Wikiversity:Administratoren/Archiv

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite dient zur Archivierung bisheriger Pedell-Bewerbungen und -Anwärterschaften sowie zur Archivierung von Wahlen zum Bürokraten.

Administratoren

Timo Müller

Timo ist seit dem Neustart des Wikiversity-Projektes dabei und ist mir dabei nicht allein durch seine regelmäßige Beteiligung, sondern auch durch seine konstruktiven und tatkräftigen Beiträge aufgefallen. Aus anderen Projekten bringt er genügend Erfahrungen für eine Tätigkeit als Admin mit. Ich persönlich vertraue ihm ohne Einschränkung. --Frank Schulenburg 21:31, 1. Okt 2006 (UTC)

I gave sysop status to Timo Müller. Yann 21:15, 16. Okt. 2006 (CEST)
Thank you! -- Timo Müller Diskussion 21:16, 16. Okt. 2006 (CEST)

Dafür

  1. --Frank Schulenburg 21:31, 1. Okt 2006 (UTC)
  2. --Jeanpol 06:33, 3. Okt 2006 (UTC)
  3. --Almeida 10:47, 3. Okt 2006 (UTC)
  4. Pro -- John N. Diskussion 12:18, 3. Okt 2006 (UTC)
  5. --Exxu 08:52, 4. Okt 2006 (UTC)
  6. -- 12:22, 4. Okt 2006 (UTC) klar doch. man kennt ihn und seine konstruktive arbeit ja :)
  7. --Manuel 12:26, 7. Okt 2006 (CEST)
  8. --Marco 10:09, 13. Okt. 2006 (CEST)
  9. --Schüler 21:32, 13. Okt. 2006 (CEST)
  10. --elis 13:29, 14. Okt. 2006 (CEST)

Dagegen

Exxu

In der Cafeteria wurde vorgeschlagen, Exxu im Sinne einer Ausnahme schon jetzt als Administrator zu nominieren und eine Wahl durchzuführen, obwohl dies nach den Regeln streng genommen erst ab dem 1. November möglich wäre. Angesichts des unübersehbaren, ausgesprochen hilfsbereiten und fachkundigen Engagements von Exxu möchte ich diese Anregung in die Tat umsetzen und ihn hiermit offiziell als Admin vorschlagen --Almeida 23:30, 15. Okt. 2006 (CEST) (nicht ohne damit eine kleine Mahnung an ihn zu verbinden, sein Amt im Falle seiner Wahl mit der gebotenen Zurückhaltung und im wohlverstandenen Interesse der gesamten Wikiversity auszuüben ;-)). --Almeida 23:30, 15. Okt. 2006 (CEST)

Dafür

  1. --Almeida 23:30, 15. Okt. 2006 (CEST)
  2. --Jeanpol 05:06, 16. Okt. 2006 (CEST) Offene Systeme sollten unterschiedliche Verhaltensweisen und Interessenschwerpunkte begrüßen und aushalten. Wenn jemand soviel (konstruktive) Energie einbringt, ist das schon einmal toll.
  3. --Marco 11:09, 17. Okt. 2006 (CEST)

Dagegen

  1. --elis 00:09, 16. Okt. 2006 (CEST)
  2. --Frank Schulenburg 16:42, 17. Okt. 2006 (CEST)
  3. -- 13:31, 18. Okt. 2006 (CEST) scheint mir mehr wert auf schubladensysteme, bunte vorlagen und metadiskussionen zu legen als auf inhalte
    (dazwischenquetsch) Obiges schreibt ein Administrator, dessen Beiträge vor allem Metabeiträge sind und kaum Inhaltliches bieten. Angst vor Konkurrenz? --84.188.144.119 19:19, 18. Okt. 2006 (CEST)
    Bitte nicht von etwas reden, ohne den genauen Hintergrund zu kennen. D war zur Stelle, als hier gar kein Admin mehr aktiv war und ein größerer Vandalenangriff lief. Wäre er nicht eingesprungen würden hier immer noch lange Zahlenkolonnen auf allen Seiten stehen. Er ist mit seiner durchdachten und wohlüberlegten Aktivität hier unverzichtbar und bringt von allen Admins wohl die größte technische Erfahrung mit. Er ist äußerst hilfsbereit und hat inzwischen einen nicht unbeträchtlichen Teil seiner Freizeit hier investiert. Angst vor Konkurrenz braucht er dabei beileibe nicht zu haben *kopfschüttel* --Frank Schulenburg 19:28, 18. Okt. 2006 (CEST)
    Als Wikipedia-gebranntes Kind entwickle ich Inhalte im Benutzernamensraum bevor ich sie in den Artikelraum stelle, siehe Benutzer:Exxu/InArbeit02, Benutzer:Exxu/InArbeit03. Im Übrigen halte ich es für einen Irrtum der Wissenschaftler, zu glauben, sie müssten ihre Ergebnisse nicht aufbereiten. --Exxu 17:35, 18. Okt. 2006 (CEST)
  4. So sehr ich dir auch für deine Stimme bei meiner AK danke, ich kann leider nicht mit gutem Gewissen für dich stimmen: Deine zahlreichen Änderungen (Katsysthem(e), EZs, Namenskonventionen etc.) hast du für meinen Geschmack teilweise einfach zu unüberlegt und undiskutiert ausgeführt. Allerdings bist du ja auch noch nicht allzu lange aktiv, so dass sich meine Einstellung natürlich noch ändern kann. -- Timo Müller Diskussion 17:41, 18. Okt. 2006 (CEST)
  5. Viele undiskutierte bzw. lediglich auf der Benutzerseite diskutierte Änderungen an der Struktur von wv, die bei der geringen Anzahl an Inhalten teilweise fragwürdig sind. Seine Aktivitäten in allen Ehren, aber ich denke, daß verhaltenes vorgehen hier sinnvoller ist, ich sehe das bei exxu nicht, und auch wenn exxu es vielleicht gut meint, Änderungen auf seiner Nutzerseite zu diskutieren, ist das genau der falsche Weg und lässt eher andere Motive seiner Vorgehensweise erahnen. --85.178.245.24 19:53, 24. Okt. 2006 (CEST) (ups, sorry, 85.178.245.24 -> Xarax 19:54, 24. Okt. 2006 (CEST))

Hardern

Bewerbung

  • Hiermit möchte ich mich als Pedell bewerben. Ich bin bereits im Juni 2005 in der Wikiversity angemeldet gewesen, musste aber mit ansehen wie das Projekt einschlief und bin vor einem Monat wieder hierher gekommen. Seitdem habe ich den Fachbereich Politikwissenschaft aufgebaut und mit ersten Inhalten gefüllt, sowie den Fachbereich Geowissenschaften gegründet (Inhalte stehen noch aus). Besonders im erstgenannten Fachbereich ist es durch meine intensive Arbeit dort bisweilen nützlich, die Pedell-Funktionen zur Verfügug zu haben. So muss ich nicht immer Löschanträge für überflüssig gewordene Seiten stellen und darauf warten, dass einer der wenigen anderen aktiven Pedelle die Arbeit übernimmt. Wikipedia-Erfahrung habe ich seit knapp 2 Jahren, dort mit 3700 Edits. In meiner Zeit bei der Wikiversity komme ich bislang auf 560 Edits. Mich reizt das Projekt persönlich sehr, und ich hoffe auf den weiteren Erfolg der Wikiversity als interaktive Lern- und Lehrumgebung. Die Mentorschaft übernimmt wie abgesprochen Benutzer:Timo Müller. -- Hardern 20:33, 8. Nov. 2006 (CET)
Ich wiederhole hier noch mal offiziell meine Zustimmung, und stelle mich gerne als Mentor für Hardern zur Verfügung. -- Timo Müller Diskussion 21:38, 8. Nov. 2006 (CET)

Probezeit

So, heute ist der 9., und wenn ich Regel Nr. 5 richtig verstanden habe, muss ich als sein Mentor jetzt eine Empfehlung abgeben. Also gebe ich hiermit eine positive Empfelung ab: Hardern hat bisher einen Vernünftigen Umgang mit seinen neuen Rechten bewiesen, und ich denke, dass er das auch in Zukunft tun wird. Er wird sicher ein guter Admin sein, und auch eine Art Nachfolger für mich, denn ich habe vor, mich mehr oder weniger aus der VW zurückzuziehen (genaugenommen habe ich das ja schon weitestgehend getan). Ich wünsche der WV und iherer Comunity viel Erfolg und Hadern weiterhin viel Spaß mit den "magischen Knöpfen" (wenn die Comunity und der Bürokrat der gleichen Meinung sein sollten wie ich, aber davon gehe ich einfach mal aus) und möglichst wenig nervige Vandalen und Trolle. ;-) -- Timo Müller Diskussion 14:31, 9. Dez. 2006 (CET)
Danke für die positive Empfehlung! Ich möchte (wenn ich das Protokoll so richtig verfolge ;) daher den vollen Pedell-Status beantragen und habe eben die Community eingeladen, Kommentare zu meiner Bewerbung abzugeben. Die Frist läuft bis 17. Dezember, und dann entscheidet Frank endgültig. Hardern 22:03, 10. Dez. 2006 (CET)
  • pro --Exxu 12:50, 11. Dez. 2006 (CET)

Bestätigung

Hiermit setze ich das Votum der Wikiversity-Community um und bestätige Hardern nach erfolgreich absolvierter Probezeit als Pedell. Herzlichen Glückwunsch! Auch aus meiner Sicht hat Hardern die Zusatzfunktionen von Beginn an aufmerksam und stets besonnen eingesetzt. Für die Zukunft hat er mein volles persönliches Vertrauen und ich freue mich schon auf die weitere Zusammenarbeit. Zum neuen Verfahren bleibt anzumerken, dass ich persönlich es als sehr positiv und deutlich entspannter als die alten Adminwahlen empfunden habe. Deshalb geht mein Dank an dieser Stelle auch an alle, die soviel Mut hatten, die Neuregelung zu unterstützen. Hardern wünsche ich weiterhin viel Spass und Erfolg hier. Beste Grüße --Frank Schulenburg 10:21, 17. Dez. 2006 (CET)

Erkan Yilmaz

Probezeit


Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 23:05, 15. Jan. 2007 (CET)

Freue mich über die Bewerbung und habe volles Vertrauen in Erkan, der mir nicht nur als sehr engagierter, sondern auch als überaus besonnener und überlegt argumentierender Mitarbeiter in der Wikiversity aufgefallen ist. Als einziger momentan aktiver Pedell stehe ich selber als Mentor zur Verfügung und habe Erkan soeben als Pedell auf Probe die erweiterten Rechte erteilt. Viel Erfolg bei der Probezeit und alles Gute --Frank Schulenburg 23:34, 15. Jan. 2007 (CET)
Danke Frank, ich werde versuchen, in der Wikiversity ein angenehmes Klima für alle zu schaffen :-) ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 23:38, 15. Jan. 2007 (CET)
Das ist mir besonders wichtig. Viel Erfolg! --Frank Schulenburg 23:41, 15. Jan. 2007 (CET)

Bestätigung

  • Nach Ablauf der Probefrist gebe ich eine positive Empfehlung für Erkan Yilmaz ab. Er hat sich während der vergangenen vier Wochen als umsichtiger und stets freundlich agierender Mitarbeiter erwiesen. Er besitzt mein volles und uneingeschränktes Vertrauen. --Frank Schulenburg 09:04, 15. Feb. 2007 (CET)
  • Ich unterstütze ebenfalls Erkans Ambitionen als Pedell vollkommen. Er ist mir als sehr sympathischer und engagierter Benutzer begegnet, und ich denke die Wikiversity gewinnt sehr viel mit ihm. Hardern -T/\LK 09:32, 15. Feb. 2007 (CET)
  • Erkan ist rege in der WV aktiv und hat meine Unterstützung als besonnener Nutzer nun zum Pedell. --Exxu 18:10, 15. Feb. 2007 (CET)
  • Als ein Newcomer während Erkan Yilmaz Probezeit als Pedell kann ich nur sagen, dass er mir sofort als ein sehr kompetenter und freundlicher Ansprechpartner aufgefallen ist, der mir meinen Einstieg in die Wikiversity ein großes Stück einfacher gemacht hat. Ich denke, er ist eine gute Besetzung für diese Funktion. Benedikt 19:14, 15. Feb. 2007 (CET)
  • Gute Arbeit und momentan aktivster Pedelle. Solche Leute braucht es ;-) -- MichaelFrey 17:29, 16. Feb. 2007 (CET)
  • Ich kann mich meinen Vor- rednern/schreibern nur anschliessen. Erkan hat sich als kompetenter "Wikiversity-Aktivist" imho durch anregende Kommentare und sein engagement bewiesen. --MTZ 15:24, 17. Feb. 2007 (CET)
  • Da kann ich mich auch nur anschließen. Weiter so!--Daniel73480 23:35, 17. Feb. 2007 (CET)
Bestätigt gemäß einhelligem Votum der Community. Herzlichen Glückwunsch! --Frank Schulenburg 13:36, 22. Feb. 2007 (CET)

MichaelFrey

Probezeit

Im Moment bin ich hier mehrheitlich Administrativ tätig, ins besondere bei den Themen Lizenz- und Bildrecht. Ich bin ebenfalls Betreiber einen Bots, mit dem ich Hauptsächlich Aufräum arbeiten erledige.

Die Erweiterten Rechte würde ich für MediaWiki Einstellungen, zum Löschen und Versionengschichte bereinigen einsetzten. Erfahrungen mit diesen Tätigkeiten habe ich durch meinen Admin-Status auf de.wikibooks.

MichaelFrey (Diskussion | E-Mail | Beiträge)L | S | B | C

Die Eintrage im Benutzersperr-Logbuch und Seitenschutz-Logbuch stammen von temporärem Adminstatus auf Grund von Vandalismus an der Benutzerseite von Frank Schulenburg.

-- MichaelFrey 09:20, 1. Mai 2007 (CEST)

Ich begrüsse dies wie auch schon Nutzer 2206 hier. Seit ich hier dabei bin, sehe ich immer wie Michael auch "administrative Tätigkeiten" freiwillig durchführt. Und ich denke, jetzt kann er das auch unter offizieller Flagge machen. Der Form halber: ich würde mich als Mentor zur Verfügung stellen (wobei das wohl nicht nötig sein wird :-) ). ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 09:36, 1. Mai 2007 (CEST)
Begrüße das ebenfalls ausdrücklich. Den Pedellstatus habe ich eben erteilt. Herzliche Grüße --Frank Schulenburg 16:18, 2. Mai 2007 (CEST)

Bestätigung

Hallo zusammen,

hiermit gebe ich eine SEHR positive Bestätigung für MichaelFrey. Was er vorher schon alles freiwillig durchgeführt hatte - hat er in den letzten 4 Wochen mit den Pedell-Rechten um so besser fortgeführt. Ich denke, daß wir mit Michael einen Super-Pedell gefunden haben. Auf das er uns lange erhalten bleibt. ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 17:56, 23. Mai 2007 (CEST)

  1. Gute und wichtige Arbeiten am System, hat er gut gemacht. Hat seinen Job gut erledigt, keine Beanstandungen. Schließe mich ansonsten Erkan an. Positive Beurteilung ; - ) Weitermachen. --Langfinger 18:10, 23. Mai 2007 (CEST)

Ich bin sehr froh, dass Michael mit im Team ist! Er hat bislang schon eine Menge guter Arbeit in die Wikiversity gesteckt, und ich habe volles Vertrauen in ihn. Hardern -T/\LK 20:51, 23. Mai 2007 (CEST)

Auch von mir herzlichen Dank für das bisherige Engagement und beste Wünsche für die Zukunft. --Frank Schulenburg 06:41, 5. Jun. 2007 (CEST)

Michael Reschke

Probezeit

Von Erkan Yilmaz bin ich auf meiner Disk gefragt worden, ob ich für den Pedellstatus kandidieren würde, was ich hiermit mache. Ich kümmere mich um den Bereich "Bilder" in der Wikiversity, habe an der Hilfe etwas gearbeitet und darüberhinaus die Bereiche "Software" und "Lehrbücher" in der Bibliothek begonnen und mache erste Schritte beim Vorlagenbau. Die Fachbereiche Anglistik und Latinistik habe ich vor der Löschung bewahrt, als Nicht-Fachmann zumindest optisch aufgewertet und für den Fachbereich Latinistik einen kompetenten Mitstreiter aus der WP gewonnen.

