Kurs Diskussion:Software-Test/Einleitung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Formulierungsfrage[Bearbeiten]

Ein kurzgefasster Überblick über den Kurs sollte hingegen die Hauptseite beinhalten. Das Wort "bein-
halten" halte ich für einen Missetat an der deutschen Sprache. Wie wäre es mit "enthalten"? --Exxu 14:00, 25. Okt. 2006 (CEST)

Hallo Exxu, das war wahrscheinlich nur gedacht, um die Struktur zu erklaren. Habe es jetzt mal entfernt. --Erkan Yilmaz 10:36, 28. Okt. 2006 (CEST)

Verständnisfrage[Bearbeiten]

Ein kurzgefasster Überblick über den Kurs sollte hingegen die Hauptseite beinhalten.

Hm. Was ist hier Subjekt und was ist hier Prädikat?

Soll tatsächlich das Subjekt "kurzgefasster Überblick" die Hauptseite enthalten? oder sollte es eher umgekehrt sein, nämlich dass die Hauptseite (als Subjekt) den kurzgefassten Überblick enthalten soll? --Exxu 14:00, 25. Okt. 2006 (CEST)

Was ist dann der Unterschied zwischen "Hauptseite des Kurses" und "Eigentlicher Kurs"? --Exxu 14:02, 25. Okt. 2006 (CEST)

War mir am Anfang auch nicht ganz klar. Habe das mal in dem nächsten Gliederungsvorschlag versucht zu trennen - wenn die Struktur so bleiben soll: siehe hier (27.10.2006):. Hauptseite: Motivation und Zielsetzung dieses Kurses und der Betreuer. Einleitung: Überblick über die Themen, enthält Bemerkungen zur Abgrenzung zu Themen --Erkan Yilmaz 10:41, 28. Okt. 2006 (CEST)

Begriff „Anomalie“[Bearbeiten]

Woher hast Du im Zusammenhang mit Software den Begriff „Anomalie“? In der Informationstechnologie wird der Begriff meiner Meinung nach für Abweichungen im Verhalten der Netzwerkkommunikation verwendet, die durch „Network Behavior Anomaly Detection“ (NBAD) festgestellt werden können.

Bei Software spricht man mMn von „Fehlern“. --Exxu 09:16, 27. Okt. 2006 (CEST)

Hallo Exxu, ich hatte mal früher einen Eintrag in der Wikipedia gemacht: [[1]] ich denke, dann linke ich da auch mal hin:
Der Begriff stammt von der [IEEE]:
"Im Softwaretest ist eine Anomalie ein Zustand, der vom Erwarteten abweicht. Diese Abweichung kann von der Dokumentation her stammen oder von der Sichtweise/Wahrnehmung oder Erfahrung einer Person. Eine Anomalie ist nicht notwendigerweise ein Problem in der Software. Es kann z.B. bei korrekter Funktion auch auf eine Verbesserung im Testobjekt hindeuten - z.B. Usability. Eine Anomalie kann auch von etwas anderem als der Software verursacht werden, z.B. ein Testfall wird falsch ausgeführt: in dem Fall wäre die Software laut Spezifikation korrekt, aber der Test wäre dann falsch ausgeführt worden."
IEEE: IEEE 1044-1993: Standard Classification for Software Anomalies., Seite 1, The Institute of Electrical and Electronics Engineers, Inc., New York, USA, 1994, ISBN 1-55937-383-0
und dann wäre es auch vernünftig, den Begriff im Glossar aufzuführen.
--Erkan Yilmaz 12:55, 27. Okt. 2006 (CEST)
Ich habe mal diese Vorlage:Definition:Anomalie (Software) angelegt. Dadurch kann man nun die Definition überall mit gleichem Wortlaut verwenden --Exxu 13:22, 27. Okt. 2006 (CEST)
super, danke dir. --Erkan Yilmaz 14:02, 27. Okt. 2006 (CEST)
Der Begriff Anomalie wird sehr verschieden verwendet und im Bereich Softwaretesting vor allem bei der Datenfluss-Analyse. Die Datenfluss-Analyse dient dem Aufspueren von Datenfluss-Anomalien.
Darueberhinaus noch ein paar andere Begriffe:
Software Zuverlaessigkeit: Wahrscheinlichkeit (von 0-1), dass eine Software oder ein Softwaresystem fuer eine bestimmte Zeit in einer definierten Umgebung keinen Fehler einer definierten schwere produziert.
Fault: Bezeichung fuer einen Fehler in der Spezifikation oder Implementierung von Spezifikationen
Failure: Eine sichtbare Verletzung der Spezifikationen bei Ausfuehrung des Programms (ein Fault fuehrt zu einem oder mehreren Failure(s))
--Justus
Hallo Justus, danke für die Hinweise.
zum letzten Punkt: ein Fault kann zu einem oder mehreren Failure(s) fuehren, muss nicht unbedingt. Es gibt Studien, die z.B. aufzeigen, dass ein Fault nur unter bestimmten Bedingungen oder alle x Jahre auftritt. Ausserdem kann es sein, dass durch eine Fehlermaskierung 2 oder mehr Faults sich gegenseitig "aufheben". --Erkan Yilmaz 11:38, 19. Nov. 2006 (CET)
Hallo Justus, du bist herzlichst eingeladen, im Kurs "mitzumischen". Machste mit? Besorg dir dann doch einen Wikiversity-Account, dann kann man dir auch Nachrichten hinterlassen. --Erkan Yilmaz 11:48, 19. Nov. 2006 (CET)

