
  • ich selbst schreibe eigtl in jedes forum in egal welcher sprache solang des thema mich reizt, also isses eigtl egal welche sprache wofür...

E-mail Adressen auf Benutzerseiten[Bearbeiten]

Es ist eigentlich ganz sinnvoll, wenn jeder auf seine Benutzerseite auch noch seine e-mail Adresse einfügt, dann könnten alle Schüler des LKs auch über e-mail kontaktiert werden. --Manuel 09:05, 16. Sep 2006 (UTC)

Wichtig! Wenn ma die e-mail adresse normal mit @ eingibt, ist des so, als würd ma sich die Spams frei Haus bestellen... Wenn man seine Mailadresse veröffentlicht, es @ unbedingt ersetzen! --David 15:41, 17. Sep 2006 (UTC)
Man kann die E-Mailadresse auch unter Einstellungen angeben (und Kreuz machen bei "E-Mails von anderen Benutzern empfangen"), dann kann man E-Mails verschicken und empfangen, ohne dass die E-Mailadresse hier veröffentlicht wird. Patho 20:12, 26. Sep 2006 (UTC)

Cours quotidien pour les Lituaniens[Bearbeiten]

von Manuel´s Benutzerseite und Diskussion <le cours quotidien>:

La semaine prochaine, je ne peux pas faire le résumé parce que Christos, Hannah, et Moi nous serons en Lituanie! Et par conséquant il serait très utile si quelqu'un résumait les cours de la semaine prochaine sur ce domaine! Nous aurions la possibilité de regarder en Lituanie ce que vous faites en Allemagne!--Flo 13:29, 20. Sep 2006 (UTC)

Hey Manuel, Würdest du vielleicht die nächste woche "le cours quotidien" übernehmen, dann kann ich auch ab und zu nachschauen was bei euch so läuft^^ wenn du keine zeit hast, frag einfach jemand anderen, mit den besten grüßen, flo

servus! ich denk, dass der Manuel bestimmt schon mit der Organisation sehr viel zu tun hat, vielleicht können des ja auch andere Mit-LK-ler fortführen ...
mit den besten wünschen ... --Faispartie 08:05, 22. Sep 2006 (UTC)
Genau, des is keine schlecht idee, mal schauen, ob des jemand machen will (bzw. mehrere zusammen). --Manuel 08:49, 23. Sep 2006 (UTC)

Merci beaucoup, pour le premier article!!!--Flo 20:07, 24. Sep 2006 (UTC)

C'est super que tu l'a vu! J´éspère qu'il t'aide et j´éspère qu'on va pouvoir continuer comme cela - ce serait brillant! --Faispartie 05:12, 25. Sep 2006 (UTC)

Vous avez vu la contribution de SELA? C'est super comme cela! --Faispartie 12:45, 26. Sep 2006 (UTC)

Qui, c'est vraiment super.

Idee für Übersicht (auch wertvertbar für die Klasse)[Bearbeiten]

Da im Augenblick wieder ein großer Ansturm von Interessenten aus dem Uni-Bereich kommt, habe ich eine Übersicht erstellt, die mir die "Kontrolle" im drohenden Chaos ermöglicht. Schaut euch das an:

Eichstätt[Bearbeiten]

Café IPK

Name Studiengang vhb-angemeldet Wiki Forschungsland Homepage Video
Tutor: Michael Kratky Lehramt Gy E/F ja Michael Michael Kratky
Sabrina Dunau Soziologie Türkei
Susanne Graaf Europastudien ja Susi Litauen Susanne
Sabrina Hepp Europastudien ja Sabrina Litauen Sabrina
Julia Knetzger Europastudien ja Julia Spanien
Simon Kolbe Soziologie Jordanien
Mirjam Krug Europastudien ja Mirjam Litauen Mirjam
Stefanie Lembacher Europastudien ja Stefanie Spanien Stefanie
Martha Marx Europastudien ja Martha Spanien Martha
Nora Schiller Soziologie ja Nora Kasan Nora
Veronika Seitz Europastudien ja Veronika Spanien Veronika

