Quellen und Darstellungen der Zeitgeschichte

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Quellen und Darstellungen der Zeitgeschichte

Schriftliche Quellen und Darstellungen | Bildliche Quellen und Darstellungen | Tonquellen und -darstellungen |
Oral History | Filmische Quellen und Darstellungen | Digitale Quellen und Darstellungen

Quellen und Darstellungen gibt es aus bzw. zu allen historischen Epochen. Die Zeitgeschichte ist sicher Epoche, für die die meisten Quellengattungen zur Verfügung stehen und auch Darstellungen beschäftigen sich überaus gerne mit zeitgeschichtlichen Themen.

Definition Quellen und Darstellungen[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Als historische Quellen werden im weitesten Sinn alle Zeugnisse (Überlieferungen) bezeichnet, die über geschichtliche (vergangene) Abläufe, Zustände, Denk- und Verhaltensweisen informieren, d. h. letztlich über alles, was sich in der Vergangenheit ereignet hat, diese kennzeichnet, von Menschen gedacht, geschrieben oder geformt wurde.[1]
Quellen können in Primär-/ und Sekundärquellen eingeteilt werden. Unter einer Primärquelle versteht man Originalmaterial. Solche Quellen sind ungefiltert, nicht gedeutet und nicht bewertet (z.B. ein Brief). Sekundärquellen enthalten Informationen über Primärquellen, stammen also Informationen „aus zweiter Hand“. Sie fassen Informationen aus Primärquellen zusammen und deuten, interpretieren und bewerten diese (z.B. eine Dorfchronik).

Darstellungen[Bearbeiten]

Bei Materialien, die zu einem späteren Zeitpunkt hergestellt worden sind und die zu untersuchende Zeit daher nur darstellen können, handelt es sich nicht um Quellen, sondern um so genannte Geschichtsdarstellungen. Diese sind das Ergebnis der historischen Forschung und geben wieder, was früher passiert ist. Darstellungen sind Erzählungen, bei denen aus Quellen die Vergangenheit rekonstruiert wird. Es gibt Darstellungen, die vergangene Ereignisse möglichst realitätsnahe wiedergeben (z.B. Dokumentationen) und solche, die diese frei interpretieren (z.B. PC-Spiele).[2]

Arbeiten mit Quellen und Darstellungen im Unterricht[Bearbeiten]

Die Arbeit mit Quellen und Darstellungen ist auch im Schulunterricht vorgesehen. Die österreichischen Lehrpläne erwähnen zahlreiche Quellen und Darstellungen auch konkret; Hilfestellungen zur Interpretation der verschiedenen Gattungen finden sich u.a. in Schulbüchern. Wesentlich ist, dass die Lehrpersonen den Schülern den Aussagewert und den Unterschied zwischen Realität und Fiktion näher bringen sollte.

Quellen[Bearbeiten]

  1. https://www.sbg.ac.at/ges/people/rohr/quellen.htm
  2. https://histoproblog.org/tag/unterschied-quelle-darstellung/