SCLO: NRS

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel ist noch unvollständig



< Projekt SCLO < SCLO/ Fundus < SCLO: NRS


SCLO: NRS

Ergänzt SCLO-Lernziel P 5 Malnutrition

Nutritional Risk Screening 2002 (NRS) ist eine Screeningtool für die Mangelernährung von Spitalpatienten. Alle Patienten sollten bei Spitaleintritt dieses Screening durchlaufen.

Vorscreening[Bearbeiten]

Wird eine der folgenden Fragen mit Ja beantwortet wird ein vollständiges Screening durchgeführt.

  • Ist der BMI <20.5kg/m2?
  • Gewichtsverlust in den letzten 3 Monaten?
  • Während der letzten Wochen weniger gegessen?
  • Schwere Erkrankung?

vollständiges Screening[Bearbeiten]

Der aus Teil 1 und 2 erhaltene Score wird addiert und falls der Patient über 70 Jahre alt ist ein weiterer Punkt dazugezählt. Ist das Resultat ≥ 3 profitiert der Patient von einer Ernährungstherapie

Teil 1 Verschlechterung des Ernährungszustandens[Bearbeiten]

  Ernährungszustand Score
Ernährungszustand normal 0
Grad 1 Gewichsverlust >5% in 3 Monaten
oder
in der letzten Woche 25%-50% weniger gegessen
1
Grad 2 Gewichsverlust >5% in 2 Monaten
oder
BMI 18.5 bis 20.5 bei reduziertem AZ
oder
in der letzten Woche 50%-75% weniger gegessen
2
Grad 3 Gewichsverlust >5% in 1 Monaten
oder
BMI <18.5 bei reduziertem AZ
oder
in der letzten Woche 75%-100% weniger gegessen
3

Teil 2 Schwere der Erkrankung[Bearbeiten]

  Schwere der Erkrankung Score
Keine Erkrankung 0
Grad 1 Leichte Erkrankung, ambulante oder mobile Patienten 1
Grad 2 Mittelschwere Erkrankung, bettlägrige Patienten 2
Grad 3 schwere Erkrankung, Intensivpflegepatienten 3

Siehe auch[Bearbeiten]

ESPEN Guidelines for Nutrition Screening 2002, abgerufen am 17.02.2016

Quellen[Bearbeiten]

  • Prof. Dr. Zeno Giovanni Stanga, Prof. Drahomir Aujesky: Vorlesung Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Malnutrition, an der Universität Bern vom 15.02.2016

Einzelnachweise[Bearbeiten]