Alles ist mit allem verlinkt!--Jeanpol 08:30, 21. Okt. 2006 (CEST)


Planung der Unterrichtsstunden 25.-27.10.06[Bearbeiten]

(diese Version)

Meine jüngste Mail als Impulse fur die nächste Woche[Bearbeiten]

Lieber Herr Grzega, liebe Jasmin, liebe Schüler,
damit die drei Stunden nächste Woche nicht zu einem Flop werden, müssen wir uns genaue Gedanken darüber machen und damit habt Ihr bereits angefangen. Prof.Grzega ist ein junger Kollege von mir und er hat sich bereit erklärt, euch in den drei Stunden zu unterstützen. Jasmin kennt Ihr sowieso. Ich neige dazu, alle Schüler der Klasse zu verpflichten (nicht nur, die die Lust haben). Die Sachen, die Ihr macht, sind sehr wichtig, und es sollten schon alle diese neuen Entwicklungen mitbekommen! Andererseits zwingt es euch, die drei Stunden exakt zu planen, damit es nicht zum Fiasco wird. Ganz wichtig ist, dass die Technik funktioniert! Damit ich nicht zuviele Ansprechpersonen habe, benenne ich schon einmal Claudia als Koordinatorin des Gesamtprojektes: "Wie werden die drei Stunden nächste Woche zum Whow-Erlebnis für alle?" Für Herrn Grzega und Jasmin:
Es handelt sich um folgende Stunden:

  • 1. Mittwoch 6.Stunde (12.10-12.55Uhr)
  • 2. Donnerstag 5. Stunde (11.25-12.10Uhr)
  • 3. Freitag 4. Stunde (10.25-11.10Uhr)

Reservierung des Computerraumes: Johannes, kannst du dich darum kümmern?

--Jeanpol 06:23, 18. Okt. 2006 (CEST)

Es wäre vielleicht besser, wenn wir über die drei Unterrichtsstunden im Forum diskutieren, sonst wird des ganze etwas zu unübersichtlich.--Manuel 15:46, 18. Okt. 2006 (CEST)
OK. Habe ich hier einkopiert.--Jeanpol 15:48, 18. Okt. 2006 (CEST)

Gestaltung und Inhalt[Bearbeiten]

@Sela: Wie und was genau machen wir dann in den drei Stunden? --Manuel 16:57, 18. Okt. 2006 (CEST)

also, als erstes sollten wir allen klar machen was genau wikiversity und wikipedia sind und die vorteile dieser netzwerke erklären. ich selbst habe erst nach und nach begriffen was wikiversity als aufgabe hat. dann sollte natürlich jeder sich dort registrieren und sich eine benutzerseite einrichten. d.h. mit den tools umgehen: überschriften, links, signatur etc. das dürfte sich länger hinziehen. ebenfalls sollte erklärt werden wie ich ein posting mache, wie ich diese posting übersichtlich gestalten kann und was überhaupt wo gepostet werden kann/soll/muss. letztendlich sollten wir noch einen auftrag finden für den man wiki braucht oder eben einen auftrag in der wiki: vllt sollten wir ein forum zu einem bestimmten thema eröffnen und darin soll diskutiert werden (z.b. mittelalter-renaissance im vergleich, vor- und nachteile der zeitalter etc), damit der umgang mit der wiki geübt und automatisiert wird! also, das ist jetzt mal mein vorschlag! kritisiert und verbessert ihn! --Sela 18:06, 18. Okt. 2006 (CEST)

