Lineare Abbildung/Matrix/Hintereinanderschaltung/Fakt

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei der Korrespondenz zwischen linearen Abbildungen und Matrizen entsprechen sich die Hintereinanderschaltung von linearen Abbildungen und die Matrizenmultiplikation.

Damit ist folgendes gemeint: es seien Vektorräume über einem Körper mit Basen

Es seien

lineare Abbildungen. Dann gilt für die beschreibenden Matrizen von und der Hintereinanderschaltung die Beziehung

Zum Beweis, Alternativen Beweis erstellen