Benutzer:Aris Sifonios-Kekatos/Artikelanalyse - Ioannis Varoufakis

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufgabenstellung Anhand eines beliebigen Artikels kann unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Analyse eines Artikels erstellt werden. Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und Archiven, falls vorhanden) zu finden.

Analyse Wikipediaartikel

Im Gegensatz zur Arbeit in klassischen Enzyklopädien, in der die jeweiligen Fachbereich in der Verantwortung eines Redakteurs steht, ist das Zustandekommen eines einelnen Lemmas in Wikipedia eine Gemeinschaftsarbeit, welche über viele Jahre hinweg zum jeweils sichtbaren Ergebnis führt.

Je nachdem, in welchem Bereich dieses Lemma fällt, ist auch der Bearbeitungsverlauf sehr unterschiedlich. Das Zustandekommen selbst wird, wie jede einzelne Bearbeitung in Wikipedia, in der Verlaufsgeschichte aufgezeichnet und wird somit öffentlich sichtbar. Somit auch alle inhaltlichen und somit auch ideologischen Kontroversen.

Um einen Artikel zu analysieren gibt es mehrere Methoden.

  1. Prüfung der Diskussionseite (auch verschobene oder gelöschte Beiträge)
    Jede Seite in Wikipedia hat automatisch auch eine Diskussionsseite. Ob das nun eine Benuterseite ist oder eine Artikelseite.
  2. Prüfung der Artikelseite anhand der Bearbeitungsgeschichte selbst.
  3. Verwendung diverser Tools
X-Tools, sehr umfangreich
Versionsgeschichte des Artikels (Löschungen, Wiederherstellungen, Editwar?)
Kontroversen ergründen anhand der Diskussionsseiten, Analyse derselbigen.


Es wird in einer Kontroverse auch vielfach die Person hinterfragt, welche sich an dieser Kontroverse beteiligt, denn nicht immer ist die Person, welche hinter einem Benutzernamen steckt, die, welche man erwartet. Das Thema "Sockenpuppen" ist durchaus ein Problem. Wenn man die Aktivitäten einer einzelnen Person analysiert, kann man oft feststellen, dass man auf einen Account trifft, der relativ neu ist und/oder ausschließlich in einem bestimmten Bereich aktiv ist. Diese Accounts werden dann als "Single Purpose Accounts" bezeichnet. Am besten kann man das anhand der jeweiligen Benutzerbeiträge feststellen.

Beispiel einer gelungenen Analyse

Darin wird der inhaltliche Teil für den Leser sehr informativ aufgebaut. Einerseits wird Bezug auf den Artikel selbst genommen, andererseits auch auf das Zustandekommen und die zeitlichen Hintergründe - welche sich auch in der Diskussion niederschlägt. Die Struktur wurde ehemals in einer anderen Lehrveranstaltung erarbeitet und hat sich als zielführend erwiesen. Diese Struktur kann so von euch verwendet werden - soferne es der Aufgabenstellung entspricht.

Wenn die Aufgabenstellung ein Vergleich zwischen zwei Artikeln sein soll, muss entsprechend angepasst werden.

Yanis Varoufakis: Wikipedia Artikelanalyse[Bearbeiten]

Yanis Varoufakis war der Finanzminister Griechenlands für den Zeitraum 27 Janouar bis 6 Juli 2015. Während seiner Sitzungsperiode im ersten Cabinet von Syriza und Alexis Tsipras wurde Varoufakis weltweit bekannt für seine Rolle in den Verhandlungen zwischen der griechischen Regierung und den Europäischen Institutionen. Seine Handlungen und Aussagen in diesem Zeitraum machten ihn zu einer kontroversen Person, die von machen verehrt und von anderen veräppelt wird.

Vergleich griechische Seite mit deutscher Seite[Bearbeiten]

Beim Vergleich des deutschen Artikels mit dem griechischen kann man nicht besonders gut erkennen, warum Yanis Varoufakis eine so umstrittene Person ist. Trotzdem, wenn man die Diskussionsseite liest, versteht man ein bisschen mehr. In der griechischen Version gibt es Streit im Bezug auf Aussagen, die Kritik an Varoufakis üben. Ein paar Nutzer beschweren sich über Verleumdung von Varoufakis und schreiben, dass die Kritik auf ihn nicht objektiv, sondern eher subjektiv und provokativ sei. Ihrer Meinung nach ist es nicht richtig feste Aussagen über die politische Laufbahn von Varoufakis zu treffen aus dem Grund, weil es zu früh sei sein Werk zu kritisieren. Auf der deutschen Diskussionsseite gibt es auch Streit, aber dort geht es mehr um den Inhalt als die persönlichen Meinungen. Letztlich gibt es viel mehr Literatur auf der deutschen Seite. Keine einzige Quelle wird auf der griechischen Seite aufgelistet, nur Einzelnachweise und Weblinks, während man auf der deutschen Version 5 Literaturquellen, mehr Einzelnachweise und mehr Weblinks finden kann.

Was die Versionsgeschichte der beiden Artikel betrifft, wurde über Varoufakis auf der griechischen Seite zum ersten Mal am 27. August 2011 geschrieben und auf der deutschen am 27. Januar 2015. Das ist ungefähr 4 Jahre Unterschied, aber trotzdem gibt es eine größere Menge an Informationen auf der deutschen Seite als auf der griechischen. Für die Beschreibung seiner Karriere als Wirtschaftswissenschaftler gibt es auf der deutschen Seite doppelt so viele Informationen. Das Gleiche gilt für die Beschreibung seiner politischen Laufbahn. Die Gründe dafür liegen in den zahlreichen Korrekturen in der griechischen Version, wo ganze Textteile entfernt wurden und es an Literatur mangelt.

Fazit[Bearbeiten]

Warum Varoufakis eine umstritenne Person ist kann man in der griechische Diskussionsseite gut erkennen. Die Nutzer dort streiten miteinander über die Kritik die auf Varoufakis ausgeübt wird und kümmern sich nicht so sehr über den Inhalt und was davon fehlt. Im allgemein kann man aber behaupten, dass beide Artikel Seiten einen bestmöglich objektiven Blick auf die Person von Yanis Varoufakis werfen. Man kann aber viel mehr Informationen in der deutschen Seite finden als in der griechischen.

Kommentar[Bearbeiten]