Man sollte vllt. die Klasse in Gruppen einteilen, und dann Leuten zuteilen, die sich schon mit dem System der Wiki auskennen. Dann wären es schön kleine Gruppen mit besserem Erfolg.
Ein erstes Projekt wäre dann wie gesagt die Benutzerseite unter "Anleitung" einzurichten, sozusagen als Einführungskurs. --David 19:01, 18. Okt. 2006 (CEST)
die vorteile nur noch ganz kurz erwähnen, im Unterricht bereits ausführlich besprochen (mein ich): eduction, communication, ...
mit tools umgehen lernen etc is OK, aber bedenkt: viele habn scho benutzerseiten, die mehr oder weniger gut sind, werden sich also bald langweilen ... (Vorschläge muss ich mir erst überlegn)--Faispartie 19:37, 18. Okt. 2006 (CEST)
Man sollte eine (oder mehrere) Gruppen für Fortgeschrittene und eine (oder mehrere) Gruppen für Anfänger (Erwerben von Basics) bilden.--Jeanpol 07:28, 19. Okt. 2006 (CEST)
das mit der gruppenaufteilung nach vorwissen ist eine gute idee. ich denke, wir sollten drei oder vier gruppen bilden wo dann jeweils einer dabei ist und die leute betreut... vllt zwei anfänger, eine fortgeschrittene oder so? außerdem meine ich dass es shcon wichtig ist die vorteile von wiki nochmals hervorzuheben weil ansonsten ganz einfach die motivation fehlt und unsere einführung zwar gut sein kann aber letztendlich würde sich nix ändern da sich die leute einfach nicht dafür interessieren. ich sage ja nicht, dass wir eine ganze stunde lang darüber reden sollen aber wir sollten das shcon erwähnen... --Sela 22:28, 19. Okt. 2006 (CEST)

Zusammengefasst[Bearbeiten]

  • Warum? Aufgaben und Vorteile von Wiki
  • Was?
    • Benutzerseiten einrichten (tools lernen)
    • Posting (Handhabung der Foren etc)
    • Anwendung: z.B. in Diskussion
  • Wie?
    • Einteilung in Gruppen (Anfänger+Fortgeschrittene), je mit Instruktor
    • Üben des Umgangs in einem speziell dafür eingerichteten Forum mit einem passenden Thema

--Faispartie 08:48, 21. Okt. 2006 (CEST)

Themenfrage[Bearbeiten]

die frage über das "übungsthema" sollte unbedingt beachtet werden, denn wenn das thema keinen interessiert wirkt sich das womöglich automatisch auf die einstellung ggüber der wiki aus. also sollten wir uns ein paar vorschläge zurecht legen und dann letztendlich den lk selber entscheiden lassen welches thema sie behandeln wollen. außerdem sollte dieses thema ja nicht nur leeres gerede sein... hier also ein paar vorschläge:

  • mittelalter - renaissance
  • politik der usa
  • nordkorea (würde zur hausaufgabe passen daher kann man bei jedem von hintergrundwissen ausgehen)
  • nobelpreis 2006
  • ...

bitte weitere vorschläge da ich selbst von meinen nicht so ganz überzeugt bin!!! --Sela 12:56, 21. Okt. 2006 (CEST)

Etz ziemlich konkret![Bearbeiten]

Ich stell mir des so vor:

  • Anton, Sophie, Birgit, Tati, Susi, Kati, Max, Wilfried, Wurz und Sandra sind bisher in keiner Wiki angemeldet. Deshalb geh ich davon aus, dass sie mit der Wiki kaum vertraut sind. Ich würd sie also in 3 "Grund-Gruppen" à 2 (max.3) Leute einteilen - Gruppen, in denen man dann zuerst einmal Benutzerseiten einrichten lernt und mit den wichtigsten Tools vertraut gemacht wird.
  • Die restlichen Leut (ca. 9) haben alle schon Benutzerseiten in irgendeiner Wiki, sind also mit dem Grundlegenden schon vertraut. Die Leut würd ich dann wiederum in 3 "Fortgschrittenen-Gruppen" einteilen à 3 Leut, aber net mehr! Jeder dieser Gruppen könnt ma dann eine von folgenden Aufgaben zuteilen:
    1. Die einen sollen in der eng. Wikiversity eine neue "Senegal-Seite" anlegen, die man dann v.a. für eine evtl. Kommunikation mit Senegalesen nutzen kann. Natürlich soll so eine Seite dann auch ansprechend gestaltet werden, muss verlinkt werden, evtl. ein kl. Bild, oder was auch immer ... da würd ich den einzelnen Gruppen mehr oder weniger viel Freiraum lassen, so dass sie wirklich kreativ werden können.
    2. Die nächste Gruppen soll mit genauso viel Einfallsreichtum das UNO-Forum vom David ausbauen, ausgestalten, neu beschriften, so dass es evtl wirklich auch "Leute von Außen" mitbenutzen können und man auch die anspricht. Da gibt's sicherlich auch viel zu tun und zu erfinden...
    3. Der dritten Gruppe könnte man auftragen, sie sollen sich mal mit den Benutzerseiten vom Jeanpol seinen Studenten etwas genauer auseinandersetzen, weil die sind ja zum Teil wirklich miserabel. Die Gruppe könnte die ja verbessern, oder zumindest den Studenten Verbesserungvorschläge machen, oder auf Hilfelinks aufmerksam machen etc ... die Liste ist lang, aber der Freiraum wiederum groß...

So hätte dann jede dieser Fortgschrittenen-Gruppen eine Aufgabe, womit man sich meiner Meinung nach leicht 2 Stunden lang auseinandersetzen kann, aber was auch -und das ist viel wichtiger- den Leuten doch hoffentlich eine gewisse Freude/Spaß macht, so dass sie wirklich konstruktiv was zustande bringen.

  • Sela, David, Manuel, Riessi, Christos und meine wenigkeit könnten uns ja dann als 6 Leute je einer dieser 6 Gruppen anschließen, und denen dann Tipps oder einfach auch Vorschläge geben etc. Natürlich schaut des Tipps-Geben bei den Grund-Gruppen dann a wenig anders aus als bei den Fortgschrittenen-Gruppen, aber des is ja klar.

Mit dem, was ich etz grad geschildert hab, könnt ma -denk ich- leicht 2 Stunden lang sinnvoll nutzen.

Und in der 3. Stunde könnt ma dann noch eine Diskussion über eines der Themen machen, die die Sela schon vorgschlagen hat. Diese Diskussion könnt ma dann z.B. in der UNO machen. Des wär ein geeigneter Platz, wo man dann auch später weiterdiskutieren könnt. Des Thema würd ich -wie die Sela scho gsagt hat- der Klasse selber aussuchen lassen, wobei ma meiner meinung nach scho a weltpolitisches Thema nehmen sollt (auch wegen UNO und so). Da muss ma allerdings drauf achten, dass die Wahl von dem Thema in der Klasse dann nicht zum Chaos wird.

Des is mir halt etz so kommen, wie ich nachdacht hab und i find, is doch als Planung gar net so schlecht, oder was sagt's ihr dazu (weil mir müssen's ja letztlich miteinander machen) ???????? --Faispartie 18:25, 24. Okt. 2006 (CEST)

kann ma mich net claudia nennen?! --Sela 20:02, 24. Okt. 2006 (CEST)
In Zukunft immer! --Faispartie 16:14, 25. Okt. 2006 (CEST)
wir sollten vllt besonders auf unser UNO projekt eingehen, um noch viele Mitglieder zu finden, die wir ja benötigen! Je mehr es sind, umso interessanter wirds! also sollten wir allen das UNO projekt im detail vorstellen und anschließend die vom johannes vorgeschlagenen gruppen bilden, die sich an das senegal-projekt, an die seiten der studenten und an die ausarbeitung der UNO-seite machen! --Riessi 20:23, 24. Okt. 2006 (CEST)

Résumé und Planung für morgen[Bearbeiten]