Kapitel "zum warm werden": Prinzessin + Frösche[Bearbeiten]

Die Punkte, die zur Zeit noch unter dieser Überschrift stehen (stammen ja als Schlagworte von mir), sollten wir aus meiner Sicht ersetzen durch die Märchengeschichte Prinzessin und Frosch. --ManWing2 18:35, 2. Nov. 2006 (CET)

Habe ich bestimmt nichts dagegen: Werde die Geschichte gleich ins Deutsche übersetzen. Wie Ihr sehen könnt, gibt es ja auch schon Feedback dazu. Wir können ja dahin verweisen bei Bedarf. --Erkan Yilmaz 19:02, 2. Nov. 2006 (CET)
gesagt getan. Wobei mir persönlich ja auch die Hänsel + Gretel Story gefällt, aber die wäre wohl nicht nach jedermanns/fraus Geschmack :-) --Erkan Yilmaz 21:41, 2. Nov. 2006 (CET)
Hier noch mehr Infos dazu. --Erkan Yilmaz 15:51, 28. Nov. 2006 (CET)

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob das hier hin gehört, aber beim Lesen des Kurses bis hier her ist mir aufgefallen, dass diese Seite als Interaktions- bzw. Kommentarseite für die Fragestellung über den Einleitungstext irgendwie nicht passt. Sollte man da nicht eine eigene Seite, zum Beispiel Kurs Interaktion:Software-Test/Einleitung erstellen? Trotzdem, soweit liest es sich toll. Kompliment! Man kann sich durchaus langweiligere Einleitungen zu diesem Thema ausdenken.Benedikt 16:13, 10. Feb. 2007 (CET)

