Affine Varietäten/Affin-algebraische Menge/Definition

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Affin-algebraische Mengen

Sei ein Körper und sei der Polynomring in Variablen. Dann heißt eine Teilmenge im affinen Raum affin-algebraisch, wenn sie die Nullstellenmenge zu einer Familie , , von Polynomen ist, wenn also gilt.