Die Erweiterten Rechte würde ich im Bereich Bilder einsetzen, außerdem möchte ich mit den erweiterten Rechten die anderen Pedelle bei der Erledigung der notwendigen Orga-Arbeit unterstützen.

Langfinger (Diskussion | E-Mail | Beiträge)L | S | B | C (mein Benutzerkonto)
Michael Reschke (Diskussion | E-Mail | Beiträge)L | S | B | C (Benutzerkonto mit Realname)

Als Pedell würde ich das Konto Benutzer:Michael Reschke verwenden, also mit Realnamen arbeiten. --Michael Reschke 20:14, 4. Jun. 2007 (CEST)

Ich freue mich sehr, dass nun auch Michael Reschke dieses Amt antritt. Da ich im Moment der einzige aktive offizielle Pedell bin, stelle ich mich sehr gerne als Mentor zur Verfügung. Auf ein gutes Gelingen, ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 21:14, 4. Jun. 2007 (CEST)
Pedellstatus für die Probezeit erteilt. Viel Erfolg! --Frank Schulenburg 06:44, 5. Jun. 2007 (CEST)

Bestätigung

Sehr positive Bewertung meinerseits für Michael. Er ist definitiv eine Bereicherung für die Wikiversity (wenn ihr mir nicht glaubt, schaut euch seine Edits an). Obwohl er eigentlich mehr für seinen Prof arbeiten sollte, verbringt er doch noch immer Zeit hier. Freue mich auch, wenn er nur noch mit seinem richtigen Account-Namen hier unterwegs ist. :-) ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 04:24, 5. Jul. 2007 (CEST)
Pro
Arbeitet an der Zukunft (z.B. Projekt:Spread Wikiversity) und an der Gegenwart von Wikiversity.
-- MichaelFrey 18:20, 5. Jul. 2007 (CEST)

Keinerlei Bedenken meinerseits. Ich schick schon mal ein verfrühtes "Willkommen im Team" in die Runde :) Hardern -T/\LK 20:46, 10. Jul. 2007 (CEST)

Auch von mir gibts eine positive Bewertung, obwohl ich es in letzter Zeit nicht so oft geschafft habe in der Wikiversity on zu sein.--Daniel73480 21:01, 10. Jul. 2007 (CEST)

Bestätigt gemäß Votum der Community. Herzlichen Glückwunsch! --Frank Schulenburg 11:43, 14. Jul. 2007 (CEST)

Exxu

Probezeit

Von Erkan Yilmaz bin ich auf meiner Disk gefragt worden, ob ich für den Pedellstatus kandidieren würde, was ich hiermit gern mache. Ich kümmere mich um die Bereiche Mathematik und Informatik sowie um's Layout und Findhilfen (Kategorien usw.)

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass eine frühere Kandidatur von mir abgelehnt wurde. --Exxu 19:55, 16. Feb. 2008 (CET)

Möchte ein Pedell Exxu mentoren ? Falls sich nicht innerhalb einer best. Zeit jemand findet, würde ich mich vorschlagen (siehe auch hier).
Ich hatte Exxu schon vor einem Jahr gefragt, ob er das Flag gesetzt bekommen möchte, was er damals abgelehnt hat.
Zu der früheren Kandidatur von Exxu: ich kenne Exxu jetzt recht lange von seinen Beiträgen her und denke, dass er mit dem Flag hier in der Wikiversity eine Bereicherung sein wird. ----Erkan Yilmaz (Wikiversity:Chat, wiki blog) 20:28, 16. Feb. 2008 (CET)
Ich stelle mich als Mentor zur Verfügung. --Michael Reschke 21:00, 16. Feb. 2008 (CET)
Danke Michael, Exxu hat nun auch das Flag. ----Erkan Yilmaz (Wikiversity:Chat, wiki blog) 21:05, 16. Feb. 2008 (CET)
Green tick.svg Die einwöchige Community-Kommentierung brachte nur positive Stimmen. Somit ist Exxu als Pedell bestätigt. Auf eine gute Zusammenarbeit, ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 14:40, 23. Mär. 2008 (CET)


Bestätigung

  • Nach Ablauf der Probezeit gebe ich eine positive Empfehlung für Exxu ab. Er hat sich während der vergangenen vier Wochen als umsichtiger und stets freundlich agierender Mitarbeiter erwiesen und stellt mit seinen Fähigkeiten eine große Bereicherung für die Wikiversity dar. Mit dem Projekt Mathematik ist überall trägt er dazu bei, die Wikiversity überregional bekannter zu machen. Dickes Lob.
Zudem hat er geholfen, die interaktiven und mediendidaktischen Potenziale der Wikiversity fortzuentwickeln. Mit seiner Neu-Entwicklung Wikiversity:Microbutton sind die Möglichkeiten unserer Plattform in den Bereichen Training und Übungsangebote deutlich erweitert worden. Unterschiedliche Einsatzszenarien wurden von ihm in den folgenden Tagen (nach Entwicklung) erarbeitet und auf der Wikiversity-Seite dokumentiert. Die Integration des Features über die MediaWiki-Seiten hat er unter Verwendung seiner Pedell-Rechte erledigt.
Vor diesem Hintergrund gibt es von meiner Seite ein uneingeschränktes Pro und eine positive Empfehlung für die Community. --Michael Reschke 17:54, 15. Mär. 2008 (CET)
  • Auch von mir ein deutliches positives "Ja". Habe Exxu ja schon 2 Mal gebeten, zu kandidieren. Freue mich, dass es diesmal geklappt hat. Vielen Dank schon mal für deine Zeit in der Zukunft. ----Erkan Yilmaz Wikiversity:Chat 21:33, 15. Mär. 2008 (CET)
Danke für Eure Befürwortung. Sollte es also dazu kommen, mein Pedellatentum zu bestätigen, nehme ich das gerne an. --Exxu 22:07, 15. Mär. 2008 (CET)
Green tick.svg Die einwöchige Community-Kommentierung brachte nur positive Stimmen. Somit ist Exxu als Pedell bestätigt. Auf eine gute Zusammenarbeit, ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 14:40, 23. Mär. 2008 (CET)

Jan Luca

zurückgezogener erster Antrag

Im Moment bin ich hauptsächlich damit beschäftigt das Mentorenprogramm einzurichten. Ich interressiere mich für den Fachbereich Informatik. Erfahrung mit Admistaratorischen Aufgaben habe ich, weil ich ein eigenes Wiki leite und dort selbstverständlich Bürokraten und Administratorenrechte habe.

Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 09:17, 8. Jul. 2008 (CEST)

Zurückgezogen, stelle ihn in ein paar Tagen neu. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 11:49, 8. Jul. 2008 (CEST)
Hallo Jan, ok, wir warten auf deinen "Antrag" :-) btw: von welchem wiki sprichst du ? Hast du mal eine URL ? ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 17:48, 8. Jul. 2008 (CEST)
Da ich den Eindruck, das viele meine Bewerbung ablehnen(warum auch immer), ziehe ich den Antrag dauerhaft zurück. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 23:00, 8. Jul. 2008 (CEST)
Kannst du mal bitte das "viele" näher erläutern ? Bisher fand eine Diskussion dazu statt mit 2 Personen - ich bin eher wohlwollend demgegenüber eingestellt. ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 23:03, 8. Jul. 2008 (CEST)
Michael Reschke hat auch Bedenken geäußert. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 23:06, 8. Jul. 2008 (CEST)
Irgend etwas, was man auch publik machen kann ? ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 23:09, 8. Jul. 2008 (CEST)
Ich möchte seine Emal nicht ohne seinen Erlaubnis veröffenlichen. Aber ich schaue mit nochmal die Stimmung an. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 23:12, 8. Jul. 2008 (CEST)
Ok, ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 23:13, 8. Jul. 2008 (CEST)

aktueller Antrag

So da sich wohl niemand mehr zu diesen Thema äußert, stelle ich den Antrag erneut. Ein kleine Info am Rande: Ich werde die nächsten Tage nicht sehr häufig online kommen, weil ich im Urlaub bin. Ab nächster Woche(Dienstag oder Mittwoch) werde ich höstwahrscheinlich wieder häufiger da sein. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 09:25, 9. Jul. 2008 (CEST)

Das Verfahren ist oben beschrieben: Muss sich halt ein Pedell als Mentor finden (1. Schritt). Diese Änderung ist halt das, was ich meinte: Noch zu neu und zu wenig Erfahrung mit den Abläufen: Projekte schlafen nicht ein; sie haben eine Laufzeit und danach ist halt Schluss. --Michael Reschke 10:17, 9. Jul. 2008 (CEST)
Ich dachte dafür ist die 4 Wochen da, damit der Anwärter sowas versteht und Erkan hat sich (als einziger) als Mentor angeboten. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 11:55, 9. Jul. 2008 (CEST)
Die 4 Wochen Probezeit sind oben aber etwas anders beschrieben. Konkret:
"... Innerhalb dieser Zeit soll der neue Pedell in die erweiterten Funktionen eingeführt werden und ihm die Gelegenheit gegeben werden, sie aktiv und richtig einzusetzen. ..."
Es geht also um die zusätzlichen Funktionen, die ein Pedell hat. Erfahrung in der Nutzung der Wikiversity sind meiner Meinung nach eine Voraussetzung für einen Pedell. --Exxu 12:06, 9. Jul. 2008 (CEST)
Wenn ich ins kalte Wasser springen will, lasst mich doch. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 12:42, 9. Jul. 2008 (CEST)

Wie hier beschrieben, würde ich Jan mentoren. Auch den oben erwähnten Vertrauensvorschuss bin ich gerne bereit, Jan entgegenzubringen. Wir sollten bei der ganzen Diskussion nicht vergessen: es findet das 4-wöchige Training statt, sofern dann die positive Empfehlung kommt (die sollte auch ja keiner als gegeben annehmen), auch die Stimmen der Community (ich hoffe Feedback kommt nicht erst am Schluss, sondern so wie jetzt auch schon zeitnah hier oder z.B. auf seiner seiner Disk.). Und wenn man dann alles offen auf dem Tisch liegen hat, sieht man, ob Jan das Flag weiterbehalten darf, um der WV damit weiter zu helfen.

Ich habe da auch schon ein kleines Trainingsprogramm, was Jan durchlaufen kann, um nicht nur die neuen Tools besser kennen und vernünftig einsetzen lernen zu können. Das Trainingsprogramm werde ich quasi am "Versuchskaninchen" Jan weiter optimieren und dies wird dann danach als eigener Kurs/Projekt für zukünftige Pedellanwärter nutzbar sein. Insofern ist das auch wieder ein neues Projekt, was seinen Einzug in die WV findet. Da Jan schon den Chat kennt und nutzt, erleichtert das auch noch mal um ein weiteres Stück die Zusammenarbeit.

Zu den "Spuren", die Jan bisher hinterlassen hat: Das sind alles für mich jetzt Dinge, an denen man nach einer best. Zeit messen kann, ob eine Verbesserung während des Aufenthaltes in der WV eingetreten ist. Ich möchte alle bisherigen Diskussionspartner einladen, alle solchen Punkte auf seiner Diskussionsseite aufzuführen, damit wir das später auch schön einsehen können.

Jan, was ich besonders loben möchte, ist die schnelle Einsicht, die du bei folgender Aktion heute zu Tage gelegt hast:

  • 08:21, 9. Jul. 2008: Bild:Mentorenprogramm.png hochgeladen, nicht korrekte Lizenz verwendet
  • 08:48, 9. Jul. 2008: Nachfrage diesbezüglich meinerseits auf Benutzer Diskussion:Jan Luca
  • 08:54, 9. Jul. 2008: Benutzer zeigte 6 Minuten später Einsicht mit Bitte um Löschung
  • 08:57, 9. Jul. 2008: Bild gelöscht
  • 09:01, 9. Jul. 2008: Bild wurde von Jan selbst auf commons mit korrekter Lizenz hochgeladen

Das zeugt für mich, dass der Benutzer verstanden hat, dass das falsch war und es auch sehr schnell berichtigt hat (nämlich 13 Minuten später). Er ist also bereit, zu lernen.

An Jan:

  • Jetzt könnte man noch nachfragen, wieso es überhaupt mit einer nicht korrekten Lizenz versehen wurde ? Einfach morgens unausgeschlafen übersehen; nicht gewusst, wie man die korrekte Lizenz einfügt ? Lizenz-Thema an sich nicht verstanden ? evtl. sind unsere Hilfe(-Links) diesbzgl. noch weiter optimierbar ? ... Das sind alles für mich Dinge, die wir mit Hilfe von dir auch klären können, da du nicht wie wir "betriebsblind" geworden bist.
    • Es war eher vergessen. Habe mir das Bild geladen und dann ein bisschen rumgebaut bis es mir irgendwann gefiel und habe dann vergessen es mit der richtigen Lizenz hochzuladen.
  • Bist du bereit, bei deinen Aktionen, wenn sie nicht so ausfallen, wie andere es erwarten, Fragen diesbezüglich freundlich und zufriedenstellend zu beantworten ? Damit würdest du uns helfen, die WV weiter zu verbessern für zukünftige Benutzer.
    • Ich werde Fragen zu meinen Bearbeitungen natürlich freundlich beantworten.
  • Da du ja ankündigst, du wirst erst nächste Woche voll "einsatzfähig" sein, sollten wir dann auch erst mit deiner Probezeit beginnen.
    • Das soll heißen, das ich meist morgens da bin und den Tag über weg. Ich wollte damit sagen, dass ich meist nur 1 Std. richtig da bin. Sonst nur mal schnell Antworten lesen und vielleicht schnell was dazu schreiben. Die Funktionen an sich kenne ich. Es wird eher sein, wie benutze ich sie richtig für Wikiversity.
  • kaltes Wasser: da kriegt man auch leicht einen Hitzschlag, also lieber sachte eingleiten. Wie du an den Kommentaren bisher merkst, werden deine Aktionen bestimmt nicht nur von mir näher untersucht werden. Lass' uns Hitzschläge bei jedweder Person vermeiden :-)
    • Das war eher ironisch. Ich war da ein bisschen genervt und habe etwas da so was geschrieben. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 09:28, 10. Jul. 2008 (CEST)
      • Jan, wenn du genervt sein solltest in Zukunft, würde ich empfehlen, nicht gleich etwas zu schreiben. Lass' dir Zeit, damit die Anspannung verfliegen kann. Du kannst ja schon mal alles lokal am PC niederschreiben - das entspannt oft schon. Und dann kann man eine finale Antwort schicken. ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 18:26, 10. Jul. 2008 (CEST)

Ich werde noch an anderen Stellen antworten, da wir die Disk. hierzu bisher auch anderorts führen. ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 23:38, 9. Jul. 2008 (CEST)


