Kurs:Internet und Verschluesselung/World Wide Web/HTTP

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

HTTP

Wikiversity-Mooc-Icon-Edit.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Ask.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Learning-goals.svg

Lernziele

Referatsthemen:

  1. Request Response Model,
  2. Client Server Model
  3. Asynchrone verbindungen synchrone verbindungen
  4. Wieso ist http Stateless
  5. Was sind http coockies, Wie kann man sie im http header setzen

Am Ende der Präsentation weiß man...

  1. ...wie http arbeitet (Client-Server-Model, Request-Response-Model)
  2. ...wo der Unterschied zwischen asynchronen und synchronen Verbindungen liegt
  3. ...was die Zustandslosigkeit von http bedeutet
  4. ...wie http trotz der Zustandslosigkeit Informationen sammelt (--> mit Hilfe von Cookies und Session-ID's)
Wikiversity-Mooc-Icon-Edit.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Ask.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Script.svg

Zusammenfassung, Skript

HTTP Dieser Vortrag behandelt das Thema ‚Hypertext Transfer Protocol‘, kurz: http. Das ist ein Übertragungsprotokoll. Ein Internetprotokoll stellt praktisch eine Sprache dar, in der zwei Computer kommunizieren.

Mit Hilfe von http können wir zum Beispiel Internetseiten in unserem Browser aufrufen. Das http verbindet also unseren Browser (Client: Zum Beispiel Firefox, Safari, Chrome) mit einem Webserver (zum Beispiel die Google-Server, Amazon etc.). Um eine Website aufzurufen, stellt der Browser (Client) Anfragen (Requests) an den Server und erhält von diesem Server dann Antworten (Responses), bis schließlich eine gesamte Website mit Text, Bildern, Videos, Anzeigen etc. angezeigt wird. Im Laufe des Vortrages werden wir diese Client-Server-Verbindung und die Kommunikation durch Requests und Responses besprechen, um zu verstehen wie http arbeitet. Datenübertragung, bzw. die Kommunikation zwischen Client und Server kann in Form von synchronen und asynchronen Verbindungen stattfinden. Wir werden den Unterschied zwischen diesen beiden Verbindungen im Zusammenhang mit http klären.

Eine wichtige Eigenschaft von http ist die Zustandslosigkeit - Das Protokoll sammelt keine Benutzerinformationen während einer Sitzung. Hier kommen http-Cookies ins Spiel: Wir werden klären was Cookies sind und wie und wo sie eingesetzt werden. Eventuell wird auch kurz auf die Vor- und Nachteile von Coockies eingegangen.

Wikiversity-Mooc-Icon-Edit.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Ask.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Video.svg

Mediendatei (Video, Schaubild,...)

HyperTextTransferProtocol.svg

Wikiversity-Mooc-Icon-Edit.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Ask.svg
Wikiversity-Mooc-Icon-Quiz.svg

Multiplechoice Fragen und Übungen

1

Weil http 'stateless' ist...

... werden Anfragen unabhängig von einander bearbeitet.
...werden Anfragen nicht immer beantwortet.
...können Sitzungsdaten gespeichert werden. Das macht http besonders komfortabel für den User.

2

Wodurch kann http trotz Zustandslosigkeit Sitzungsdaten mitführen?

Die Daten werden auf dem Server gespeichert und werden bei jeder neuen Anfrage einfach abgerufen.
Cookies
Mit http können grundsätzlich nie Sitzungsdaten gespeichert werden, deswegen verwenden Onlineshops u.ä. auch andere Protokolle.

3

Was ist im Sinne der Informatik ein 'Rendevouz'?

Ein 'Rendevouz' ist eine Art der synchronen Verbindung zwischen Server und Client
'Rendevouz' heißt, dass Client und Server an das gleiche Netzwerk angeschlossen sind.
Ein 'Rendevouz' ist ein Fehler. Er bedeutet, dass die Daten der Anfrage und die der Antwort aufeinander trafen und so verloren gegangen sind.

4

Als was kann man asynchronen Empfang auch bezeichnen?

blocking - read
symmetric data greeting
non - blocking - read

5

Was ist KEIN Beispiel für eine synchrone Kommunikation?

Telefonie
E-Mail-Konversationen
Videokonferenzen via Skype



Wikiversity-Mooc-Icon-Discussion.svg

Diskussionen