Topologische Mannigfaltigkeit/Hausdorff/Definition

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topologische Mannigfaltigkeit

Ein topologischer Hausdorff-Raum heißt eine topologische Mannigfaltigkeit der Dimension , wenn es eine offene Überdeckung gibt derart, dass jedes homöomorph zu einer offenen Teilmenge des ist.