  • Weshalb möchtest Du Pedell sein? Gruß --Exxu 13:05, 9. Jul. 2008 (CEST)
Ich bin mir sicher, dass das nicht der einzige Beweggrund war - führe doch bitte auch deine anderen Beweggründe auf. Falls es keine weiteren gibt, könntest du das auch nochmal klarstellen. Ansonsten könnte man - in wikis findet ja andauernd verlustbehaftete Kommunikation statt - denken: Springst du auch aus dem Fenster, wenn das irgendwer irgendwo schreibt ? Oder wenn jemand sagt: spring' - frägst du dann nur: Wie hoch ? :-) ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 23:40, 9. Jul. 2008 (CEST)
Natürlich gibt es noch mehr. Das habe ich geschrieben, weil ich(wie beim Wasser) genervt war. Also ich möchte Wikiversity mit Arbeit herlfen. Speziell geht es mir Vandalismus aufzuspüren, die Löschliste klein halten und den Mediawiki-Raum bearbeiten.
  • Gibt es Tätigkeiten, die Du bisher in der WV ausgeführt hast, wo Du an Grenzen gestoßen bist?
An Löschen von Artikel(hab die Löschkategorie gefüllt) und verschieben von Seiten mit Untereiten. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 22:16, 9. Jul. 2008 (CEST)
Hallo Jan, danke für Deine Antwort. Ich war vor meiner jetzigen Rolle als Pedell auch schon eine gewisse Zeit "einfacher" Benutzer. Wenn ich dann einen Artikel gelöscht haben wollte, hatte ich den Löschbaustein reingesetzt und irgendwann wurde er von dazu berechtigten Personen gelöscht. Das war für mich keine Grenze, die mich in meiner Tätigkeit als Benutzer der WV behindert hätte. Du siehst das offenbar anders? --Exxu 00:03, 10. Jul. 2008 (CEST)
Ja, aber ich habe die Löschkategorie gefüllt und hätte sie gerne geleert.
  • Was versprichst Du Dir von den "zusätzlichen Funktionen", die ein Pedell hat? --Exxu 13:43, 9. Jul. 2008 (CEST)
Das Löchen von Artikel, Verschieben mit Untereiten(100, ab 101. muss nachgearbeit werden), Schützen von Seiten ,das Sperren von User und IPs und Änderungen an den Mediawiki-Namensraum. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 22:16, 9. Jul. 2008 (CEST)
Ich halte diesen Punkt - also das Verschieben von Seiten samt Unterseiten - nicht für so wesentlich, dass ich mich deshalb als Pedell beworben hätte. Ich vermute auch nicht, dass dieses Verschieben samt Unterseiten die Anzahl aktiver angemeldeter Teilnehmer in der WV erhöhen wird. Wenn es mal notwendig werden sollte, könnte das zur Not auch ein Bot machen. Einzelne Seiten konnte ich auch verschieben, ohne Pedell sein zu müssen.
Bei mir war es meine Orientierung auf die Korrektur von Mediawiki-Texten und die Ergänzung von Mediawiki-Tools, zu deren Verwirklichung ich immer einen Pedell brauchte, bis der dann irgendwann mal genug von diesen Unterstützungen meiner Vorschläge und der damit verbundenen Arbeit hatte und deshalb wohl vorschlug, ich solle das doch lieber selber - als Pedell - machen. (Nein - ich nenne hier ganz bewusst nicht Erkans Namen ;-))
Nimm es mir nicht übel - aber ich frage nochmals nach: Was möchtest Du als Pedell für die WV und deren Benutzer zusätzlich tun, was Du nicht auch als "normaler" Benutzer bisher tun konntest? --Exxu 00:03, 10. Jul. 2008 (CEST)
Dann habe ich die Frage falsch verstanden. Ich meinte was es gibt. Ich werde sie zum Bearbeiten des Mediawikis-Raum benutzen, Vandalismus bekämpfen und Löschliste bearbeiten. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 10:01, 10. Jul. 2008 (CEST)
Hallo Jan, danke für Deine Antworten. Da Du für Deinen Antrag innerhalb von 48 Stunden einen Pedellmentor finden musst, konnte ich nicht anders Deine Motivation erkennen, als Dich eben danach zu fragen.
Nach Deinen Antworten biete ich Dir die Pedellmentorschaft an. --Exxu 11:22, 10. Jul. 2008 (CEST)
Pedell-Flag gesetzt:
18:20, 10. Jul. 2008 Erkan Yilmaz (Diskussion | Beiträge | Sperren) änderte die Benutzerrechte für „Benutzer:Jan Luca“ von „(-)“ auf „sysop“ ‎ (Wunsch, siehe Wikiversity:Pedelle#Jan Luca - Paar hat sich gefunden: Benutzer Diskussion:Erkan Yilmaz#Pedellmentorenschaftbereitschaft), ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 18:23, 10. Jul. 2008 (CEST)
Bestätigung
  • Nach Ablauf der Probezeit gebe ich eine positive Empfehlung für Jan ab. Er hat sich während des vergangenen Monats als umsichtiger Probepedell erwiesen und kann die Arbeit der anderen Pedelle in der Wikiversity sicher gut unterstützen. --Exxu 17:51, 10. Aug. 2008 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Schließe mich an. Umsichtige Mitarbeit, sinnvolle Initiativen (Mentorenprogramm), gern weiter so. --Michael Reschke 18:21, 10. Aug. 2008 (CEST) Symbol support vote.svg Pro -- MichaelFrey 00:28, 11. Aug. 2008 (CEST)Ich habe den Einsatz seiner Erweiterten Rechte etwas beobachtet und ich finde seinen Umgang damit ohne Grundsätzliche Probleme, die paar Details sind Erfahrung die jeder mal sammelt.

Keine Bedenken -> somit als Pedell bestätigt. Gruß --Exxu 17:29, 17. Aug. 2008 (CEST)
Bestätigt gemäß Votum der Community. Herzlichen Glückwunsch Jan! Danke schon mal für deine zukünftige Hilfe, ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 18:23, 17. Aug. 2008 (CEST)
Anmerkung

Nehmt es mir nicht übel, aber das, was hier abläuft, gleicht einer Hexenjagd. Die Diskussion ist auf zig Seiten verteilt und E-Mails wurden oder werden offenbar auch ausgetauscht. Ein offener, nachvollziehbarer Prozess ist das nicht mehr und hat damit nichts mehr mit wiki zu tun. Bei anderen Pedell-Bewerbern ist nichts dergleichen vorgekommen. Allen wurde das Pedell-Flag erteilt, die Probezeit abgewartet und es folgte eine "Diskssion". Warum nicht auch hier? Ihr habt diese Struktur der Probezeit. Also nutzt sie gefälligst auch und macht Kandidaten nicht von vornherein nieder. Ich hatte bei Exxu nach seiner Probezeit auch Bedenken, obwohl ich ihn eigentlich fragen und vorschlagen wollte. Jedoch kam mir Erkan zuvor, wohl weil ich mit ihm darüber gesprochen hatte. Geäußert habe ich diese Bedenken nicht, weil ich noch sehr gut in Erinnerung hatte, was bei der Bürokratenwahl von Erkan ablief. Hier fängt es genauso an – nur viel unübersichtlicher.

Auch wenn dies ein Diskussionsforum sein soll, fällt mir häufig auf, dass kaum anderen Argumenten nachgegeben wird. Jeder beharrt auf seiner Meinung, nur um sein Gesicht zu wahren. Deshalb wird solange "diskutiert", bis mindestens einer der Beteiligten entnervt aufgibt. Das ist keine gesunde Diskussionsstruktur, sodass es die Wikiversity insgesamt nicht weiterführt. Die Frage "Wozu benötigst du die erweiterten Rechte?" ist eine Frage, bei der der Antworter nur verlieren kann. Alles, was gesagt wird, kann man entkräften mit "Dafür brauchst du das nicht unbedingt. Es gibt Pedelle, die das machen können." Auch die anderen Pedelle hier brauchen sie nicht. Theoretisch genügt für die WV ein Pedell, der jeden Tag mal kurz in die entsprechenden Kategorien schaut und eventuell vorgeschlagene Verbesserungsvorschläge einbaut.

Im Übrigen verweise ich auf den Abschnitt Wie wird man Pedell? Dort steht nirgendwo, dass eine Diskussion vor der Erteilung des Flags erfolgt. Es muss sich lediglich ein Mentor finden lassen. Folglich ist alles, was hier steht und gefragt wurde, hinfällig und hat keine Bedeutung. Niemand darf das bei seiner Bewertung im Anschluss an die Probezeit noch bei Erteilung des Flags für die Probezeit verwerten oder bewertend in seine Betrachtung einbeziehen. Alles andere verstößt gegen das vorgesehene Verfahren. -- heuler06 09:16, 10. Jul. 2008 (CEST)

@heuler06: Du, der Du gerne immer wieder aus einer Position als außerhalb der Wikiversity Stehender diskutierst, hast ja die Vorgehensweise richtig benannt: "Es muss sich lediglich ein Mentor finden lassen."
Und was glaubst Du, wie sich ein Mentor findet? Aus der Luft gegriffen? Du dort solltest uns hier schon die Möglichkeit einräumen, dass man zuerst mal den Anwärter nach seiner Motivation befragt, bevor man sich zum Mentor bereit erklärt. (Alle Diskussionen um bzw. mit Jan Luca wurden ja wohl von Pedellen geführt - also von denen, die sich verantwortungsbewusst zur Mentorschaft bereiterklären müssten) Gruß, --Exxu 11:22, 10. Jul. 2008 (CEST)
Hallo zusammen, also ich war heute abend positiv überrascht. Ich dachte mir, als ich auf dem nach-Hause-Weg war: ich muss mich jetzt wieder rechtfertigen, wieso ich Jan mentoren wollte bzw. wieder auf diverse, wiederholte Argumente eingehen. Das hat mir die Heimfahrt etwas schwerer gemacht. Deswegen bin ich auch erfreut, dass sich Exxu bereit erklärt hat, Mentor zu sein für Jan. Wahrscheinlich auch, weil über die versch. Diskussionen hinweg mehr Infos von Jan gegeben wurden. Schlafen kann ich heute abend bestimmt auch besser. Und jetzt schauen wir einfach weiter, wie Jan seine Chance als Pedell auf Probe nutzt. ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 18:50, 10. Jul. 2008 (CEST)
"Jedoch kam mir Erkan zuvor, wohl weil ich mit ihm darüber gesprochen hatte." Ja, das hat eine Rolle gespielt, dass ich Exxu erneut gefragt hatte - ich war halt schneller. ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 19:16, 10. Jul. 2008 (CEST)

Bocardodarapti

Hallo,

Ich bin Benutzer:Bocardodarapti und möchte gern Pedell werden. Eingige kennen mich wahrscheinlich aus der Mathematik, wo ich meine Vorlesungen hier wiederspiegle (siehe Zahlentheorie (Osnabrück Sommersemester 2008), Algebraische Kurven (Osnabrück Wintersemester 2008/2009), Seminar zur Zahlentheorie). Hauptgrund für meine Bewerbung ist, dass Exxu in letzter Zeit nicht aktiv war, der mich insbesondere im Zusammenhang mit dem von uns initiierten Projekt:Semantische Vorlagen als Pedell immer kompetent unterstützt hat. Zur Weiterentwicklung der Bearbeitungsleiste MediaWiki:Gadget-ToolbarExtension-SemanticTemplates.js braucht man die Pedellrechte. Mit den Rechten könnte ich auch meine verarbeiteten Sachen löschen. Ansonsten möchte ich mich nach wie vor auf die inhaltliche Arbeit konzentrieren. Als Mentor könnte ich mir Michael Frey oder Michael Reschke sehr gut vorstellen. Gruß, --Bocardodarapti 14:47, 17. Jan. 2009 (CET)

Ich wäre bereit und würde mich als Mentor anbieten. --Michael Reschke 14:54, 17. Jan. 2009 (CET)
* Trauer, werde nicht genannt * Aber ich habe schon Turnvater Jahn versprochen, ihm als Mentor zu helfen, falls er sich bewirbt. Vergessen: Für Bocardodarapti als Pedell Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 14:59, 17. Jan. 2009 (CET)
ich bin mit Michael Reschke, der sich jetzt zuerst bereit erklärt hat, als Mentor einverstanden. --Bocardodarapti 15:24, 17. Jan. 2009 (CET)
Punkt 1: Selbstbewerbung
Punkt 2: Michael Reschke
Punkt 3: wird gemacht
-- MichaelFrey 15:40, 17. Jan. 2009 (CET)
Pedelle Recht auf Probe erteilt -- MichaelFrey 15:41, 17. Jan. 2009 (CET)

Danke,--Bocardodarapti 15:53, 17. Jan. 2009 (CET)

Herzlichen Glückwunsch! Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 15:44, 17. Jan. 2009 (CET)

Bestätigung

Nach Ablauf der Probezeit gebe ich eine positive Empfehlung für Bocardodarapti ab. Er hatte sich bereits im Vorfeld als umsichtiger Benutzer gezeigt, dem es auch an der Weiterentwicklung des Projekts gelegen ist und der sich entsprechend für die Wikiversity einsetzt.

Sein umsichtiger Umgang mit den erweiterten Rechten hat mir gut gefallen, seine Arbeit an den js-Seiten bereichert die Funktionalität unserer Wikiversity. Hier müssen wir neben Bocardodarapti vor allem auch Benutzer:Exxu danken, der viel Zeit und Energie in diesen Bereich investiert hat und die Funktionalität im wesentlichen gecodet hat. Bocardodarapti ist hier zu danken, weil er trotz seiner universitären Arbeit und seiner Arbeit an den Kursen hier auch Basisfunktionen für andere Benutzer mitentwickelt (MediaWiki:Gadget-ToolbarExtension-SemanticTemplates.js). Mit den erweiterten Rechten kann er hier zeitnah Änderungen vornehmen.