Die Friedi (z.B.) hat gmeint, dass wir doch morgen die Stunde in zwei Teile aufteilen könnten. Zuerst machen wir nochmal die Benutzerseiten weiter und gehen nochmal auf eventuelle Fragen ein (wie sie entstehen, wenn man so fleißig wie die Kati grad an seiner Benutzerseite herumwerkelt). Auch die Tati, Sophie etc, die bisher noch keine Seiten einrichten konnten, können dann ja wenigstens mal damit anfangen. In der zweiten Hälfte (so meint z.B. Friedi) könnten wir dann die Diskussion in der UNO starten. Da sollten wir dann allerdings am besten heute noch ein Thema auswählen. Deshalb nochmal der Claudia ihre Themavorschläge in der Übersicht:

  • mittelalter - renaissance
  • politik der usa
  • nordkorea (würde zur hausaufgabe passen daher kann man bei jedem von hintergrundwissen ausgehen)
  • nobelpreis 2006
  • Schule in der Welt -Zustände, Probleme, Aussichten
  • ...

--Faispartie 16:14, 25. Okt. 2006 (CEST)

Genau, und des wieteren sind noch wichtige Punkte:

  • Unterschreiben, formatieren
  • Beobachtungsliste
  • Einstellungen (auch e-mail)

Als Thema würd ich Nordkorea nehmen, weil des ein Thema is, des vllt alle interessiert und über des alle bescheid wissen. --Manuel 17:22, 25. Okt. 2006 (CEST)

Also etz is scheinbar grad mehr oder weniger demokratisch entschieden worden, dass des morgige Thema Nordkorea is, und für die Diskussion gibt's dann offentsichtlich diese Seite.
v.a.@Manuel: Du kannst dir ja dann schon mal ungefähr überlegen, wie du des den anderen erklären willst (du erklären und ein anderer am Computer zeigen, oder du beides machen, oder nur erklären und jeder für sich am Computer ausprobieren, und wie erklären etc) --Faispartie 19:05, 25. Okt. 2006 (CEST)

i bin mir net so ganz sicher dass sich des einrichten lässt mit dem zweiteilen. man hat ja heut gmerkt dasses da wirklich viel zu erklären gibt und bis so ne benutzerseite nach was ausschaut... i denk des könnten wir eher spontan ja entscheiden so nach 20 min oder so mal kurz reden ob ne uno-diskussion etz gut wäre oder ob no zeit benötigt wird für ds andere zeug! nordkorea find i als thema wirklich gut da wir ja hausi drüber gmacht habn und daher jeder a bisserle basiswissen haben soollte!!!

was die heutige stunde angeht: ich denk amal des is mehr oder minder gut gloffen. a paar ham sich wirklich dafür interessiert und sich mit ihrer benutzerseite beschäftigt aber wiederum ein kleiner teil war nur am rumblödeln... vllt könnten wir morgen des so einstellen dass nur wikipedia und wikiversity als webseiten aufgrufen werden können? kann ma des machen? weil des ganze hat nur nen sinn wenn wikrlich jeder mitmacht. außerdem warn wir glaub i a bisserle überfordert wegen der technischen probleme (dass sich a paar gar net einloggen konnten oder dann bei wikiversity anmelden oder dass des system immer wieder die pcs "gsperrt" hat), also i hab mi zumindest net immer so ganz sicher gfühlt und i hoff amal dass des morgen besser wird! --Sela 19:48, 25. Okt. 2006 (CEST)

soo, es Problem war heut, dass sich nur a bestimmte Zahl mit der IP anmelden konnte, weil die net geändert wird. Des müss ma Morgen nochma probiern. Ma kann zwar soweit i des weiß etz net auf die schnelle Seiten sperren, aber ma kann auf em Großen zeigen, wenn zB wer in pbu is. I glaub des is Ansporn genug, des zu unterlassen.--David 20:35, 25. Okt. 2006 (CEST)
i glaub des wird morgen schon werden. --Sela 21:01, 25. Okt. 2006 (CEST)

