Z nach Z mod n/Spektrumsabbildung/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Monoidring zu ist

und sein -Spektrum ist die Menge der komplexen Einheitswurzeln. Der surjektive Monoidhomomorphismus

führt nach Fakt zu einem surjektiven Ringhomomorphismus zwischen den Monoidringen und somit nach Fakt  (3) zur abgeschlossenen Einbettung

Zur gelösten Aufgabe