Mit Bocardodarapti können wir die Wikiversity vor allem im Bereich Mathematik stärken. Vor diesem Hintergrund gibt es von meiner Seite ein uneingeschränktes Pro und eine positive Empfehlung für die Community. --Michael Reschke 12:40, 14. Feb. 2009 (CET)

Pro auch von mir. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 13:02, 14. Feb. 2009 (CET)
Kann dem nur zustimmen. Sowohl die genannten sehr nützlich technischen Beiträgen als auch die verantwortungsvolle Nutzung der Pedell-Funktionen sprechen dafür. Ferner glaube ich, dass, falls jemand einen Überblick über die rasant wachsenden Mathematik-Materialien hat, dann er. Zudem möchte ich an dieser Stelle seinen kontinuierlichen Einsatz für die Mathematik würdigen. "Offizielle" Lehrmaterialien, sprich Skripte von Lehrern und Dozenten, welche diese für ihre Kurse nutzen, können m.E. einerseits zur Bekanntheit, andererseits auch zur Qualität der WV beitragen. Weiter so. Gehört vielleicht nicht hier hin, wollte es aber mal los werden.
-- Turnvater Jahn   Diskussion · Beiträge · Mail · WV Chat  14:19, 14. Feb. 2009 (CET)
Ich möchte zu bedenken geben, dass Bocardodarapti seine erweiterten Rechte nur für seine eigenen Projekte eingesetzt hat. Dazu sind sie nicht gedacht. Auch für das Tool, was übrigens praktisch nur für ihn von Nutzen ist und deshalb nichts im MediaWiki-Namensraum für alle zu suchen hat, ist es nicht notwendig. Veränderungen könnte er an seiner monobook.js vornehmen und in größeren Abständen um ein Update durch einen Pedell bitten.
Ich gebe auch zu bedenken, dass der Vorlagennamensraum durch seine Projekte überaus unordentlich und uneindeutig geworden ist, vgl. etwa Vorlage:Norm. Der Begriff ist nicht einmal in der Mathematik eindeutig, geschweige denn wissenschaftsübergreifend, vgl. w:Norm.
Fazit: Als Pedell sollte man auf alles achten und sich nicht nur um sein Projekt kümmern. Damit erscheint das Pedell-Flag für Bocardodarapti nicht geeignet.
-- heuler06 10:27, 21. Feb. 2009 (CET)
Richtigstellung:1) Woher will Heuler06 wissen, wer dieses Tool benutzt. Ich jedenfalls weiß, dass Benutzer:Anakin, Benutzer:Axel, Benutzer:Mgausmann und meine Studenten es auch benutzen. 2) Über eine sinnvolle Benennung und Strukturierung von mathematischen Makrovorlagen kann man sprechen, das hat nix mit Pedellrechten zu tun. 3) Dadurch, dass ich modular arbeite, entsteht relativ häufig Löschbedarf, da kann ich andere Pedelle entlasten. --Bocardodarapti 15:55, 21. Feb. 2009 (CET)
@heuler06: Du kannst das gerne so sehen und auch gerne so schreiben, das ändert aber leider nichts daran, dass es sachlich falsch ist. Wikiversity ist eine Lernplattform auf Wikibasis. Wir arbeiten hier daran, die Funktionalität der Wikiversity im e-Learning-Bereich zu erweitern. Dazugehört das Drop-down-Menü, das wir entwickelt haben, dazu gehört die Micro-Feedback-Funktion, die bei uns neu hinzukam und dazu gehören auch die Erweiterungen, die Prof. Brenner zusammen mit Exxu im Mathebereich eingeführt haben. Hier geht es nicht darum, Erweiterungen für ein Projekt zu entwickeln. Wir sind eine Lernplattform! Einmal entwickelte Erweiterungen stehen allen Projekten und Kursen der Wikiversity zur Verfügung. Machen wir uns da nichts vor. Im Bereich Lern-Features können wir mit Moodle immer noch nicht mithalten.
Ich habe bereits weiter oben geschrieben, dass wir dankbar sein müssen, wenn wir es hier schaffen, den Bereich Mathematik mit ihm als Pedell zu stärken. Im Bereich Mathematik/Naturwissenschaften fehlen uns immer noch kompetente Mitarbeiter. Sachlage ist leider auch, dass von js. hier nur wenige etwas verstehen, weshalb die nötigen Änderungen keineswegs so einfach von anderen Pedellen übernommen werden könnten, wie du das hier darstellst.
In Sachen Vorlagennamensraum: (1) Wir sind ein Wiki. (2) Wir sind die Wikiversity. Wir sind eine Lernplattform. Ich sehe dort keinerlei Probleme (s. hierzu Definition Hypermedium).
Ansonsten: Bocardodarapti hat, wie ich oben geschrieben habe, seine erweiterten Rechte sinnvoll zum Nutzen der Wikiversity eingesetzt und sich dabei nicht auf sein Projekt beschränkt. Das wir hier kein Problem mit Vandalismus haben, kann man ihm nicht anlasten. (gestern) --Michael Reschke 13:46, 21. Feb. 2009 (CET)
Weil ich gewusst habe, dass mein Beitrag sowieso als falsch abgewatscht und eure Meinung eh nicht beeinflussen wird, habe ich bis heute damit gewartet. ;) Es geht übrigens nur um die Probezeit, die vier Wochen dauert und deshalb bei seinem Revert schon vorbei war. -- heuler06 21:41, 21. Feb. 2009 (CET)
Einsatz des Rechtes ist mit Löschen und Mediawiki Namensraum gegeben.
Zu Heuler06 kritischen Anmerkungen:
Nutzen oder nicht nutzen des Tools ist natürlich immer Diskutierbar, ich möchte das aber nicht zum Kriterium machen.
Die Kritik am Vorlagen Namen ist berechtigt, jedoch ist Wikiversity scheinbar ohnehin ein Projekt das überspitzt fomuliert zu Vermüllung und Chaos tendiert, wie sich auch an en.wikiversity zeigt. Ich denke wir müssen diesen Hang zur Unübersichtlichkeit dulden, um Inovative Ideen und Projekte nicht zu gefährden.
Das solch eine Diskussion nichts mit dem Pedelle Recht zutun hat, sehe ich anders, da Pedelles auch eine gewisse Vorbildrolle beachten sollten. Aus meiner Sicht wiegt sich das durch die Projektarbeit von Bocardodarapti wieder aus.
Letztlich ist mein Hauptkriterim, das Bocardodarapti alleine schon durch das einigermassen in Ordnung halten seines Projektes die Pedelles entlastet.
Sein Projekt erscheint mir Wertvoll und wenn der einzige nutzen des Pedelle Rechtes bei ihm ist, das er die von ihm erzeugte arbeit auch gleich selbst erledigt, reicht das schon.
Allgemein möchte ich zu bedenken geben, das Wikiversity eine lockere Vergabe Praxis für das Pedelle Recht vorsieht als alle anderen Projekte für den Admin Status. Damit auch zu Heulers Kriterien: Für eine Admin Kandidatur wären seine Argumente überzeugende und starke Argumente, für das Pedelle Recht hingegen betrachte ich sie als eines von vielen gleichwertigen Kriterien.
Punkt 4: Passt
Punkt 5: Mentor gab positiven Bescheid ab, meine Meinung siehe oben
Punkt 6: entfällt
-- MichaelFrey 09:10, 22. Feb. 2009 (CET)
Pedelle Recht auf Probe -> Pedelle -- MichaelFrey 09:10, 22. Feb. 2009 (CET)

Turnvater Jahn

Hallo,

hiermit möchte ich, Turnvater Jahn, mich auf Anraten zweier sehr aktiver Benutzer um das Amt der Pedells bewerben.

Allgemein

Seit Mai 2008 bin ich aktiv dabei und aufmerksamen Mitwirkenden vielleicht schon durch meine Beiträge in der Cafeteria und auf anderen allgemeinen Seiten aufgefallen. So versuche ich durch Beantwortung von Fragen (sofern im Stande), Verschieben von fehlplatziierten Seiten, Löschanträge, gelegentliche Begrüßung neuer aktiver Benutzer, Äußerung meiner Meinung oder ein wenig Layouting von Seiten meinen Teil zu Wikiversity beizutragen. Ferner bin ich vertraut mit der WikiMedia-Syntax und habe einige Vorlagen beigetragen. Da ich zunehmend auf Commons hochlade, hab ich begonnen, mich mit Lizensierungsfragen zu befassen.

Durch das Sysop-flag in einem kleineren Wiki mit ca. 100 Benutzern bin ich zumindest mit den Grundfunktionalitäten für Admins vertraut.

Fachlich

Neben diesen allgemeinen Beiträgen engagiere ich mich fachlich in den Bereiche der Bio- und Geowissenschaften sowie der Informatik. Näheres in der Liste der Projekte, in welche ich stärker involviert bin sowie auf meiner Benutzerseite. Meine Beiträge in fachlicher Hinsicht beziehen sich dabei allerdings weniger auf die Ausarbeitung kompletter Kurse oder Projekte. Dagagen versuche ich eher, hier eine gewisse Grundinfrastruktur herzustellen sowie Beitragswillige durch Hilfestellung und einige Anregungen zu motivieren.

Resümee

Da ich Wiki-Erfahrung (wenn auch kein ganzes Jahr, das aber sehr aktiv), einen recht guten Überblick aufgrund breiter Interessen und großes Interesse am Erfolg der Wikiversity habe, ist meine Eignung angesichts der geringen Zahl an Pedellen m.E. ausreichend.

Tutor

Jan Luca hat sich bereits im Vorfeld bereit erklärt, als Tutor zu fungieren. Nachzulesen auf meiner Diskussionsseite, Eintrag Pedell-Amt.

Grüße, Turnvater Jahn 22:50 17.01.2009.

Links

Beiträge    Logs    Projekte    Uploads Commons   


Wie auf Diskussionseite geschrieben, biete ich mich als Mentor an. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 09:03, 18. Jan. 2009 (CET)
Punkt 1: Selbstbewerbung
Punkt 2: Jan Luca
Punkt 3: wird gemacht
-- MichaelFrey 09:16, 18. Jan. 2009 (CET)
Pedelle Recht auf Probe erteilt -- MichaelFrey 09:17, 18. Jan. 2009 (CET)

Vielen Dank. Hoffe, ich kann mich zur Zufriedenheit aller bewähren. -- Turnvater Jahn Diskussion ! Beiträge   15:56, 18. Jan. 2009 (CET)

Bestätigung von Turnvater Jahn

Nach Ablauf der Probezeit von Benutzer:Turnvater Jahn gebe ich eine positive Entfehlung ab.

Turnvater Jahn hat mit den erweiterten Rechten positiv und umsichtlich zu Wikiversity beigetragen. Ich würde ihn gerne als weiteres Mitglied im "Pedell-Team" begrüßen.

Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 09:55, 15. Feb. 2009 (CET)

Pro. Wenn ich Jan Luca ergänzen darf: Sehr eifrig, insbesondere beim Aufräumen und beim Löschen bzw. entsprechenden Vormerken entsprechender Seiten. Diesen Pedell können wir ebenfalls gut gebrauchen ;-) --Michael Reschke 11:01, 15. Feb. 2009 (CET)
--Stepri2003 14:23, 15. Feb. 2009 (CET)
Ich bin nicht der Freund von langen Texten, eher kurz und bündig ;-) Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 19:46, 15. Feb. 2009 (CET)
Ich weiss nicht, ob ich das hier überhaupt schon darf!? -Kenntnis, Geduld, Hilfsbereitschaft und häufige Anwesenheit - klares Pro. --Grottenolm 22:34, 15. Feb. 2009 (CET)
Wir sind nicht wie die Wikipedia mit Mindest-Beiträgen oder sowas. Jeder darf seine Meinung sagen. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 23:19, 15. Feb. 2009 (CET)

Benutzer:Nschwan (Napoleon Schwan)

Liebe Wikiversity-Gemeinde!

Ich möchte mich hiermit zum Pedell bewerben. Grund meiner Bewerbung ist einereseits, dass ich zum Löschen einiger meiner Dateien Pedell-Rechte benötige. Andererseits möchte ich - was mich wichtiger ist - zum Fortschritt der Wikiversity-Gemeinde beitragen, um der Losung Lehren und Lernen durch Lehrbeiträge zu verbessern. Mein Beiträge sind PDF-Dokumente meiner Ausarbeitungen des Seminar zur Zahlentheorie (Osnabrück 2008/09) beim Benutzer Bocardodarapti "Kreisteilungsringe und Kreisteilungskörper" (KreisteilungskoerperV9.pdf), was ich der Wikiversity-Gemeinde zur freien Verfügung gestellt habe. Eine weiter Ausarbeitung "Verfolgungskurven in der Ebene und auf der Kugel" (als Ausarbeitung des Seminars zu Algebraischen Kurven mit dem Dozenten Herrn Prof. Brenner (Benutzer: Bocardodarapti)) ist bereits in Arbeit. Aber auch das werde ich noch zur freien Verfügung stellen.

Als Mentor wünsche ich mir den Benutzer Bocardodarapti.

--Napoleon Schwan 15:36, 23. Mai 2009 (CEST)

Sorry, wegen möglicher universitärer Überschneidungen steh ich da nicht als Mentor zur Verfügung, Gruß --Bocardodarapti 18:05, 23. Mai 2009 (CEST)

An sich gibt es hier zwar noch immer recht wenige Pedelle, doch stellt sich mir die Frage, ob ein weiterer "Mathe-Pedell" wirklich nötig ist. So hast du bisher hauptsächlich dort editiert und das Löschen deiner Seiten kann sicher Bocardodarapti oder ein anderer Pedell übernehmen. Bzgl. deiner Erfahrung im Umgang mit Wikis will ich mir kein Urteil erlauben, doch scheint sie mir nicht so groß zu sein. Vielleicht schätze ich jedoch beide Punkte falsch ein. -- Turnvater Jahn   Diskussion · Beiträge · Mail · WV Chat  17:57, 27. Mai 2009 (CEST)

Eine Frage: hat der Benutzer seit er hier ist (etwas mehr als 1 Jahr jetzt), WV(-Benutzern) geschadet ? Wenn er die zusätzlichen Aufgaben bereitwillig ausüben möchte, so sollte ihm eine Chance gegeben werden. Man weiss nie, wann einer der anderen Pedelle mal weniger Zeit hat. Und am Ende der Probezeit gibt es ja nochmal die Möglichkeit zu einer Final-Bewertung. Sollte dies nicht-positiv ausfallen, so hat - hoffe ich - trotzdem ein Lernen stattgefunden. ----Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 16:50, 29. Mai 2009 (CEST)

Das ist ntl. wahr. Sicher hat Nschwan weder beabsichtigt noch unbeabsichtigt irgendwem geschadet. Möchte seiner Bewerbung auch nicht im Wege stehen, sondern lediglich los werden, wo mir "der Schuh drückt". -- Turnvater Jahn   Diskussion · Beiträge · Mail · WV Chat  14:32, 30. Mai 2009 (CEST)

Ich würde den User "übernehmen", wenn er damit einverstanden ist. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 17:20, 30. Mai 2009 (CEST)

Ich bin damit einverstanden, dass der Benutzer Benutzer:Jan Luca mein Mentor wird. E-Mail-Adresse: nschwan@uos.de

Gruß, Napoleon Schwan 16:58, 1. Jun. 2009 (CEST)

Formales erfüllt -- MichaelFrey 18:54, 2. Jun. 2009 (CEST)
das innerhalb von 48 Stunden sehe ich lockerer, da Nschwan ja einfach mit Jan Luca als neuen Mentor neu antretten

Auf Antrag von Pedelleanwärte und Mentor per EMail:

Probezeit um vier Wochen verlängert -- MichaelFrey 19:31, 2. Jul. 2009 (CEST)

Bewertung

Leider hat Nschwan zu wenig mir den erweiterten Tools gearbeitet, sodass ich keinen Eindruck fassen konnte, ob er für das Amt geeignet ist. Auch ist momentan nicht über Mail erreichbar (Mail, in der ich ihnen das Problem seiner Inaktivität erklärt habe, erfolgte vor 18 Tagen). Dadurch muss ich eine "negative" Bewertung abgeben. Ich meine aber nicht, dass er nicht geeignet für den Job ist, sondern zur Zeit anscheinend zu wenig Zeit hat, um sich einzuarbeiten.

Ich schreibe Nschwan an und informiere ihn über diese Bewertung. Auch stehe ich als Mentor für einen weitern Versuch nochmals bereit, wenn er dies möchte. Mit dem Antrag auf Rechteentzug sollten wir eine Woche warten, damit Nschwan die Möglichkeit hat sich zu äußern.

Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 18:49, 9. Aug. 2009 (CEST)

Zur Kenntniss genohmen, ich teile die Einschätzung.
Die Anfrage wegen dem Rechteentzug müssen wir dann an m:Steward requests/Permissions weiterleiten.
-- MichaelFrey 15:31, 10. Aug. 2009 (CEST)

Liebe Gemeinde! Leider bin ich zu sehr im Studium eingespannt, dass ich meinen Aufgaben als Pedell kaum nachzukommen, die Rechte habe ich niemlas missbraucht, wie es mein Mentor oben auch schrieb. Ich werde mich erneut zum Pedell bewerben, wenn mir dies die Zeit erlaubt. -- Napoleon Schwan 16:40, 10. Aug. 2009 (CEST)

Da Nschwan momentan keine Zeit hat, habe ich einen Antrag auf Rechteentzug unter meta:Steward requests/Permissions#Nschwan@dewikiversity gestellt. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 08:40, 11. Aug. 2009 (CEST)
Rechte entzogen. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 08:05, 12. Aug. 2009 (CEST)

RalfR

  • --RalfR 23:34, 25. Aug. 2009 (CEST)

Ich bin hier in WV bisher nur als Nutzer unterwegs, ich "mißbrauche" WV für meine Arbeit mit meinen Studenten. Durch eine Anfrage auf .de UF wurde ich darauf aufmerksam, daß hier Bilder-Urheberrechte etwas stiefmütterlich behandelt werden. Ich würde mich darum kümmern, wenn das gewünscht ist. Dazu bräuchte ich die erweiterten Rechte. Ich war 2 Jahre Admin in der deutschen WP, kenne die Funktionen. Wenn ihr möchtet, daß ich mich hier um Bilderrechte kümmere, dann sagt es. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, ich mache trotzdem weiter wie gehabt. --RalfR 23:34, 25. Aug. 2009 (CEST)

Ich würde mich als Mentor zur Verfügung stellen und habe die Kandidatur bereits per Mail begrüßt. Die von Ralf angesprochene Anfrage auf WP:Urheberrechtsfragen stammte von mir. Mir wäre es ganz lieb, wenn jemand bei der BLU-Kategorie mitschauen würde und entsprechend Support anbietet. --Michael Reschke 23:39, 25. Aug. 2009 (CEST)
Die Bewerbung von Ralf hat meine Unterstützung.--Bocardodarapti 09:04, 26. Aug. 2009 (CEST)
Ich bin über die Berwerbung hocherfreut, einen der Urheberrechtsexperten von Wikipedia für diese Aufgabe Willkommen zuheissen.
Also, Punkt für Punkt. 1. ist erfült 2. passt, also darf ich Punkt 3 ausführen.
-- MichaelFrey 18:59, 26. Aug. 2009 (CEST)

Bestätigung

Nach Ablauf der Probezeit gebe ich eine positive Empfehlung für Ralf ab.

Sein umsichtiger Umgang mit den erweiterten Rechten hat mir gut gefallen, seine Arbeit im Bildbereich entlastet unsere administrative Arbeit in diesem, durchaus heiklen Bereich. Er hat hier immer besonnen reagiert und war um eine Abstimmung mit den übrigen Administratoren bemüht. Mit den erweiterten Rechten kann er hier zukünftig auch zeitnah Änderungen vornehmen und Entscheidungen treffen. Da er mit dem Bereich aus der Wikipedia vertraut ist (Wikipedia:Urheberrechtsfragen usw.), ist hier eine umsichtige Arbeit zu erwarten. Er erwies sich stets als hilfsbereit und stellt somit eine Bereicherung für unser Support-Team dar.

Mit Ralf können wir die Wikiversity vor allem im Bereich Urheberrechtsfragen/Bilderfragen und zusätzlich im Bereich Informatik (HS Anhalt) stärken. Vor diesem Hintergrund gibt es von meiner Seite eine positive Empfehlung für die Community. --Michael Reschke 12:29, 27. Sep. 2009 (CEST)

Ich sehe keine Probleme ihn in das "Pedell-Team" aufzunehmen. Nur ein kleiner Tipp: @Ralf: Könntest du in der Löschbeschreibung am Anfang etwas genauer den Löschgrund nennen (z.B. "Unerwünschte Werbung" oder "Vandalismus"), damit man die Löschung schneller nachvollziehen kann (im Speziellen meine ich die beiden Seite, die du gelöscht hast, nicht die Bilder: [1]). Danke! Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 22:15, 27. Sep. 2009 (CEST)
Ok, wird gemacht. Es waren verwaiste Seiten meiner Studenten. --RalfR 22:21, 28. Sep. 2009 (CEST)
Ich bin hocherfreut über die Arbeit von RalfR.
Die Erfahrungen und das Wissen das er mit bringt sind eine wahre Bereicherung und das er und seine Studtenen Leben und Content bringen betrachte ich als Highlights.
Also: Ich sehe absolut Grünes Licht.
-- MichaelFrey 18:05, 29. Sep. 2009 (CEST)
Hat meine volle Unterstützung--Bocardodarapti 18:57, 29. Sep. 2009 (CEST)

Also, dann ist alles klar. Die Unterstützung durch die Gemeinschaft ist einstimmig gegeben also ist RalfR nun voll Pedelle -- MichaelFrey 07:34, 8. Okt. 2009 (CEST)

Lupo

Ich möchte mich hiermit als Pedell bewerben.

Begründung der Bewerbung:

Michael Reschke hatte auf Commons vor längerer Zeit einmal angefragt, ob das dort entwickelte Bildnotizen-Gadget auch hier auf de-Wikiversity installiert werden könnte. (Siehe auch seinen diesbezüglichen Vorschlag auf Wikiversity:Cafeteria#Erweiterung_Gadget-ImageAnnotator_installieren.) Diese Funktionalität wird schon seit längerer Zeit auf Commons verwendet und hat offenbar Anklang gefunden. Probleme damit sind bislang keine aufgetreten. (Für alle, die's noch nicht kennen: es handelt sich um eine Erweiterung der Benutzeroberfäche welche es erlaubt, auf Bildern rechteckige Regionen zu markieren und mit Notizen zu versehen. Diese Notizen werden angezeigt wenn sich der Mauszeiger über dem Bild befindet, und zwar sowohl auf den Bildbeschreibungsseiten als auch direkt auf in Artikeln eingebundenen Vorschaubildern ("thumbnails").) Mit einer Installation des Gadgets hier auf de-Wikiversity wären solche Bildnotizen direkt hier sichtbar.
Als Autor dieser Erweiterung habe ich angeboten, die Installation dieses Gadgets hier selbst vorzunehmen. Dies ist aber nur mit Admin-Rechten möglich. Diese würde ich ausschliesslich zur Installation und Wartung dieses Gadgets hier anwenden. Es geht also nicht darum, inhaltlich hier als Pedell aktiv zu werden; vielmehr ist die Bewerbung technisch motiviert, da nur Pedelle die zur Installation notwendigen Rechte haben (editinterface, delete, protect).

Zur Person:

Ich weiss: diese Bewerbung ist ziemlich untypisch, da ich hier bislang nicht aktiv war. Auf der englischen Wikipedia habe ich allerdings seit August 2004 Admin-Erfahrung, und auf Commons bin ich seit August 2007 ebenfalls Admin. Ursprünglich war ich auf en-WP aktiv und mit dem Schreiben von Artkeln beschäftigt (plus all dem Zeug, was Admins dort so machen, in erster Linie Vandalismuseindämmung und URV-Erkennung und -Löschung), inzwischen arbeite ich mehr auf Commons, wo ich mich als Admin hauptsächlich um Lizenz- und URV-Belange kümmere und immer mehr auch um die Wartung und Entwicklung der Gadgets (HotCat, ImageAnnotator, GalleryDetails, UploadForm, ...). Ach ja, ein kleines Detail noch: auch wenn ich meist auf englischsprachigen Projekten aktiv bin, ist Deutsch meine Muttersprache.

Mentor:

Michael Reschke hat sich dankenswerterweise als Mentor zur Verfügung gestellt.

Lupo 12:43, 2. Dez. 2009 (CET)

Danke für die Verlinkung. Ich freue mich über die Bewerbung und stehe als Mentor zur Verfügung. −−Michael Reschke 13:00, 2. Dez. 2009 (CET)
Selbstbewerbung? Ja
Mentor gefunden? Michael Reschke
Mentor akzeptiert? Ja
Flag erteilt Ja
Probezeit Ende? 30.12.2009
Empfehlung? Positiv
Entscheid Positiv -- MichaelFrey 19:37, 6. Jan. 2010 (CET)
Alles klar und Willkommen als Pedelle auf Probe -- MichaelFrey 20:19, 2. Dez. 2009 (CET)
Na danke schön. Dann mach' ich mich demnächt 'mal ans Installieren. Ob und wie genau die Bildnotizen dann eingeschaltet werden kann ja im Bedarfsfall in der Zwischenzeit in der Cafeteria diskutiert werden. Lupo 21:13, 2. Dez. 2009 (CET)

Stellungnahme

Mit Lupo's Einsatz der erweiterten Rechte bin ich sehr zufrieden. Die Installation der Bildnotizen in unserem Wiki ist störungsfrei verlaufen und erweitert unsere Möglichkeiten ganz gewaltig. Lupo zeigte sich stets hilfsbereit, im Umgang mit den Rechten besonnen und hat sich mit den BLU-Bildern auch in einem Bereich betätigt, wo wir durchaus Verstärkung gebrauchen können. Verbunden mit der leisen Hoffnung, dass er vielleicht auch zukünftig die Möglichkeiten unseres Projekts programmierend erweitert, möchte ich Lupo der Community als Pedell gerne und uneingeschränkt als Pedell empfehlen. --Michael Reschke 13:29, 30. Dez. 2009 (CET)

Dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Es wäre mir eine Ehre, wenn mir Lupo hier in Sachen Bildrechte auf die Finger guckt, denn ich bin alles andere als fehlerfrei. --RalfR 18:58, 2. Jan. 2010 (CET)
 :-) Ich ebenso. (Nicht fehlerfrei, meine ich.) Lupo 09:41, 5. Jan. 2010 (CET)
Gute Arbeit und das du dich dem ewigen Thema der Bildlizenzen an nimmst finde ich genial. Leute zu finden, die überhaupt diese Arbeit und damit den kritischen aber konstruktiven Umgang mit Benutzern auf sich nehmen ist schwer und das du auch noch Erfahrung darin mit bringst macht deine Mitarbeit umso Wertvoller.
Also, ich denke das ich nicht viel zu Entscheiden habe, die Meinungen sind alle durchwegs positiv.
-- MichaelFrey 19:31, 6. Jan. 2010 (CET)

Aschmidt

  • Ich bin seit 2005 vor allem in der deutschsprachigen Wikipedia aktiv, dort seit kurzem auch Mitglied des Schiedsgerichts. Seit einigen Wochen habe ich Wikiversity kennengelernt. Dabei habe ich vor allem die Startseite aktualisiert und mehrere Seiten neu angelegt bzw. überarbeitet. Ich würde gerne Pedell werden, um mich intensiver um die Pflege der Plattform kümmern zu können. Als Mentor würde ich mir Benutzer:Ralf Roletschek wünschen.--Aschmidt (Diskussion) 23:39, 12. Jun. 2012 (CEST)
Ich unterstütze diese Bewerbung ausdrücklich. --RalfR (Diskussion) 23:46, 12. Jun. 2012 (CEST)
Mir ist Aschmidt auch schon positiv aufgefallen. Allerdings würde ich gerne etwas wissen zum Themenkomplex Wissenschaftlichkeit in der Wikiversity/Bezug zu real existierenden Universitaeten; auch die Ausbildung würde mich interessieren (auch wenn das eher unüblich ist). Bei manchen neuen Leuten hab ich öfters beobachtet, dass sie sehr engagiert anfangen, es dann aber auch steil nachlässt. Von daher die Frage, wie es bei Aschmidt mit den mittelfristigen Projekten aussieht?--Bocardodarapti (Diskussion) 15:48, 13. Jun. 2012 (CEST)
Gerne: Ich bin promovierter Volljurist mit einem Schwerpunkt im Sozialrecht. Wissenschaft – und allgemein: Bildung – haben mir immer Spaß gemacht, ich arbeite aber derzeit nicht mehr an der Uni. Ich bin aber als freier Referent für WMDE im Wikipedia-Hochschulprogramm tätig – das leider nicht hier stattfindet, sondern in Wikipedia. Ich finde es schade, daß Wikiversity im wissenschaftlichen Betrieb kaum beachtet wird und würde gerne einen Beitrag dazu leisten, das zu ändern. Dazu müßte Wikiversiy vor allem für Universitäten attraktiver werden – aber auch für Schulen. Ich arbeite in den letzten Jahren viel in der Lehrerfortbildung und weiß daher, daß Lehrer derzeit sehr großes Interesse an OER haben, aber in der Regel nicht hierher finden, und falls doch, finden sie eine Plattform mit verwinkelten Strukturen vor, die schwer zu durchschauen ist und die sie nicht zum Mitarbeiten einlädt. Daran sollte man durchaus etwas ändern. Das setzt natürlich Arbeitseinsatz voraus, aber auch Ideen. Wikiversity könnte an vielen Stellen modernisiert werden, da ist einiges auf dem Stand von 2006 bis 2008 stehengeblieben, von Shortcuts bis halbgaren Seiten, die man durchaus beseitigen sollte, wenn sie einem gewissen Qualitätsstandard nicht genügen. Ich würde gerne auch die Startseite lebendiger machen, mein Vorbild wäre die englische Wikiversity. Es müssen keine täglich wechselnden Inhalte sein, aber man könnte da durchaus zweiwöchentlich oder monatlich einen Kurs oder eine Vorlesung vorstellen oder eine Grafik hervorheben, wenn einem in den letzten Änderungen auffällt, daß sich etwas tut, wie ich es jetzt auf der Startseite schon gemacht habe. Ich habe zuletzt das Portal:Hörfunk in Wikipedia mit der Hilfe von Benutzer:Kolja21 aufgemöbelt. Es lohnt sich. Angesichts des Umfangs dessen, was dabei zu tun wäre, ist das ein längerfristiges Projekt.--Aschmidt (Diskussion) 22:01, 13. Jun. 2012 (CEST)
Danke für die Antwort, ich unterstütze den Antrag zum Pedell auf Probe.--Bocardodarapti (Diskussion) 12:45, 14. Jun. 2012 (CEST)
Will sich noch jemand der Pedelle als Mentor stellen? Also wen Ralf die Mentorenaufgabe annimmt (ist ja in der Regel nur Proforma, da sich bisher alle neu Pedelle gut verhalten haben), erteile ich Aschmidt die Pedellerechte gerne -- MichaelFrey (Diskussion) 18:06, 19. Jun. 2012 (CEST)
Aber klar doch. --RalfR (Diskussion) 08:20, 21. Jun. 2012 (CEST)
Gut, der Intiale Post von Aschmidt schlägt dich vor also:
Selbstbewerbung? Ja
Mentor gefunden? Ja
Mentor akzeptiert? Ja
Flag erteilt Ja
Probezeit Ende? 20.7.2012
Empfehlung? Positiv
Diskussion bis zum 17.09.2012
Entscheid Positiv
Archiveierbar ab 07.10.2012
So, und hier mit ist Aschmidt Pedelle auf Probe. Glückwunsch und viel Erfolg -- MichaelFrey (Diskussion) 06:16, 22. Jun. 2012 (CEST)
Auch an dieser Stelle nochmals danke sehr für Euer Vertrauen! --Aschmidt (Diskussion) 00:48, 23. Jun. 2012 (CEST)

Ich empfehle, Aschmidt als vollwertigen Pedell aufzunehmen. --RalfR (Diskussion) 08:44, 10. Sep. 2012 (CEST)

Diskussion

Nachdem Ralf seine positive Empfehlung abgegeben hat, kommen wir zur einwöchigen Diskussionsmöglichkeit der Community.

