Kurs:E-Marketing 2/ThemenSS13

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

SS 2013 - Uni Wien[Bearbeiten]

Im Folgenden finden Sie die Projekt-/Seminarthemen die zur Bearbeitung gewählt wurden. Jeweils angegeben sind zudem mögliche inhaltliche Schwerpunkte und Einstiegsliteratur zu den Themen:

Die Key Questions und deren Beantwortung bitte hier ablegen!

Die alten Beiträge vorheriger Semester finden Sie hier.

Ihre Themenseite bitte mit [[/Thema | Thema]] in der folgenden Tabelle anlegen.
Thema Schwerpunkte Einstiegsliteratur
1. Flow und User Experience - Online Erlebnisse schaffen Begriff, Determinanten, Erfolgswirkung, Messung Schmeißer, D./Oberg, N.: User Experience als Erfolgsfaktor im E-Commerce, in: Planung & Analyse, 2009, 1, S. 26-31.

Bauer, H./Grether, M.: Flow - Gebannt im Internet surfen, in: Bauer/Rösger/Neumann (Hrsg.): Konsumentenverhalten im Internet, München 2004, S. 107-132.

2. Usability als Erfolgsfaktor Grundlagen, Dimensionen, Erfolgswirkung, Messung Düweke, E./Rabsch, S.: Erfolgreiche Websites, 3. Aufl., Bonn 2013, Kap. 15 (Kap. 16 in der 2. Aufl.)
3. Web Mining: Kundenbeobachtung im Internet Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen des Web Mining Englbrecht/Hippner/Wilde: Aufzeichnung und Analyse des Konsumentenverhaltens im Intenet - Einsatzpotenziale des Web Mining, in: Bauer/Rösger/Neumann: Konsumentenverhalten im Internet, München 2004, S. 353-370.

Wiedmann/Hennings/Wüstefeld/Schmidt: Web Mining im eCommerce, in: Wagner/Wiedmann/v.d.Oelsnitz (Hrsg.): Das Internet der Zukunft, Wiesbaden 2011, S. 227-244.

Düweke, E./Rabsch, S.: Erfolgreiche Websites, 2./3. Aufl., Bonn 2012/13, Kap. 18 bzw. 20

4. Social Media Marketing in der Automobilbranche Grundlagen und Erfolgsfaktoren, eigene Analyse von Social Media Auftritten ausgewählter Hersteller Burmann/Hemmann: Erfolgsfaktoren der Markenführung im Zeitalter sozialer Medien, in: Wagner/Wiedmann/v.d.Oelsnitz (Hrsg.): Das Internet der Zukunft, Wiesbaden 2011, S. 151-178.

Düweke, E./Rabsch, S.: Erfolgreiche Websites, 2./3. Aufl., Bonn 2012/13, Kap. 4

Hettler: Social Media Marketing, München 2011

5. PR im Zeichen des Web 2.0 Grundlagen, Anforderungen, Chancen und Risiken Hettler: Social Media Marketing, München 2011

Düweke, E./Rabsch, S.: Erfolgreiche Websites, 2./3. Aufl., Bonn 2012/13, Kap. 4 bzw. Kap. 5

v.d.Oelsnitz, D./Tacke, O.: Wie das Internet die Unternehmenskommunikation und das Personalmarketing verändert, in: Wagner/Wiedmann/v.d.Oelsnitz (Hrsg.): Das Internet der Zukunft, Wiesbaden 2011, S. 111-131.

6. Crowdsourcing als Marketinginstrument Grundlagen, Chancen und Risiken der Einbeziehung von Kunden in das Marketing Hettler: Social Media Marketing, München 2011, S. 237-254

Gassmann: Crowdsourcing - Innovationsmanagement mit Schwarmintelligenz, München 2010

7. Wirksamkeit der Display-Werbung Grundlagen, Formen, Beispiele, Werbewirkung und Grenzen Kreutzer, R.: Praxisorientiertes Online-Marketing, Wiesbaden 2012, Kap. 4.3

Düweke, E./Rabsch, S.: Erfolgreiche Websites, 2./3. Aufl., Bonn 2012/13, Kap. 2

Fritz, W./Kempe, M./Hauser, A..: Werbewirkung von Layer-Ads - Ergebnisse eines Online-Experiments, AP-Nr. 06/02, TU Braunschweig 2006

8. Negative SEO Grundlagen der SEO, Entwicklungen (z.B. Panda Update), Negative SEO Maßnahmen und Gegenwehr Düweke, E./Rabsch, S.: Erfolgreiche Websites, 2./3. Aufl., Bonn 2012/13, Kap. 12
9. Nutzenpotenziale von Augmented Reality im Marketing Grundlagen, Akzeptanz, Möglichkeiten, Grenzen und Trends Hermes, V.: Als ob Science Fiction Wirklichkeit wird, in: absatzwirtschaft, Nr. 6/2010, S. 32-40.
10. Future Shopping - Verknüpfung von Online- und Offline-Maßnahmen am PoS Grundlagen, Möglichkeiten, Grenzen und Trends Dräger, P: Digital Shopper Marketing, in: Frey/Hunstiger/Dräger (Hrsg.): Shopper Marketing, Wiesbaden 2011, S. 247-272.
11. Erfolgsfaktoren des Online-Lebensmittelhandels Erfolgsfaktoren Online-Handel, Lebensmittelhandel, Übertragbarkeit, Anforderungen, Best Practices Lindner, M./Rennhak, C.: Lebensmittel-Onlinehandel in Deutschland
12. Möglichkeiten und Grenzen des internationalen Online-Handels Wie stark verbreitet? Potenziale, Gründe für internationalen Online-Handel, Grenzen (z.B. rechtlich, Payment, Fulfilment) Leybold, Ch.: Erfolgreiche Internationalisierung von Online Pure Plays, in: Heinemann, G./Haug, A. (Hrsg.): Web-Exzellenz im E-Commerce, Wiesbaden 2010, S. 215-227

Dees, H.: Die Standardisierung des Marketing im internationalen E-Commerce, Wiesbaden 2005

Empfehlung: Internet World Business Dossier "Internationaler E-Commerce"

Einführende Bücher zum Internet-Marketing:
Fritz, W.: Internet-Marketing und Electronic Commerce, 3. Aufl., Wiesbaden 2004
Düweke, E./Rabsch, S.: Erfolgreiche Websites, 2./3. Aufl., Bonn 2012 bzw. 2013
Chaffey et al.: Internet-Marketing, 4th ed., Harlow 2009
Strauss, J./Frost, R.: E-Marketing, 6th ed., Harlow 2011
Lammenett, E.: Praxiswissen Online-Marketing, 2. Aufl., Wiesbaden 2009
Kreutzer, R.: Praxisorientiertes Online-Marketing, Wiesbaden 2012

Bitte beachten Sie auch die Recherchehinweise unter Nützliches