die planung war hervorragend! Ihr merkt auch, an welchen kleinigkeiten grossartige planungen - wenn nicht scheitern - doch schnell an technischen grenzen stossen koennen. das wahre genie ist, wenn man trozdem dranbleibt. ich finde auf jeden fall eure arbeit extrem erfreulich! Toll!--Jeanpol 04:02, 26. Okt. 2006 (CEST)

zweite stunde: 26.10.[Bearbeiten]

ich sag amal dass des heute wirklich recht erfolgreich war! die benutzerseiten nehmen gestalt an und bis auf einige wenige ausnahmen habn wir so ziemlich alle dafür begeistert bei der uno mitzumachen und wir nähern uns (auch außerhalb der schule!!!) unserm ziel (lösung weltpolitischer probleme) an! wir sind eindeutig auf dem richtigen weg dahin! --Sela 19:12, 26. Okt. 2006 (CEST)

Freudeschreie aus japan! ich freue mich tierisch!--Jeanpol 02:45, 27. Okt. 2006 (CEST)

dritte stunde: 27.10[Bearbeiten]

auch diese stunde war ihre zeit wert: so ziemlich alle haben sich an den diskussionen beteiligt und auch das prinzip unserer uno verstanden. es werden im nordkoreakonflikt die standpunkte der länder momentan klar gemacht, so dass man sich hoffentlich bald an eine lösung machen kann! auch das politische tohuwabohu um israel etc wurde in angriff genommen und auch hier versuchen wir einen diplomatischen weg zu finden! ich denke, dass die länder jeweils sehr gut repräsentiert werden und auch ihre einstellung klar übermittelt wird! alles in allem, fand ich die drei stunden eine gelungene idee und ich meine dass sich unsere uno in zukunft sehr gut entwickeln wird!!! --Sela 12:36, 28. Okt. 2006 (CEST)

perfekt! wieder eine struktur, die funktioniert, und weiterverfolgt werden kann! danke an euch organisatoren und gratulation zum gelungenen projekt!--Jeanpol 00:17, 29. Okt. 2006 (CEST)
ich habe eure seiten den hochqualifizierten Kollegen (Japanischen und deutschen hochschullehrern) an der Uni Kurume gezeigt. Sie sind begeistert. eure Idee wird weitergetragen! ich bin gespannt wann die ersten japanischen gruppen auftauchen!--Jeanpol 09:23, 29. Okt. 2006 (CET)

Ich muss den Schülern ein Kompliment aussprechen. Sie waren diszipliniert und freundlich. Die drei Stunden haben hervorragend geklappt. Unvorhergesehende kleine Probleme wurden gut gemeistert. Es war interessant, die Beiträge auf der UNO-Projektseite mitzuverfolgen. In der ersten Sitzung haben die Experten die Wikiversity-Novizen gut unterstützt. Claudia hat die Donnerstags- und Freitags-Stunde gut moderiert, Christos hat sich auf der Projektseite als inhaltlich und moderationstechnisch versierter UN-Gemeralsekretär erwiesen. Man müsste nun mal noch genauer darüber nachdenken, welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt, wenn viele gleichzeitig an einer Sache in der Wiki mitdiskutieren und welche Vor- und Nachteile sich durch leicht zeitversetzte Diskussionsbeiträge (vgl. z.B. die Nachmittagsbeiträge) ergeben. -- Joachim Grzega 89.58.56.17 23:02, 30. Okt. 2006 (CET)

herzlichen dank,lieber herr grzega fuer ihre hilfe. ohne sie haetten wir das nicht machen duerfen! martin immer noch in japan (jetzt tokyo, auftritt in 2 stunden).

sehr geehrter herr grezga! im namen des lk französisch danke ich ihnen nochmals für ihre bereitschaft und ihre hilfe! die drei stunden hätten kaum besser ablaufen können! --Sela 09:44, 31. Okt. 2006 (CET)