Ich bin für die Aufnahme von Aschmidt in die Reihe der Pedelle. Er hat sich als guter Und hilfsbereiter Pedell erwiesen, der aktiv WV fördert. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 09:25, 10. Sep. 2012 (CEST)

Ich bin auch mit Nachdruck einverstanden fuer Aschmidt als Pedell--Bocardodarapti (Diskussion) 12:46, 10. Sep. 2012 (CEST)

Ich bin entschieden gegen die Rollenzuteilung von Benutzer Aschmidt als Pedell. Sein Charakter und sein Wissenschaftsverständnis sind mit meinem nicht zu vereinen. Ich würde auch Bocardodarapti und Jan Luca als Pedell ablehnen. Exxu und Frank Schulenburg waren deutlich bessere Pedelle. --Headbreak (Diskussion) 18:33, 15. Sep. 2012 (CEST)

Oh, eine Ablehnung von dir kommt ja einem Lob gleich ;) --RalfR (Diskussion) 13:03, 16. Sep. 2012 (CEST)
Das ist insofern ein Lob an mich, da man an einer starken bösen KI nur ein paar Bits ändern muss, um aus ihr eine starke gute KI zu machen. Andererseits ist eine starke böse KI das praktisch schlimmste, was einem passieren kann. --Headbreak (Diskussion) 16:18, 16. Sep. 2012 (CEST)

Entscheid

Aschmidt hat sich als guter und zuverlässiger Pedell ausgezeichnet und hat auch Rückhalt in der Community. Deswegen begrüße ich ihn nun als vollwertiger Pedell auf Wikiversity. Ich hoffe, dass er uns lange als aktiver Benutzer erhalten bleibt :-) Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 17:55, 1. Okt. 2012 (CEST)

Sehr herzlichen Dank für Euer Vertrauen! Es freut mich auch, daß wir seit heute als Community wieder handlungsfähig geworden sind. Mein Glückwunsch zu Deiner Ernennung zum Bürokraten, Jan Luca! Alles weitere in der Cafeteria.--Aschmidt (Diskussion) 01:02, 2. Okt. 2012 (CEST)

Bewerbung von Cspannagel als Pedell (auf Probe)

Hallo zusammen, mein Name ist Christian Spannagel (Benutzer:Cspannagel) und ich möchte mich gerne als Pedell bewerben. Ich bin Professor für Mathematik und ihre Didaktik mit Schwerpunkt Informatik und Implementierung neuer Medien an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Ich bin seit fast 5 Jahren (seit Januar 2008) aktiver Nutzer der Wikiversity und setze die Plattform insbesondere als öffentlicher Wissenschaftler ein. Darüber hinaus habe ich die Wikiversity schon in einigen Lehrveranstaltungen eingesetzt. Aktuell arbeite ich unter anderem mit einer Gruppe von Studierenden einen Online-Bereich zur Fachdidaktik Informatik aus. Unter anderem komme ich in Lehrveranstaltungen gelegentlich an Stellen, in denen ich Pedell-Rechte benötigen würde (vor kurzem hat ein Student beispielsweise versehentlich urheberrechtlich geschütztes Material online gestellt, das ich selbst nicht löschen könnte; freundlicherweise hat dies Benutzer:Aschmidt für mich übernommen.) Gerne bringe ich mich auch über meine Lehrveranstaltungen hinaus in die Wikiversity ein. Ein paar Anregungen stelle ich nach meiner Bewerbung hier in die Cafeteria ein. Wenn ich mir einen Mentor wünschen darf, würde ich gerne Benutzer:Aschmidt wählen. Ich würde mich über eine positive Entscheidung sehr freuen! Falls ihr Fragen habt, fragt. :-) --Cspannagel (Diskussion) 20:10, 9. Nov. 2012 (CET)

Hallo Cspannagel, vielen Dank für deine schöne Bewerbung, die ich sehr befürworte. Wenn Aschmidt als Mentor bereit steht, sehe ich keine Problem, dass wir dir die Rechte geben. Wenn Aschmidt ablehnt, wäre ich auch als Mentor verfügbar. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 23:46, 9. Nov. 2012 (CET)
Natürlich stehe ich gerne für das Mentoring von Cspannagel zur Verfügung, auch wenn ich noch nicht ganz drei Monate lang Pedell bin, wie es in unseren Regeln heißt – es sei denn, Ihr hättet Einwände? Meine Probezeit war dafür auch länger als vorgesehen... ;) --Aschmidt (Diskussion) 00:38, 10. Nov. 2012 (CET)
Ich glaube, wir können hier den eigentlichen Probezeit-Endetermin (20.7.2012) als Referenz nehmen, da das andere Problem (Abwesenheit des Bürokraten) nicht durch die Regeln abgedeckt ist und wir müssen wegen dieser Verschiebung des endgültigen Entscheides nicht "päpstlicher als der Papst sein". Da Aschmidt zugestimmt hat, habe ich Cspannagel die Rechte erteilt.
@Cspannagel: Als Pedell wäre es natürlich schön, wenn du dich auch an allgemeinen Projekt-Diskussionen und Abstimmungen in der Cafeteria in Zukunft mehr beteiligen wirst. Das erwähne ich hier, da momentan die Diskussionen häufig nur zwischen Ralf, Aschmidt und mir stattfinden. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 00:51, 10. Nov. 2012 (CET)
Huch, das ging ja schnell. Prima, vielen Dank! Ich habe nun die Cafeteria auch in meine Beobachtungsliste aufgenommen und werde mich zukünftig hier auch beteiligen. Vielen Dank! --Cspannagel (Diskussion) 01:18, 10. Nov. 2012 (CET)
Auch meinerseits Dank an Jan Luca für die prompte Erteilung der Rechte. Schön, daß wir einen neuen Pedell haben. :) --Aschmidt (Diskussion) 01:54, 10. Nov. 2012 (CET)

Checkliste

Selbstbewerbung? Ja
Mentor gefunden? Benutzer:Aschmidt
Mentor akzeptiert? Ja
Flag erteilt Ja
Probezeit Ende? 7.12.2012
Empfehlung? positiv
Diskussion bis zum 14.12.2012
Entscheid Positiv
Archivierbar ab 23.12.2012

Karl Gruber

Ich schlage Benutzer:Karl Gruber als neuen Pedell vor. Er begleitet bereits das vierte Projekt der Uni Wien als Tutor, die zusätzlichen Funktionen wären hilfreich. Karl ist seit 2003 Wikipedianer, war dort seit 2004 Administrator, ist auch Mitinitiator des Schul- und Uniprojekts in Österreich, ein Mißbrauch der erweiterten Rechte ist praktisch ausgeschlossen. Ich wäre sein Mentor. --Heinz E. (Diskussion) 08:52, 5. Nov. 2015 (CET)

Selbstbewerbung? Nein, durch Hubertl
Mentor gefunden? Ja, Hubertl
Mentor akzeptiert? ja, telefonisch
Flag erteilt 10.11.2015
Probezeit Ende? 10.12.2015
Empfehlung?
Diskussion
12.11.2015
Entscheid
Archivierbar ab
12.11.2015

bin einverstanden--Bocardodarapti (Diskussion) 10:31, 5. Nov. 2015 (CET)

Habe ebenfalls kein Problem, aktive Nutzer sind immer toll :-) Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 19:50, 5. Nov. 2015 (CET)

Hubertl

Ich schlage Benutzer:Hubertl als neuen Pedell vor. Er begleitet ein Projekt der Uni Wien, die zusätzlichen Funktionen wären hilfreich. Hubertl ist mir persönlich seit vielen Jahren bekannt, einen Mißbrauch der erweiterten Rechte halte ich für ausgeschlossen. Ich könnte Mentor sein. --RalfR (Diskussion) 12:44, 20. Mär. 2015 (CET)

bin einverstanden.--Bocardodarapti (Diskussion) 13:08, 20. Mär. 2015 (CET)
Danke! Es ist übrigens schon mein zweites Projekt hier..--Hubertl (Diskussion) 13:15, 20. Mär. 2015 (CET)
Selbstbewerbung? Nein, durch RalfR
Mentor gefunden? Ja, RalfR
Mentor akzeptiert? ja
Flag erteilt 24. 4. 2015
Probezeit Ende? 24. 5. 2015
Empfehlung?
Diskussion
29.3.2015
Entscheid
Archivierbar ab
29.3.2015

Empfehlung + Diskussion

Nachdem die Probezeit am 7. Dezember 2012 abgelaufen ist, empfehle ich, Cspannagel die Pedellrechte auf Dauer zu erteilen.--Aschmidt (Diskussion) 05:03, 10. Dez. 2012 (CET)

Entscheid

So, die einwöchige Gelegenheit für die Diskussion ist beendet und ich glaube, dass alle mit der Erteilung der vollen Rechte einverstanden sind. Herzlichen Glückwunsch, Cspannagel! Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 19:58, 16. Dez. 2012 (CET)

Ich habe die Bürokraten-Rechte erteilt. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 20:00, 16. Dez. 2012 (CET)
Danke sehr, Jan Luca! Und auch meinerseits herzlichen Glückwunsch an Cspannagel!--Aschmidt (Diskussion) 23:08, 17. Dez. 2012 (CET)
Herzlichen Dank! :-) --Cspannagel (Diskussion) 13:29, 19. Dez. 2012 (CET)

Bewerbung von wvk als Wikiversity-admin

Im Rahmen der Diskussion um die mögliche Schließung von Wikiversity kam die Frage auf, ob sich mit einer Verzahnung von moodle und mediawiki einige der Anwendungsprobleme von Wikiversity lösen lassen. Um die in diesem Zusammenhang notwendigen Tests durchführen zu können, wären admin-Rechte auf Wikiversity hilfreich. Ich bin seit 2009 in der Wikipedia aktiv und engagiere mich im Hochschulprogramm. --Wvk (Diskussion) 08:32, 4. Apr. 2013 (CEST)

Hallo Wolfgang, wenn du dadurch etwas Leben in Wikiversity bringen kannst, würde ich für deine Bewerbung sein. Ich stände dir auch als Mentor zu Verfügung. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 08:40, 4. Apr. 2013 (CEST)
Ich unterstütze die Bewerbung von Wvk ebenfalls sehr und würde mich auch als Mentor zur Verfügung stellen. Du hast also freie Auswahl! :) Wobei Dich Jan Luca als MW-Entwickler sicherlich wirksamer unterstützen kann als ich es könnte, auch aus Zeitgründen. Wikiversity braucht neue Ideen, um sich weiterentwickeln zu können und um Bestand zu haben. Ich habe den Eindruck, daß wir hier auf einem guten Weg sind.--Aschmidt (Diskussion) 13:38, 4. Apr. 2013 (CEST)
Vielen Dank für den Zuspruch - vielleicht sollten wir hier nicht ganz so formell sein - Nur gemeinsam können wir den Versuch wagen, Wikiversity neu zu beleben. Bilden wir doch eine "Arbeitsgruppe Wikiversity" (AG Wikiversity)". Vielleicht finden sich ja noch Mitstreiter ... --Wvk (Diskussion) 15:26, 4. Apr. 2013 (CEST)
Lieber Wvk,
  • Du müßtest bitte noch Deinen Mentor wählen. Da Jan Luca Dir heute zuerst geantwortet hatte, würde ich ihm den Vortritt lassen, denn ich habe in den nächsten Wochen zu viele andere Baustellen, auf denen ich aktiv sein werde. Dafür bitte ich Dich höflich um Verständnis.
  • Ein Projekt:AG Wikiversity fände ich eine sehr gute Idee. Ich begleite das gerne, und ich denke, man sollte so breit wie möglich dazu einladen, um Wikiversity endlich ins 21. Jahrhundert zu bringen. Hinweisen möchte ich auf die früheren Projekte dieser Art, die bereits gescheitert waren, nämlich Projekt:Spread Wikiversity, Projekt:Wikiversity Marketing und Benutzer:Aschmidt/Projekt:Wikiversity wiederbeleben. Daran sieht man, daß Wikiversity, solange sie existiert, versucht wurde „wiederzubeleben“; so richtig gelebt hat sie aber eigentlich noch nie. Vielleicht kann man sie aber dann doch ein bißchen lebendiger machen als bisher.--Aschmidt (Diskussion) 20:34, 4. Apr. 2013 (CEST)

Gerne wähle ich Jan Luca als Mentor. Und vielen Dank für die Links zur Frage der Wiederbelebung. Besonders erhellend fand ich das Projekt:Spread Wikiversity, auf dem sich der Satz findet: "Erstellung einer Kurzanleitung für Nutzer, die bislang ILIAS, Moodle oder vergleichbare, nicht mehr zeitgemäße Systeme verwendet haben und nun in die Wikiversity migrieren." (Stand 2008). ILIAS und moodle haben sich erfolgreich behauptet, während Wikiversity ja so richtig nie in die Gänge kam. Wiederbeleben scheint auch mir die falsche Wortwahl. Versuchen wir doch das bestehende System etwas zurückzuschrauben. Schon die in der Begrüßung formulierte Zielsetzung von Wikiversity "Wikiversity ist eine Plattform zum gemeinschaftlichen Lernen, Lehren, Nachdenken und Forschen" ist m.E. viel zu weit gefasst. Die erfolgreiche Wikipedia will nur eine Enzyklopädie sein, aber Wikiversity will eine Plattform für den gesamten Wissensentstehungs- und -verbreitungsprozess sein; da fragt man sich natürlich, geht es denn nicht eine Nummer kleiner. Mein Vorschlag war ja, Wikiversity von der Wikipedia her denken. In der Wikipedia werden Inhalte generiert und per Suchfunktion zur Verfügung gestellt. Dieses einfache Konzept und die "5 Grundsätzen" sind die Basis des Erfolgs von Wikipedia. moodle hat einen vergleichbar einfachen Ansatz. Inhalte werden in einer chronologisch abzuarbeiten Form (mit Wochenrythmus) oder thematisch strukturiert präsentiert. Die Schwäche von moodle liegt in der Generierung von Inhalten. Da ist jeder Lehrer oder Prof auf sich alleine gestellt. Die Stärke von moodle liegt der Verwaltung der Kursteilnehmer bzw Studierenden, die einen Kurs belegt haben. Die Wikiversity kann die Teilnehmerverwaltung schon aus Datenschutzgründen nicht leisten. Für die Wikiversity bleibt m.E. zunächst nur die thematische Strukturierung von Inhalten, die wiederum weitgehend aus der Wikipedia stammen. Dass die Übernahme von Inhalten mit vollständiger Erhaltung der Linkstruktur aus der Wikipedia in Wikiversity technisch anspruchsvoll ist, hatten wir ja bereits diskutiert. Wenn die Übernahme von fachlich zusammengehörenden Artikel-Teilmengen mit funktionsfähigen Links in das Wikiversity-Wiki automatisierbar wäre, könnten man an die Entwicklung eines Werkzeugs zur automatischen Kursgenerierung aus Wikipedia-Inhalten denken. Doch das sollten wir an anderer Stelle vielleicht mit Angelika Mühlbauer von WMDE diskutieren. --Wvk (Diskussion) 22:06, 4. Apr. 2013 (CEST)

Also erst einmal zum eigentlichen Thema: Ich stehe Wvk gerne als Mentor zu Verfügung, sodass nichts gegen eine Erteilung der Rechte spricht.
Für den anderen Punkt deines Beitrag bzgl. Übernahme von Inhalten aus WP habe ich einen neuen Abschnitt auf der Cafeteria eröffnet, um hier die Seite nicht zu sehr zu füllen: Wikiversity:Cafeteria#.C3.9Cbernahme_von_Artikel_.2F_Materialien_aus_WP. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 23:47, 4. Apr. 2013 (CEST)
Rechte erteilt für Pedell auf Probe Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 23:49, 4. Apr. 2013 (CEST)

Empfehlung + Diskussion

Ich bin eindeutig dafür, dass Wolfgang uns als Pedell weiter erhalten bleibt, er hat in der Zeit seit dem er hier aktiv ist, mehr geleistet als viele andere, die schon länger dabei sind. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 12:21, 9. Mai 2013 (CEST)

+1. Wvk hat wichtige Impulse für die weitere Entwicklung von Wikiversity gegeben und setzt sich sehr aktiv dafür ein.--Aschmidt (Diskussion) 13:38, 9. Mai 2013 (CEST)
ich bin auch dafuer; --Bocardodarapti (Diskussion) 21:25, 10. Mai 2013 (CEST)

Checkliste

Selbstbewerbung? Ja
Mentor gefunden? Ja (Benutzer:Jan Luca)
Mentor akzeptiert? Ja
Flag erteilt Ja
Probezeit Ende? 2.5.2013
Empfehlung? Positiv
Diskussion 16.5.2013
Entscheid Pedellkandidatur erfolgreich; Rechte als Pedell und Bürokrat erteilt.--Aschmidt (Diskussion) 00:12, 17. Mai 2013 (CEST)
Archivierbar ab 23.5.2013

Entscheidung

Die Kandidatur von Wvk als Admin war erfolgreich. Ich habe ihm deshalb soeben die Rechte als Admin und Bürokrat auf Wikiversity erteilt. – Lieber Wvk, ich wünsche weiterhin eine glückliche Hand! :) --Aschmidt (Diskussion) 00:15, 17. Mai 2013 (CEST)

Lieber Aschmidt, vielen Dank für die Glückwünsche. Wie sagte einst ein bekannter aber heut nicht mehr unter uns weilender Politiker so treffend: "Die Wikiversity in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf". --Wvk (Diskussion) 07:56, 17. Mai 2013 (CEST)

Bürokraten

Frank Schulenburg

Hiermit schlage ich Frank Schulenburg als Bürokraten vor. Er hat der Wahl zugestimmt und kann als Bürokrat die Ernennung von Administratoren (bzw. zukünftigen Pedellen) erleichtern, da nicht länger eine Abstimmung mit den Leuten von Meta erforderlich ist. Die formalen Kriterien erfüllt er ohnehin, und auch an seiner persönlichen Eignung besteht für mich kein Zweifel :)

Die Wahl beginnt am 6. und endet am 13. November.

