PanDocElectron

Aus Wikiversity
(Weitergeleitet von PanDocElectron-Presentation)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Screenshot PanDocElectron

Diese Lernressource soll Wiki-Autoren dabei unterstützen, aus Wikiversity-Artikeln Präsentationfolien zu erstellen oder auch andere Dokumententypen als Open Educational Resources zu erstellen.

PanDocEletron[Bearbeiten]

PanDocElectron[1] ist ein Werkzeug, mit dem man

  • aus Wikiversity direkt eine Präsentation für eine Lehrverstaltung herunterladen kann und
  • die heruntergeladene Datei mit Hilfe von PanDoc in eine Reihe von Ausgabeformate konvertieren kann.

Es gibt prinzipiell zwei PanDocElectron-Formate[2] in Wikiversity:

  • PanDocElectron-SLIDE: Es werden Hauptüberschriften als Titel für die Präsentationsfolien verwendet. Der anschließende Abschnitt definiert den Inhalt der jeweiligen Folie. In PanDocElectron werden daraus web-basierte Präsentationen generiert, die dann als Ersatz für Powerpointpräsentationen in der Vorlesung direkt verwendet werden können. Eine Möglichkeit der direkten Verwendung als Präsentation bietet Wiki2Reveal
  • PanDocElectron-TEXT: Sind Standardartikel und Lerneinheiten, die im wesentlichen als Officedokumente (z.B. in LibreOffice oder LaTeX) weiterverarbeitet werden können. Dieses Format wird im Wesentlichen für Dokumente verwendet, aus denen Fließtexte z.B. für weiter Verarbeitung in LibreOffice[1] und Word durch Konvertierung erstellt werden.

Im Gegensatz zu Wikiversity-Artikeln (PanDocElectron-TEXT), die ebenfalls mit PanDocElectron weiter verarbeitet werden können, werden Wikiversity-Präsentationen am Ende mit PanDocElectron-SLIDE gekennzeichnet. Das Schlüsselwort wird zugleich mit dieser Wikiversity-Seite verlinkt, damit Autoren/Dozenten die Textpassagen in den Abschnitten bewusstkurz halten. Durch lange Textpassagen wird die direkte Nutzung im Präsentationslayout unmöglich gemacht bzw. nach dem Download mit PanDocElectron ist dann viel manuelle Nachbearbeitung erforderlich. Ohne die Kennzeichnung mit PanDocElectron-SLIDE können Wikiversity-Autoren nicht wissen, dass die Seite z.B. für einen PanDocElectron-Export nach reveal.js[3] optimiert bzw. vorgesehen ist.

Demopräsentationsformate[Bearbeiten]

Die Tools zeigen die mögliche Weiternutzung der PanDocElectron-Presentations, wenn die Textlänge der Abschnitte die Grenzen der Folienkapazität bei Präsentationen nicht übersteigt.

Demoquellen für PanDocElectron-SLIDE in Wikiversity[Bearbeiten]

In den Foliensätzen kann man

  • mit der Taste (F) in den Vollbildmodus schalten,
  • mit der Taste (C) die dargestellte Seite handschriftlich im Browser mit einem Tablet und/oder digitalen Stift annotieren (Comment),
  • mit der Taste (B) für jede Folie individuell handschriftlich im Browser mit einem Tablet und/oder digitalen Stift eine eigen digitale Tafel öffnen (Blackboard).

Lerneinheiten[Bearbeiten]

Evolutionäre gemeinschaftliche Entwicklungen von Inhalten[Bearbeiten]

Open Content evolutionary Workflow

Mit einer evolutionäre gemeinschaftlichen Entwicklungen von Inhalten bekommt man als Nutzer einen Großteil der Arbeit von der Gemeinschaft geschenkt. Lediglich die Erweiterung und Verbesserung der Inhalte ist ein Arbeitsaufwand für die Nutzer von offenen Bildungsressourcen. Die folgende Abbildung zeigt, wie der Einzelne aud die Gemeinschaft von offenen Bildungsressourcen durch reduzierten Arbeitsaufwand profitieren.

