Totales Differential/K/Anwendung der Kettenregel/Komposition mit Multiplikation/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sei ein endlichdimensionaler -Vektorraum und eine offene Teilmenge. Weiter seien zwei in differenzierbare Funktionen. Wende die Kettenregel und Aufgabe auf das Diagramm

an, um zu zeigen, dass die Gleichung
gilt.