Pro

  1. Von mir gibts gleich ein Pro! Hardern 20:41, 6. Nov. 2006 (CET)
  2. Pro --Snorky 21:05, 6. Nov. 2006 (CET)
  3. Pro.--Jeanpol 06:25, 7. Nov. 2006 (CET)
  4. Pro --Almeida 09:50, 7. Nov. 2006 (CET) verbunden mit dem augenrollenden Plädoyer für eine Änderung der Amtsbezeichnung
  5. Pro --Exxu 14:12, 7. Nov. 2006 (CET) Pedell ist überhaupt die beste Bezeichnung für dieses Amt - schließlich ist das hier eine Wikiversität und Bürokraten gibt's in jedem Wissenschaftsbetrieb :-)
  6. -- Timo Müller Diskussion 19:48, 7. Nov. 2006 (CET)
  7. Pro --Schüler 21:34, 7. Nov. 2006 (CET)
  8. --elis 22:24, 7. Nov. 2006 (CET)
  9. --Histo 22:20, 11. Nov. 2006 (CET)
  10. --ThurnerRupert 17:10, 12. Nov. 2006 (CET), weil er sich so umfassend und sachlich um diese sache kümmert ...

Contra keins

Ergebnis Herzlichen Glückwunsch, Frank! Du bist zum ersten Bürokraten der Wikiversity gewählt worden. Ich habe direkt eine Anfrage zur Freischaltung auf Meta erstellt. Hardern 12:44, 13. Nov. 2006 (CET)

Vielen herzlichen Dank für das Vertrauen. --Frank Schulenburg 13:30, 13. Nov. 2006 (CET)


Erkan Yilmaz

Hiermit möchte ich mich auf die Stelle des Bürokraten bewerben (die obigen Voraussetzungen erfülle ich).
  • Unser derzeitiger Bürokrat Frank ist nicht mehr aktiv: sein letzter Beitrag war am 17. August.
Wie man z.B. hier sieht, haben drei andere Wikiversities auch mehr als einen Bürokraten.
  • Bewandert nicht nur in der deutschen Wikiversity, sondern auch in anderen Wikimedia-Projekten (siehe z.B. hier), versteht die Mission der Wikiversity und die Prozesse dahinter (siehe auch Stimmen zur Pedell-Wahl in der deutschen und englischen Wikiversity)
  • war Mentor für alle Pedelle nach der eigenen Pedell-Ernennung
  • erreichbar im Wikiversity:Chat (z.B. für schnellen Meinungsaustausch)
  • seit mehr als 1 Jahr hier mit dabei
  • Wie reagiert der Kandidat, wenn andere seine Beiträge nicht für gut befinden ? siehe z.B. hier oder in der Wikipedia ----Erkan Yilmaz (Diskussion, wiki blog) 16:09, 20. Okt. 2007 (CEST)

Abstimmung

Pro
  1. --Michael Reschke 16:15, 20. Okt. 2007 (CEST)
  2. Ich hatte viel Kontakt zu Erkan im IRC und ich habe volles Vertrauen, dass er der Verwaltung der deutschsprachigen Wikiversity eine Hilfe sein wird.Crochet.david.bot 19:04, 20. Okt. 2007 (CEST)
  3. -- MichaelFrey 19:29, 20. Okt. 2007 (CEST) Bedarf ist vorhanden, die (wenigen) Zusatzrechte sind bei Erkan in guten Händen.
  4. --Daniel73480 12:46, 21. Okt. 2007 (CEST)
  5. --Exxu 07:44, 22. Okt. 2007 (CEST)
  6. --MF-Warburg 18:33, 22. Okt. 2007 (CEST)
  7. auf gehts! Nils Simon T/\LK? 21:37, 23. Okt. 2007 (CEST)
  8. Ausgezeichnete Idee. Ich habe momentan leider keine Zeit, mich um dieses Projekt zu kümmern, deshalb auch ein schon seit längerem ein schlechtes Gewissen und bitte darum, mich aus meinem Amt zu entlassen, sobald Erkan seine neuen Rechte erhalten hat. Seine Kandidatur unterstütze ich ausdrücklich. --Frank Schulenburg 06:04, 24. Okt. 2007 (CEST)
  9. --Johannes 07:35, 26. Okt. 2007 (CEST)
  10. --Heuerli 17:24, 27. Okt. 2007 (CEST)
  11. --LKF-Datenqualitätsforum 20:19, 2. Nov. 2007 (CET)
  12. --Manuel 12:46, 3. Nov. 2007 (CET)
Contra
Ergebnis

Nach obigen Regeln ist die Wahl beendet und der Kandidat wurde zum Bürokraten gewählt. Frank wurde gestern per mail benachrichtigt und auch eine Anfrage auf Meta wurde gestellt. Vielen Dank an alle, die sich bei der Wahl beteiligt haben, ----Erkan Yilmaz (Wikiversity:Chat, wiki blog) 11:18, 4. Nov. 2007 (CET)

Fragen an Erkan Yilmaz

  • Wie gedenkst du bei Anfragen vorzugehen, einem Account den Bot-Status zu erteilen? Welche Bedingungen müssen vorliegen, damit du den Bot-Status erteilst? -- heuler06 16:41, 29. Okt. 2007 (CET)
Nun, eine schnelle Antwort meinerseits: ich hätte mal dazu gesagt, ich bediene mich zuerst mal des vorhandenen Wissens - muss ja nicht das Rad nochmals erfinden. Ich werde auf der Diskussionseite von Wikiversity:Bots mal Kriterien der anderen Wikiversities und auch evtl. von anderen Wikimedia-Projekten sammeln und dann kann man drüber abstimmen. Was meinste dazu ?
Grad aktuell was mir noch dazu einfällt: der Betreuer des Bots sollte auch die Veränderungen des Bots überwachen. War gestern ein Fall in der englischen Wikiversity, wo ein Bot gesperrt wurde wegen Änderungen, die das Layout zerstört haben. Der Bot-Betreuer wurde kontaktiert, der dann entsprechende Änderungen durchführte am Bot und dann wurde der Bot wieder entsperrt. Also in dem Fall ging das recht gut, da schnell reagiert wurde. Die Frage ist, wie das ist, wenn mal der Bot-Betreuer nicht verfügbar ist. ----Erkan Yilmaz (Lust auf ein Gespräch?, wiki blog) 18:50, 29. Okt. 2007 (CET)
Nun, dass das Rad nicht neu erfunden werden muss, ist mir auch klar. Ich sehe da jetzt nur einen gewissen Widerspruch. Einerseits schreibst du, die Wikiversity unterscheidet sich von anderen Wikis. Du weist explizit immer auf entsprechende Diskussionen hin. Andererseits willst du dir jetzt Kriterien bei anderen Wikis holen, obwohl diese ja anders sind.
Es sollten eigene Kriterien entwickelt werden – aus dem eigenen Willen heraus. Nur dann passen sie auch zu de.wikiversity.
Im Übrigen habe ich nicht danach gefragt, wie die anderen Wikis es machen, sondern wie du dazu eingestellt bist. welche Anforderungen würdest du, du ganz persönlich an Bot-Anfragen stellen. Was die anderen machen, kann ich selbst nachgucken. Meinst du, so kann ich mir ein Urteil über dich machen?
-- heuler06 19:15, 29. Okt. 2007 (CET)
Da ich noch nie Bürokrat war und auch keinen Bot-Status erteilt habe bisher, bin ich erst mal auf neuem Terrain. Meine Intention war es, mir die Zeit bei der Auflistung aller möglichen Kriterien/Bedingungen zu sparen und nicht, jetzt einen fertigen Satz von Kriterien von anderen wikimedia-Projekten genauso zu übernehmen. Nach der Auflistung der Kriterien, werde ich auch meine Häckchen bei den jeweiligen Kriterien verteilen (muss, kann, ...). Gerne auch weiter erläutern, wieso ich dieser oder jener Meinung bin. Und dann muss natürlich die Community auch dazu ihre Meinung äußern (besonders würde ich mich über Feedback der bisherigen Bot-Betreiber freuen, die ihre Erfahrung einbringen können).
Noch etwas, um die Diskussion etwas zu erweitern, damit man mich auch besser kennenlernen kann (z.B. für die, die nicht so häufig im Wikiversity:Chat anzutreffen sind). Ich sehe den Bürokraten primär - genau wie auch die Pedelle - als einen normalen Wikiversity-Benutzer, mit Zugang zu Tools, um der Wikiversity zu helfen. Sie sollten im Sinne der Wikiversity handeln. Woher wissen sie denn nun, was im Sinne der Wikiversity ist ? Können Sie das beurteilen, weil sie lange genug dabei sind ? Oder weil sie mehr Möglichkeiten haben durch die Tools ? Sehen sie die Wikiversity noch aus den Augen eines Neuankömmlings ? Sind sie gegenüber alltäglichen Emotionen gefeit bei Ihren Entscheidungen ?
Die Wikiversity besteht aus allen Mitgliedern. Wir haben ja z.B. bei der Slogan-Wahl gesehen, wie viele untersch. Vorstellungen es zu der Wikiversity gibt. Und deshalb ist es gerade wichtig für Pedelle und auch Bürokraten, die Diskussion zu suchen. Wie gesagt, da ich noch nie Bürokrat war, werde ich - sofern die Wahl positiv endet - im Laufe der Zeit vieles (wieder neu) lernen. Und das ist ja auch ein Punkt, was ich so mag an der Wikiversity: wir fördern das Lernen. Ich hoffe, ich konnte deine Fragen zufriedenstellend beantworten ? ----Erkan Yilmaz (Lust auf ein Gespräch?, wiki blog) 20:35, 29. Okt. 2007 (CET)
Schöne Vorstellungen über den Bürokratenjob. Was ich daraus ziehe, ist folgendes: Du weißt selbst nicht genau, welche Kriterien du stellen und wie du deine Vorhaben später handhaben wirst. Ich brauche nicht unbedingt schnelle Antworten, sondern eine wirklich durchdachte, eine solche, die zeigt, dass du dir Gedanken über die Frage gemacht hast. Meiner Meinung nach neigst du häufiger dazu, erst einmal schnell zu handeln und später genauer darüber nachzudenken. Ob das gut ist, mag jeder für sich beurteilen.
Um also dich von der abstrakten Überlegung fortzuführen, stelle dir folgendes Szenario vor:
Die Wikiversity ist ein Projekt mit 20.000 Seiten. 16 aktive Pedelle sind vorhanden ebenso wie 12 Bots. Es kommt eine Anfrage rein, ob du einem Benutzer mit 273 Beiträgen (K) unter einem anderen Account den Bot-Status erteilen kannst.
Was würdest du tun? Welche Überlegungen würdest du anstellen?
-- heuler06 21:01, 29. Okt. 2007 (CET)
Natürlich habe ich bestimmte Vorstellungen, - wird wohl jeder haben-, sie aber noch nicht aus meinen Gedanken in ein anderes Medium transformiert. Wie oben schon angedeutet, wird dies final auf der Diskussionsseite von Wikiversity:Bots erfolgen. Insofern bitte ich dich noch, dich zu gedulden.
Und zum schnellen Reagieren: ich sehe in der Wikiversity in der jetzigen Form folgendes Manko, welches dem Lernen ein paar unnötige Stolpersteine in den Weg stellt. Z.B. dass es nicht so viele interaktive Möglichkeiten bietet, wie beispielsweise in der Lernumgebung in der realen Welt (Uni, Schule, Diskussion face to face, ...). Deswegen antworte ich generell zeitnah, um eine schnelle Reaktion auf der Gegenseite zu erzeugen. Ob das jetzt unüberlegt ist, ist eine ganz andere Frage. Wahrscheinlich kann man sich zu jeglichem Thema unendlich viel Zeit lassen und findet dann immer noch dies und das. Ist halt immer eine Frage a la: kann ich mit 20% von x 80% von y erreichen?
Ich habe so bestimmte Vorstellungen der Wikiversity im Kopf wie es irgendwann einmal in der Zukunft aussehen könnte, z.B. dass wir irgendwann einmal eine eindringende VR Umgebung haben, ... Deswegen bin ich auch immer erpicht, dass mehr Leute zumindest den Chat benutzen, wo man vieles zeitnah klären kann, da beide z.B. zur selben Zeit anwesend sind und Annahmen über eine bestimmte Sache auch gerade gebogen werden können. ----Erkan Yilmaz (Lust auf ein Gespräch?, wiki blog) 22:04, 29. Okt. 2007 (CET)
Weshalb sollte ich mich gedulden? Bis die Kriterien ausdiskutiert sind? Falscher Ansatz, mein lieber Erkan. Ich habe dir eine Frage gestellt, wie du es siehst. Sagen wir, es wäre keine Bürokraten-Wahl, sondern eine Pedell-Wahl und ich würde dich fragen, wie etwa deine Löschpraxis aussehen würde, welche persönlichen Löschkriterien du anlegen würdest, wenn du gewählt würdest. Würdest du mich dann auf das Ende der Wahl verweisen und sagen: "Lass mal sehen, wie es dann ausschaut"? Meinst du, dass tut meinem Urteil über dich gut, wenn du dich jetzt schon zum dritten Mal vor der Frage windest? Hast du einen bestimmten Grund dafür?
Da ist es praktisch schon spöttischer Hohn, wenn du andere einlädst, Fragen zu stellen, obwohl du noch nicht einmal in der Lage bist, die erste dir gestellte Frage ausgiebig zu beantworten. Denkst du wirklich, diese deine Ausführungen würden andere beeinflussen? Hast doch schon dargelegt, dass du normaler Benutzer bist. Wer hier öfter tätig ist und sich an Diskussionen beteiligt, sieht es ganz bestimmt nicht anders.
-- heuler06 13:57, 30. Okt. 2007 (CET)