Die Abbildung enstand im Kontext von AT6FUI und wird hier vom Autor unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht.

Technischer Hintergrund[Bearbeiten]

PanDocElectron ist im Kern eine graphische Benutzerschnittstelle für PanDoc, die in Electron entwickelt wurde. Die Anwendung nutzt noch weitere OpenSource-Werkzeuge im Hintergrund:

Die Anwendung wurde in Electron (HTML5/Javascript) implementiert, um plattformunabhängige Anwendungen für Linux, Windows und MacOSX verfügbar zu machen.

Freier Zugang zu Bildungsinhalten[Bearbeiten]

Wenn Bildungsinhalte frei verfügbar sind und einfach ohne Kosten für Bildungseinrichtungen verwendbar ist, dann werden finanzielle Hürden für den Zugang zu den Inhalten reduziert. Die Bildungsinhalten sollten

  • Textdokumente ausdruckbar sein, wenn z.B. kein Onlinezugang für die Lernenden verfügbar sind,
  • als Präsentationen in Bildungsprozessen verwendbar sein.
  • an die Bedürfnisse der Lernenden und Lehrenden anpassbar sein.

Verlage sind als Unternehmen kommerziell ausgerichtet und müssen Geld verdienen. Die Unternehmen können mit dieser ökonomischen Ausrichtung nicht mit einer rein humanitären Ausrichung operieren. Daher müssen sie zumindest von einer Gruppe der in Bildungsprozessen involvierten

  • Lehrenden,
  • Lernenden oder
  • den Bildungseinrichtungen

Gewinne erwirtschaften. Dies gilt sowohl für wissenschaftliche Publikationen als auch für Inhalte, die für die Ausbildung verwendet werden. Wikiversity stellt im Gegensatz zu einer kommerziellen Wertschöpfung die Umgebung zur Verfügung, Bildungsinhalte ohne Kosten an die Lehrenden und Lernenden zu übermitteln und PanDocElectron bzw. PanDoc liefert die Möglichkeit, diese Inhalte in einer Vielzahl von Formaten weiter zu verarbeiten und für Bildungziele zu nutzen.

  • Open Community Approach der Expert Focus Group on Space and Global Health stellt die Grundlage für die offene Nutzung von Bildungsressources dar.
  • Green Open Access, mit einem Versionierungssystem wie GitHub können qualitätsgesicherte Versionen eine Wikiartikels bereitgestellt werden, die von der Öffentlichkeit nicht verändert werden können, sondern z.B. nur von einer Gruppe von Wissenschaftler, die die Inhalte überprüft haben und in gewissen zeitlichen Abstände die Überprüfung dieser Inhalte wiederholen. Gleichzeitig steht eine editierbare Version der Inhalte in Wikipedia oder Wikiversity der Allgemeinheit zur weiteren Verbesserung zur Verfügung. Falls eine Qualitätssicherung erfolgt ist, wird in den Seiteninformationen z.B. ein ZIP-Datei auf GitHub verwiesen, die immer die gepackten qualitätsgeischerten Inhalte eine Gruppe von Experten enthält.
  • Erstellung eines Wikibuchs in 15min (Englisch). Probieren einmal ein eigenes Wikibuch in Wikipedia DE für sich zu erstellen.

Siehe auch[Bearbeiten]

References[Bearbeiten]

  1. PanDocElectron Installation - http://niebert.github.io/PanDocElectron - GitHub Page by Jörg Rapp und Engelbert Niehaus (21.10.2016)
  2. PanDocElectron engl., englische Dokumentation in Wikiversity, (16.12.2016)
  3. reveal.js - http://lab.hakim.se/reveal-js - The HTML Presentation Framework by Hakim El Hattab (14.10.2016)