Endomorphismus/Diagonalisierbar/Algebraische und geometrische Vielfachheit/Fakt

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es sei ein Körper und es sei ein endlichdimensionaler -Vektorraum. Es sei

eine lineare Abbildung.

Dann ist genau dann diagonalisierbar, wenn das charakteristische Polynom in Linearfaktoren zerfällt und wenn für jede Nullstelle mit der algebraischen Vielfachheit die Gleichheit

gilt.