Wenn ich mich mal einmischen dürfte:
Die erste Frage wurde um 16:41 Uhr am 29. Okt. 2007 von heuler06 gestellt und bis zum jetzigen Zeitpunkt ist Erkan Yilmaz immer recht zeitnah mit einer Reaktion aufgetreten. Was erwartest Du, heuler06, denn von Erkan? Er hat doch geschrieben, dass er mit Bots bisher noch nicht viel zu tun hatte. Also weiß er eben noch keine Antwort auf Deine Frage, da er noch keine Kriterien formulieren kann. Ich halte das für eine ehrliche Antwort. In der Wikiversity drängt doch nichts - bislang ist die Zahl der angemeldeten Benutzer überschaubar und die Zahl der aktiven Benutzer ist es erst recht. Auch die Zahl der Seiten in der WV ist noch nicht "überabzählbar". Wozu braucht es da so dringend Bots? Was ein Bot kann, kann ich auch mit Javascript von meinem Account aus oder aber mit Perl oder ähnlichem von meinem PC aus.
Oder siehst Du ein dringendes Problem, welches durchgängig durch alle Seiten schnellstens behoben werden müsste und wozu ein Bot nötig wäre? Gruß --Exxu 14:19, 30. Okt. 2007 (CET)

Ich erwarte ganz einfach, dass er mir eine Antwort auf meine Frage gibt. Ich habe ihm eindringlich gesagt, dass er nicht unbedingt so zeitnah antworten muss. Er kann sich Zeit lassen und überlegen. Das ist mir egal. Wenn er meint, zeitnah antworten zu müssen, ist das nicht mein, sondern vielmehr sein Problem. Dann muss er sich an seiner vielleicht übereilten Reaktion festhalten lassen. Er kann und konnte sich Zeit lassen. Es wirft nur ein schlechtes Licht auf ihn, wenn er drei Mal antwortet und immer ausweicht. Auch wenn es zeitnah ist. Übrigens sprechen schnelle Antworten nicht dafür, dass die Aussage gut ist. Im Gegenteil: Mir zeigt es, dass die betreffende Person dazu neigt, Schnellschüsse abzugeben.
Meine Frage zielt im Übrigen auf ein Problem ab, das vielleicht nicht so bewusst ist. Standardmäßig sind die Änderungen durch Bots bei den letzten Änderungen ausgeblendet. Also fällt es nicht so schnell auf, wenn ein Bot Blödsinn macht. Deshalb ist es wichtig für mich, welche Kriterien der Bürokrat ganz persönlich an einen Bot und seinen "Besitzer" stellt. Vertraut er einfach jedem blindlings oder macht er sich seine Gedanken – unabhängig von den aufgestellten Kriterien. Er hat die "Macht" über Bots, zumindest darüber, ob sie erst spät oder schon frühzeitig entdeckt werden.
Ist meine Intention nun deutlich geworden? Bürokraten können nicht unheimlich viel; aber die Erteilung des Bot-Flags kann in meinen Augen zu Problemen führen.
-- heuler06 14:44, 30. Okt. 2007 (CET)
PS: Gedanken kann man sich machen, auch wenn man noch nicht viel mit Bots zu tun hatte. Außerdem schreibt er selbst, dass es in der en.wikiversity kurz zuvor ein Problem mit einem Bot gab, sodass er sich spätestens zu diesem Zeitpunkt mal Gedanken hätte machen müssen. In meinen Augen gehört sich das für einen guten Pedell und angehenden Bürokraten.
Also in meiner Beobachtungsliste tauchen die von Bots vorgenommenen Änderungen auf - und zwar extra durch ein B gekennzeichnet.
Durch Klick auf diese "letzten Änderungen" sind auch hier die Bots zu sehen. Wobei ich mich allerdings eher auf meine Beobachtungsliste konzentriere. Gruß --Exxu 15:01, 30. Okt. 2007 (CET)
Bots werden IMHO nur mit Botflag ausgestattet, dass ihre Änderungen nicht die Beobachtungslisten u. ä. vollspammen. Bots werden als Arbeitsknechte verwendet, um stupide Kleinständerungen an sagen wir mal 50 Seiten aufwärts automatisch vorzunehmen. In der Regel erkennt man einen Bot, weil dessen Eigentümer schon länger - sinnvoll - mitgearbeitet hat und lang und breit erklärt, was der Bot tun soll. Der Benutzername "Benutzer:XYZ bot" ist meistens ziemlich eindeutig. - Worüber genau reden wir gerade? - Wenn ein Benutzer mit seinem Bot Schabernack treibt oder der Bot Amok läuft, wird er zeitnah abgeklemmt, das kann immer mal vorkommen, wenn nicht alles beachtet wurde (Fehler der Skript-Programmierung). In der Praxis gibt es da sicher keine Probleme.
Ein Bürokrat, der nicht immer zugegen ist, ist für unser Projekt wenig sinnvoll, gerade wenn sich die Arbeitsaufträge stapeln. Das Erkan den Job übernehmen will, finde ich ganz gut. Verspricht eine Verbesserung der aktuellen Situation.
@heuler06: Worauf du hinauswillst, verstehe ich, aber ich glaube, dass Fehler in der Programmierung ein größeres Problem darstellen, als unbedingt Vandalismus via Bot. Und Fehler in der Programmierung wird kein Bürokrat per Ferndiagnose feststellen können, da versagt eine Bewertung "vertrauensvoller / nicht vertrauensvoller Antragsteller". --Michael Reschke 20:24, 30. Okt. 2007 (CET)
Wieso gibt es einen so großen Wirbel, nur weil ich Erkan eine Frage gestellt habe, die mir wichtig erscheint? Meint ihr nicht, dass ich auch der Meinung bin, dass ein aktiver Bürokrat vorhanden sein sollte?
Eigentlich müsste es allen zu denken geben, dass Erkan mir immer nur ausgewichen ist; würde es eine Pedell-Wahl sein, gäbe es ein ganz klares Contra: Wer seine Gedanken nicht hier darlegen kann, hat das Vertrauen nicht verdient. Täuscht jemand die Community, ist das ein Grund einen Steward anzufunken.
Mir ist auch klar, dass ein Bürokrat nicht den Quellcode kontrollieren muss – zumal der jederzeit geändert werden kann, ohne dass das jemand merkt. Deshalb sollte mir Erkan auch seine persönliche "Vertrauensposition" darlegen. Dem ist er bisher nicht nachgekommen. (Wikiversity Diskussion:Bots gilt nicht, da das erst nach meiner Frage entstanden ist und er sich das aus anderen Wikis zusammen geklaut hat.) Ich weiß auch nicht, wie oft und wie laut ich es noch schreiben soll, dass ich endlich seine persönliche Meinung hier lesen will. Wer das nicht versteht – naja, dazu fällt mir dann auch nichts mehr ein. Ich will das halt. Ich lass mich hier doch nicht zum Affen machen: Er will Fragen haben und beantwortet sie dann nicht.
Von mir aus gibt es nichts mehr zu sagen. Alles, was ich wollte (eine simple Antwort, seine Antwort), wurde mir versagt. Das solltet ihr auch mal sehen.
-- heuler06 21:12, 30. Okt. 2007 (CET)
Hallo Heuler06, in meiner ersten Antwort hatte ich schon einen sehr wichtigen Punkt für mich bei einem Bot gegeben: "der Betreuer des Bots sollte auch die Veränderungen des Bots überwachen." - da ich gerade bei Software tagtäglich erlebe, was so schief gehen kann (Murphys Gesetz ist real). Ansonsten habe ich auf der Bot-Diskussionsseite noch am selben Tag Kriterien aufgelistet (werden bestimmt noch ein paar hinzukommen). Meine allererste Antwort scheint dich aber zu dem Zeitpunkt nicht glücklich gemacht zu haben. Das tut mir leid.
Ich wiederhole nochmal: Ein Bürokrat ist nur ein normaler Benutzer mit Zugang zu Tools. Evtl. haben wir ja eine untersch. Definition. Das bedeutet nicht, dass er auf eigene Faust alles machen kann. Ich würde eher bevorzugen, dass man stets bei Änderungen, die die Wikiversity betreffen, die Meinungen bzw. Rat anderer miteinholt (z.B. wenn eine Bot-Anfrage kommt, würde ich diese auch in die Cafeteria posten, damit mehr Leute dies sehen und sich an der Entscheidungsfindung beteiligen. Andere Leute haben immer einen guten Input bzw. andere Sichtweise zu Dingen).
Egal ob Bürokraten-Wahl oder andere Dinge in der Wikiversity: jeder hat das Recht, einen Steward zu kontaktieren. Da sollte man sich von niemandem etwas anderes einreden lassen. Ist ja primär im Sinne der Wikiversity.
Wenn man Änderungen der Bots sehen will, so gibt es Möglichkeiten, diese auch zu sehen (siehe z.B. hier oder hier)
Der Kriterienkatalog wurde begonnen. Wenn du dort noch Fragen zu meinen Muss- bzw. Kann-Kriterien hast, möchte ich dich einladen, dort weitere Fragen zu stellen, damit ich meine Gründe weiter erläutern kann. Dort wurde auch schon von anderen kundgetan, für wie wichtig sie die Kriterien halten. Ich hoffe, wir kommen damit zu einem guten Set von Bot-Kriterien im Sinne der Wikiversity. ----Erkan Yilmaz (Lust auf ein Gespräch?, wiki blog) 09:05, 31. Okt. 2007 (CET)
Offensichtlich besteht ein Verständigungsproblem zwischen euch und mir. Ihr könnt oder wollt meine Frage einfach nicht verstehen. Ich weiß nicht, woran es hapert. Außerdem hege ich den Verdacht, dass meine Beiträge nicht sorgfältig genug gelesen werden.
Deshalb werde ich mich aus der Wikiversity (vorerst) zurückziehen, um "wikiversisch" zu lernen.
Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.
-- heuler06 11:54, 31. Okt. 2007 (CET)
Freut mich, dass du doch dabei bleibst. Es wäre echt schade (egal aus welchem Grund), wenn du dich hier zurückziehst. Es gibt genug Gebiete, wo man sich betätigen kann (z.B. könnte man einen Kurs auf dieser Erfahrung hier beginnen). Das Leben ist viel zu kurz, um sich wegen etwas den Spaß (hier in der Wikiversity) zu verbieten. Noch einen schönen Feiertag, ----Erkan Yilmaz (Lust auf ein Gespräch?, wiki blog) 11:17, 1. Nov. 2007 (CET)
  • Ich möchte auch weitere Wikiversity-Benutzer einladen, mir Fragen zu stellen. Es geht hier ja auch darum, dass man die vielen Rollen/Seiten von mir kennenlernt. Erkan Yilmaz

MichaelFrey

Hiermit schlage ich MichaelFrey als Bürokraten vor. Er hat der Wahl gerade im Chat zugestimmt.

Der Bürokrat kann Benutzern Pedellrechte erteilen, Benutzernamen ändern und Bot-Flags erteilen. Michael Frey hat im vergangenen Jahr als Pedell (seit Mai 2007) gezeigt, dass er seine Funktion gewissenhaft und vernünftig wahrnimmt. Michael Frey hat ein profundes Wissen in den Bereichen Lizenzrecht und als Botbetreiber auch in Sachen Bots. Damit erscheint mir eine wichtige Voraussetzung für die Arbeit als Bürokrat erfüllt zu sein.

Er kennt sich gut mit der MediaWiki-Software und auch mit den für Bürokraten relevanten Bereichen SUL sowie Benutzerumbenennung aus. In der Community zeigte er sich stets als umsichtig agierender, häufig auch vermittelnder Benutzer. Ich traue ihm das nötige Rückgrat zu, „Interessen abzuwägen und auch mal nein zu sagen z.B. wenn es um Zwangsumbennungen wegen SUL geht“.

Mit der Wahl von Michael Frey bleiben wir in der Wikiversity handlungsfähig. Neue Pedelle können so weiterhin jederzeit innerhalb unserer Community vorgeschlagen und mit den nötigen erweiterten Rechten ausgestattet werden.

Die Wahl beginnt am 28. September und endet am 5. Oktober. Die Wahldauer ist auf eine Woche verkürzt. --Michael Reschke 18:50, 28. Sep. 2008 (CEST)

Ich bestätige hier mit den Vorschlag -- MichaelFrey 19:09, 28. Sep. 2008 (CEST)

Pro

  1. --Michael Reschke 18:50, 28. Sep. 2008 (CEST)
  2. Benutzer:Erkan Yilmaz, 28. Sep. 2008 (CEST)
  3. Keinerlei Probleme mit MichaelFrey. Gruß -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge) 21:13, 28. Sep. 2008 (CEST)
  4. --Exxu 17:56, 29. Sep. 2008 (CEST)
  5. --David McLion 23:48, 29. Sep. 2008 (CEST)
  6. --Turnvater Jahn 21:12 1.10.2008
  7. gruß j--Uptojoe 15:48, 4. Okt. 2008 (CEST)
  8. Voll dafuer,--Bocardodarapti 23:28, 4. Okt. 2008 (CEST)

Contra

Ablehnung der Wahl

Ich lehne die Wahl als ungültig ab, da ohne näher bezeichneten Grund die Dauer verkürzt wird. -- heuler06 19:19, 28. Sep. 2008 (CEST) geändert -- heuler06 19:28, 28. Sep. 2008 (CEST)
Siehe oben: „[...] wenn es noch keine Bürokraten (oder keine mehr) gibt, nur eine Woche.“ Ich hoffe, das erklärt es etwas. VG Michael --Michael Reschke 19:22, 28. Sep. 2008 (CEST)


Benutzer:Jan Luca

Wie bereits in der Cafeteria angekündigt, kandidiere ich hiermit als zweiter Bürokrat. Ich kandidiere deswegen, weil Michael momentan inaktiv ist und auf Mails nicht reagiert, sodass meine Meinung ist, dass wir einen zweiten Bürokrat haben sollten, sodass "immer einer da ist".

Zur mir: Ich bin seit 2008 Benutzer sowie Pedell von Wikiversity. Mein Hauptarbeitsfeld in den Wikimedia-Projekten ist momentan die Weiterentwicklung von MediaWiki (grundliegende Software der Wikis) sowie die Entwicklung von Tools zur Unterstützung der Projekte (z.B. CommonsHelper2). In Rahmen von Wikiversity helfe ich momentan an der Einrichtung eines Sandbox Server, um eine Plattform für die softwareseitige Weiterentwicklung von Wikiversity aufzubauen.

Ich hoffe auf rege Wahlbeteiligung. Viele Grüße -- Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 09:09, 27. Sep. 2012 (CEST)

Abstimmung geschlossen. MichaelFrey hat alle seine Rechte freiwillig zurückgegeben und Jan Luca das Bürokratenrecht vorzeitig erteilt. Vogone (Diskussion) 17:32, 1. Okt. 2012 (CEST)

Pro

  1. --RalfR (Diskussion) 09:16, 27. Sep. 2012 (CEST)
  2. --Bocardodarapti (Diskussion) 18:06, 27. Sep. 2012 (CEST) Danke für die Bereitschaft.
  3. --Aschmidt (Diskussion) 23:37, 27. Sep. 2012 (CEST) +1

Kontra

Enthaltungen

  1. Jan Luca (Diskussion · Beiträge · E-Mail) 09:09, 27. Sep. 2012 (CEST)

Diskussion / Fragen