Hallo Benedikt, die Idee finde ich gut. Bin noch am Überlegen, ob es im Abschnitt Übungen auch passen würde. Bis gleich, ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 16:57, 10. Feb. 2007 (CET)
Ich habe eine Seite Interaktion eingerichtet. Wäre das aus deiner Sicht ok? Grund ist, ich möchte die Struktur Kurs und Kurs_Diskussion ungern erweitern um Kurs_Interaktion - aus praktischen Gründen. Aber man kann über alles reden und dann auch gemeinsam umsetzen. ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 17:37, 10. Feb. 2007 (CET)
Die Interaktionsseite als Unterseite zum Kurs einzusetzen ist auch eine Möglichkeit. Wenn die Wiki-Software das hergibt, würde ich eine Lösung ähnlich wie die Diskussionsseiten vorziehen, sodass man im Monobook-Design dann also die Registerreiter Kurs, Diskussion, Interaktion, bearbeiten, beobachten usw. über der Seite stehen hat. Ich bin mir aber wie gesagt nicht sicher, ob das möglich ist. Auf jeden Fall ist es schon mal gut, dass Diskussion und Interaktion bereits jetzt auf getrennten Seiten stattfinden. Benedikt 11:08, 11. Feb. 2007 (CET)
Nun ja, ein neuer Registerreiter Interaktion würde dann bei einigen Unbehagen hervorheben - weil Sie dann meinen, wieso Diskussion und Interaktion getrennt? Z.B. habe ich mehr Register oben als du und dann würde sich die Frage stellen: Was, wenn das rein platztechnisch nicht passt? Lass uns mal dies so durchziehen und wenn wir sehen, es besteht Bedarf, trage ich das in der Mediazilla ein. Ist halt alles eine Kosten-Nutzen-Frage, wie auch im Testen immer.
Aber nochmal: DANKE für den Hinweis, weil das nämlich sauber trennt von der Diskussion. ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 12:10, 11. Feb. 2007 (CET)

Ich möchte auf ein paar kleinere Fehler in der Rechtschreibung des Märchens hinzuweisen.

Wenn wörtliche Rede völlig korrekt in Anführungszeichen gesetzt wird (zumindest am Anfang), dann bitte nicht später die Anführungszeichen durch eine kurive Schrift ersetzen.

Erstes Komma zuviel: "... Als diese, die Prinzessin erwachen sahen,..."

Es doch hier kein Chat. Laute Äußerungen werden im Schriftlichen nicht durch die Verwendung großer Lettern, sondern durch ein Ausrufungszeichen verdeutlicht. Korrekt ist also die Verwendung von "Ruhe! ..." statt RUHE. ...

Bei "(äh, natürlich den Prinz)" sind gleich mehrere Fehler vorhanden.

  1. Es muss heißen: "den Prinzen.".
  2. Das "äh" sollte groß geschrieben werden.
  3. Wenn das "äh" eine Denkpause meint, müssen statt des Kommas drei Punkte "..." verwendet werden. Wenn es sich bei dem "äh" um den Ausdruck des kurzzeitigen Nichtwissens handelt (mit dem Prinzen als selbst gefundene Antwort), dann muss statt des Kommas ein Fragezeichen benutzt werden. Vielleicht gefolgt von einem Ausrufungszeichen zur Kennzeichnung der unmittelbar folgenden Antwort. Also entweder "(Äh ... natürlich den Prinzen.)" oder "(Äh?! Natürlich den Prinzen.)".

Wohl nur ein Tippfehler: "Stellt euch die Lage aus der Sicht eines Frosches vor: es würde ...". Was ist es?

Die Frösche (verzaubert oder nicht) dürften mittlerweile vertrocknet sein. In der Zeit bleiben. Bei "... die nur die Prinzessin küssen wollen ..." wollten sie. Gleiches gilt für den folgenden Satz; "ausgewählt wurde"nicht "ausgewählt wird".

--Heuerli 19:56, 9. Sep. 2007 (CEST)

Danke und korrigiert :-)
Wenn du weitere Fehler findest, wäre es schön, wenn du sie schnell selbst korrigierst und in der Edit-Summary eine Beschreibung wie oben angibst. Wobei natürlich dann der Lerneffekt beim Schreiber evtl. nicht eintritt. Aber wenn jemand einen Artikel in der Watch-Liste hat, sieht er/sie das und schaut sich das auch an (siehst' ja, hat nicht mal eine halbe Stunde gedauert).
Nochmals danke. ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 20:23, 9. Sep. 2007 (CEST)

Inter-lingua[Bearbeiten]

  • Hier kannst du sehen, was die Teilnehmer des englischen Kurses zu diesem Kapitel zu sagen haben.